1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ethernet nur 9 MB/s Durchsatz - NORMAL?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Blaustein, 31.01.10.

  1. Blaustein

    Blaustein Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    kopiere gerade größeres Paket (ca. 60MB / 14 Objekte- Filme) von MBP auf
    Mac Mini (jeweils late 2009) über Kabel Netgear Router / Digitus Switch.

    Aktivitätsanzeige meldet Max 9.4 MB/s :oops:

    Ist das "normal"

    Falls nein / wie kann ich Schwachstellen lokalisieren?

    Lohnt "Aufrüstung" auf Gigabit?

    Verzweifelte Grüße
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    100 MBit Ethernet schafft maximal 12,5 Megabyte / Sekunde. Davon muss man noch den Overhead durch die diversen genutzten Protokolle ( Ethernet, TCP/IP, AFP ) abziehen. Also sind 9,4 MB/s durchaus "normal". Gigabit Ethernet ist ca. 10x schneller. Dort sind Übertragungsraten von ca. 90 MB/s realistisch.
     
  3. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    naja, bei nem mac mini und nem macbook pro sind übertragungsraten von vielleicht <50-60MB/s realistisch :)
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was bringt dir 1000Mbit im Mac wenn der Switch/Router nur 100 kann?
     
  5. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    wer hat denn davon gesprochen bei gigabit nen 100MBit/s zu nutzen.das wäre natürlich wirklich quatsch.
     
  6. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.305
    Lustig daran ist, dass in meiner Uni die INTERNETLEITUNG so schnell ist… Wenn man da gute Server findet, kann man Daten mit 10 MB/s herunterladen… Da ist's echt beeindruckend… Im Netzwerk zu Hause ist's leider nicht besonders beeindruckend… Aber eben normal…

    Wie schon erwähnt, 'ne normale Ethernetleitung gibt maximal knapp 10 MB/s her, bei 'ner Gigabit-Leitung kann man (bei guten Kabeln und gutem Switch) auf vielleicht maximal 60 MB/s kommen, ich denke 30-40 sind aber eher die Werte die man erreicht…
     
  7. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Ich habe vor Kürze einen Test bezüglich D-Lan geschrieben. Mit diesen habe ich knappe 4,5 MB geschafft. Mit W-Lan N 9 MB Sekunde.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Im Bezug auf dem TE kann dies durchaus möglich sein. Es steht halt nur Router und Switch.
     
  9. Illy

    Illy James Grieve

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    132
    An einem der letzten Abende ging an meiner Uni ein Downstream von 60MB/s auf meinen Laptop. Der Download von ca 2GB war angnehm schnell erledigt.

    Gruß
     
  10. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    es gibt länder da ist ne 20MB leitung so normal wie hier ein dsl-anschluss..... wäre zwar super, im moment gehts aber auch noch mit meiner 250KB/s dsl Leitung :)
     
  11. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Im GigabitEthernet erreicht man mit guter NIC und einem flotten Rechner ca. 50-60MB/s (400-480MBit/s). Bei dieser Größenordnung ist auch oft schon die 2,5" Festplatte im Notebook der limitierende Faktor. Ein Overhead von 5-8% im Ethernet-Umfeld ist durchaus üblich, daher liegst du mit deinen 9MB/s schon im guten bis sehr guten Bereich.
     
  12. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    naja,praktisch erreicht man über gigabit >100MB/s,nur du sagst es,die platten machen das irgemdwann nicht mit,bzw.nur via raid....
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.907
    Und die Einwohner dieser Länder nennt man "Schlaraffen", hm?
     
  14. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Bitte beachtet auch, dass die meisten Netzwerkkarten immernoch am PCI-Bus hängen, der per Definition nur 133MB/s durchlassen kann (theoretisch).
     
  15. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    ne,japaner oder südkoreaner... dort sind selbst 60MB-leitungen fùr privathaushalte keine seltenheit.
     
  16. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    60MB Leitungen? Sprichst du von 480Mbit ??? Das wären dann wirklich sehr schnelle Leitungen, mit denen man nicht wirklich viel anfangen kann :D Zumindest als Privatperson.

    Ich kann mich selbst mit einer 50Mbit Leitung zufrieden schätzen, aber wirklich brauchen tu ich sie nicht. Ist eben "nice to have" und sich mal eben 5GiB in 20 Minuten zu ziehen.


    Ich halte Übetragungsgeschwindigkeiten bei GBit LAN von 30-40/MiB/s für eher realistisch, bei Standard Festplatten.
    Bei 100Mbit LAN sind 9 MiB/s ein sehr guter Wert!
     

Diese Seite empfehlen