[Sammelthread] Eure Drucker Empfehlungen unter Mac OS X

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Salvete....!

Auf der Suche nach einem passenden Drucker kann man sich natürlich erst einmal nach den eigenen Bedürfnissen und dem Technischen Daten eines oder mehrerer Druckermodellen orientieren. Hier einen Drucker zu finden, der das entsprechende Anforderungsprofil beherrscht - ist heute Dank Suchmaschinen ja kein Problem.

Was nutzt aber der "beste" Drucker (Hardware) für einen, wenn die Treiber oftmals unter OS X nicht so optimal umgesetzt / geschrieben werden wie unter Windows?! Ich selbst habe da so einen Kandidaten, welche technisch eigentlich sehr gut für mich geeignet wäre - aber die Treiber immer wieder mich zur Verzweiflung bringen.

Daher dieser Sammelthread - Eure Empfehlungen - der entsprechenden Drucker unter OSX.

Bitte beachtet! Es geht hier weniger um die technischen Daten bzw. Ausstattung. Interessant ist...
- Welches Druckermodell benutzt Ihr? Hersteller? Marke?
- Welche Art von Drucker ist es? Tintenstrahl? Laser?
- Welche Art der Anbindung besitzt der Drucker? USB? LAN? WLAN?
- Unter welcher OS X Version verwendet Ihr den Drucker?

Bitte hier um Empfehlungen welche Drucker hervorragend und ohne Probleme unter Eurer OS X Version zusammen arbeiten.
 

forenwalter

Winterbanana
Mitglied seit
09.08.11
Beiträge
2.196
Bei uns laufen zwei HP Officejet PRO 8600 , einer ist mit USB am iMac angeschlossen und der zweite ist im Netzwerk über LAN angeschlossen. Die beiden Drucker funktionieren sehr gut, einmal hatte der Drucker welcher mit USB am iMac angeschlossen war ein Problem das er nicht gefunden wurde, der Grund war vermutlich ein Etiketten Drucker Dymo welcher auch mit USB an diesem iMac angeschlossen ist.

Es laufen alle Drucker unter dem neusten OS X und auch über das Netzwerk mit den Windows 8.1 PC.
 
  • Like
Wertungen: ImpCaligula

hosja

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.732
Brother 7010
s/w Laserdrucker mit Scanner und Kopierfunktion
USB-Anschluss
Kein Treiber, keine Problem von Mac OS 10.4-10.10, scannen geht direkt mit Vorschau
Gerne wieder
 
  • Like
Wertungen: ImpCaligula

Scotch

Korbinians Apfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
6.911
Canon MX895 (davor MX700) - ist per LAN angeschlossen und funktioniert problemlos mit allen Funktionen unter OS X
 
  • Like
Wertungen: ImpCaligula

kronar

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
179
Ich hatte einen Epson SX 510 W, den ich per Lankabel in meinem Netzwerk hatte, der lief 3 Jahre gut, danach fing das Drama eingetrocknete Tinte an. Mittlerweile wurde er durch ein Dell C1765nf Multifunktions-Farblaserdrucker ersetzt. Treiber von der Dell Seite runtergeladen und unter 10.6 bis 10.9 kein Problem, auch das Scannen aus Vorschau heraus funktioniert einwandfrei.
Und keine eingetrocknete Tinte mehr ;) Unter 10.10 habe ich ihn aber noch nicht getestet.
 
  • Like
Wertungen: ImpCaligula

uwe9

Gewürzluiken
Mitglied seit
27.06.05
Beiträge
5.674
... seit vorigem Jahr druckt, scannt und kopiert bei mir der Canon MX925 Tintenstrahler, tolles Gerät.
Er druckt größtenteils über USB, aber auch über WLAN funzt problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

esci

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
686
Canon MX895 (davor MX700) - ist per LAN angeschlossen und funktioniert problemlos mit allen Funktionen unter OS X
Ich habe den Mx715. Und das Problem, dass er aus dem Standby nicht selbstständig aufwacht. Nicht über WLAN und nicht über LAN (an Fritzbox), dann WLAN an MBA.
Es hilft nur, ihn manuell zu wecken.
Bei AirPrint wird er nur gefunden, wenn ich ihn komplett aus- und wieder anschalte.
Hast du damit auch Probleme? Oder eine Idee?
Am Anfang hatte das noch problemlos funktioniert.
 

Scotch

Korbinians Apfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
6.911
Nein, keinerlei Probleme und daher auch keine Loesung ;)
 

musica

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
24.04.11
Beiträge
239
Wir haben den Canon MX925 - über LAN - und er ist einfach Spitze.
Software war kein Problem. Bloß war die Anleitung nicht ganz eindeutig. Ich dachte, dass er WLAN und LAN gleichzeitig kann.
Aber er macht nur eins von beiden , entweder - oder.
Toll: Duplexeinheit integriert, nimmt auch alternative Tintenpatronen, faxt, scannt...z.B. auch viele Seiten in ein PDF!
Und das in sehr flotter Arbeitsweise.
 

tjp

Kaiser Alexander
Mitglied seit
07.07.04
Beiträge
3.922
Koycera FS-2100DN, Laser 1200dpi, Duplex, angeschlossen via GbE (unter OSX 10.4.x auch via USB getestet).
Der Drucker funktioniert unter OSX10.4.x und MacOS 9.x einwandfrei (Unter MacOS 9.x aber erst nachdem man von Hand die PPD kopiert und den Drucker als lpr Drucker angelegt hat), unter 10.2.x leider gar nicht. Neuere OSX Versionen habe ich nicht im Einsatz. Desweiteren nutze ich ihn unter diversen Linux Versionen per IPP.

P.S. Aus der Classic Umgebung funktioniert der Drucker nicht.
 

nomos

Borowinka
Mitglied seit
22.12.03
Beiträge
7.721
Brother MFC-8520DN
  • schwarz-weiß Laser
  • Drucken und Scannen via Netzwerk auch unter 10.10
  • Duplex scannen und drucken (auch via Netzwerk)
  • AirPrint fähig
  • USB und Netzwerkanschluß
 

Andreas_1963

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
17.04.12
Beiträge
257
Samsung SCX-3405W (Laser s/w)

- Drucken/Scannen/Kopieren
- alles via WLAN (iMac27, MacBook Air, MacBook Pro, iPhone5, iPhone6, iPad3)
- oder auch mit Kabel über USB (wer es braucht)
 

schatzgraeber

Stechapfel
Mitglied seit
27.08.10
Beiträge
156
Canon MG 7150 Pixma
- Drucken und Scannen, auch Duplex
- Air Print (druckt auch vom iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6)
- Wird (klaglos) mit Fremdpatronen (Druckerzubehör) betrieben, gute Qualität
- im Netzwerk mit iMac Yosemite 10.10.1
 

FlyingDucman

Reinette de Champagne
Mitglied seit
17.10.13
Beiträge
417
Ich habe einen HP Deskjet 3520 Tintenstrahldrucker.

Gab' mehrere Gründe mich für dieses Gerät zu entscheiden :

Zum einen der damalige Preis (58€) und die WLAN Anbindung.

Habe noch nie ein Gerät per USB verbinden müssen.

Nur den Drucker per WLAN mit der Fritzbox verbunden und schon konnten alle innerhalb des Netzwerkes drucken.

Seit kauf des Macbooks im Okt. 2013 mit OS X 10.8 null Probleme.

Das gleiche gilt für diverse Windows Notebooks, iPhones und iPads und Android Geräte.

Über die ePrint App von HP einfach zu bedienen.

Tintenpatronen sind auch nicht teuer. Gab' auch auf Amazon ab und zu diverse Angebote.

Also eine klare Empfehlung.

Der Link zum Gerät :

http://www.amazon.de/DeskJet-Tinten...TF8&qid=1417113414&sr=8-6&keywords=hp+drucker

Würde aber noch warten, denn der Preis ist gerade wieder auf 79€ gestiegen.
Vllt. gibt es demnächst wieder eine Preissenkung.

Die Launen der Internetmarktpreise :rolleyes:
 

froyo52

Roter Seeapfel
Mitglied seit
11.07.14
Beiträge
2.104
Betreibe im W-LAN seit Jahren ohne Probleme den HP Envy 110 als Drucker/Scanner-Kombi (Tintenstrahler) ohne Probleme unter Mac OS X (aktuelle Yosemite). Vorteil für mich: Er arbeitet auch per AirPrint mit meinem iPad gut zusammen und ich bin dank W-LAN nicht an einen bestimmten Standort gebunden.
 

Mac K.

Zwiebelapfel
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
1.271
Servus, bei mir läuft seit einiger Zeit:
- Epson Stylus Office 635 FWD
- Tintenstrahldrucker mit einzelnen Farbpatronen
- Netzwerkdrucker ( LAN am Router )
- OX 10.9 und 10.10 ohne Probleme
- Airprint
Fazit: gut, günstig, ausreichend, gute Ausstattung, problemloses Einrichten

Gruß
 

kronar

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
179
Ich hatte einen Epson SX 510 W, den ich per Lankabel in meinem Netzwerk hatte, der lief 3 Jahre gut, danach fing das Drama eingetrocknete Tinte an. Mittlerweile wurde er durch ein Dell C1765nf Multifunktions-Farblaserdrucker ersetzt. Treiber von der Dell Seite runtergeladen und unter 10.6 bis 10.9 kein Problem, auch das Scannen aus Vorschau heraus funktioniert einwandfrei.
Und keine eingetrocknete Tinte mehr ;) Unter 10.10 habe ich ihn aber noch nicht getestet.
Mittlerweile habe ich ihn auch unter 10.10 getestet und er funktioniert. Dell hat auch aktualisierte Treiber rausgebracht:
http://www.dell.com/support/home/us...de=dell-c1765nf&languageCode=EN&categoryId=DD
Gruß
Kronar