1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erhöhte Tippfehlerquote bei iPhone Benutzer

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Stefan Trunzik, 15.11.07.

  1. Erhöhte Tippfehlerquote bei iPhone-Benutzern

    Nur eine Woche nach Release des iPhones liegen schon erste Statistiken über das Apple-Handy und seine Besitzer vor. So fand die Firma UserCentric in einer Studie heraus, dass es über den Touch-Screen zu einer erhöhten Tippfehlerquote kommen kann.

    Verglichen wurden Ergebnisse von insgesamt 60 Kandidaten, welche Textmitteilungen über das iPhone, einer bekannten, numerischen Handytastatur sowie über ein Komplettdesign versenden sollten. In Sachen Geschwindigkeit lagen die iPhone-User mit ihren Konkurrenzen gleich auf, die Rechtschreibung schnitt mit 5,6 Fehlern pro Nachricht jedoch nicht sonderlich gut ab. Die numerische Tastatur lag im durchschnitt bei 2,4 Fehlern, die Komplette bei 2,1.

    Auch Langzeitnutzer, die sich schon über einen Monat mit der Steuerung des iPhones beschäftigten konnten keine besseren Ergebnisse erzielen, somit ist die Quote auch nach der Eingewöhnungsphase deutlich höher als bei anderen Handymodellen.
     

    Anhänge:

    #1 Stefan Trunzik, 15.11.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.07
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ich glaube das Problem der iPhonetastatur ist, dass man kein feedback über die gedrückten Tasten bekommt (mechanisches Feedback).
    Ich komm inzwischen sehr gut damit zurecht, aber Fehler entstehen in jedem längeren Text.

    (geschrieben aufm iPhone)
     
  3. Weisserwolf

    Dabei seit:
    16.06.07
    Beiträge:
    37
    Der Umgang mit der Tastatur ist für mich eine Übungssache, je mehr Übung man hat, desto besser wird man.
    Mit dem iPhone fällt es mir persönlich sehr schwer schnell Wörter zu schreiben, aber Übung macht den Meister.
     
  4. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ich glaube das liegt daran, das man normalerweise ne codierte Tastatur gewohnt ist (halt die Zahlentastattur) und viele sich erst an eine qwertz gewöhnen müssen. falls das iphone das überhaupt hat?
     
  5. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    So irgendwie hat es qwertz, die Umlaute liegen aber auf den Vokalen selber und die Zahlen und Symbole sind extra.

    Allgemein, war ich bei jedem neuen Handy langsamer und es gab eher Fehler. Da ich aber sogar auf meinem w880i nach einiger Zeit auf den Minitasten schnell war, braucht es nur etwas Gewohnheit.
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Sehr seltsame/fragwürdige Studie. Ich halte das für Quark.. alles Gewöhnugnssache. Auch wenn der letzte Satz der News dem widerspricht, ich denke dennoch, dass es so ist - unabhängig vom iPhone.
     
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Sehe ich genauso. Habe kein iPhone und nur den Touch aber da ist es ja genau das gleiche. Mit ein wenig Übung wird jeder zu Meister. Außerdem muss ich gestehe, das es viel leichter ist diese nicht Tasten Tasten zu drücken als die kleine Knöppe auf den andere Geräten bei denen ich mit meinen Wurstfinger genauso Probleme habe.
     
    #7 Das O, 15.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.07
    ametzelchen gefällt das.
  8. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Vie Erfol au de We zu Meiste ;)
     
    webbi gefällt das.
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Meine Finger sind zu dick, ich hab es beim iPod touch nicht geschafft Apfeltalk.de ohne Probleme einzutippen. Ich bin immer auf umliegende Tasten gedrückt. :(
     
  10. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Für mich ist das absolut kein Problem. Der Buchstabe kommt oben raus und das genügt mir als Bestätigung.

    Sonst kann ich nur sagen, dass es nach einem Tag sehr zügig bei mir geht und in der Zukunft bestimmt noch schneller von der Hand gehen wird. (trotz meiner Wurschtfinger) ;)
     
  11. Sir_Star_Mac

    Sir_Star_Mac Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.06
    Beiträge:
    81
    Hi,

    kann man eigentlich die automatischen Wortvorschläge abstellen?
     
  12. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Wenn ich's recht verstanden habe, haben die auch falsche Verbesserungsvorschlaege als Fehler gewertet. Da koennte z.T. der Hase im Pfeffer liegen -- ich ueberseh' auch noch oft, wenn die kleine Verbesserungsschachtel auftaucht, und nehm' das dann erst aus Versehen mit der Leertaste an, bevor ich's dann doch noch verbessere.

    Der Vorteil des iPhones: die Verbesserungsfunktion ist erstens lernfaehig und zweitens per Software-Update beeinflussbar. Alle anderen Arten von Tastaturen koennen nur gewinnen, wenn der Nutzer dazulernt.

    Und noch 'ne ketzerische Frage: Hat der durchschnittliche iPhone-Besitzer gleich viel Zeit zum SMSen wie das durchschnittliche Billig-Prepaid-SMS-Kind? In der Studie stand was von der Dauer, die man das Ding besitzt -- von der Zahl der verschickten SMS pro Zeiteinheit hab' ich hingegen nix gelesen. Hab' ich das nur uebersehen?

    PS: Verdana? Huch? Ich dachte erst, mein Display sei verbogen. :D
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich find die Tastatur super!
    Man gewöhnt sich immer mehr daran finde ich!
     
  14. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Das war auch mein erster Gedanke - schon wieder ein neues Layout oder nur Spielerei aus Gründen der Profilierung? ;)

    Btw: Die Überschrift enthält einen wunderschönen "Agovis" (Wiki), da könnte nochmal drüber reflektiert werden... und ggf. verbessert

    Edit: das ging schnell, super! :)
     
    #14 j@n, 15.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.07
  15. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Ich habe keine Langfristigen erfahrungen sondern nur mal ne weile mit nem Touch rumgespielt und muss sagen man ist definitv schneller und sicherer als mit allen anderen touch-screen eingaben die ich kenne (Palm etc)
    zum anderen eine Studie mit 60 werten? wer hat die ausgewählt? was waren das für leute? halte das für nicht sehr repräsentativ.
     
  16. PhilippO

    PhilippO Antonowka

    Dabei seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    353
    Ich würde ja gerne wissen (ähnlich wie Peter Maurer), wie die Werte lauten würden, wenn man es in Fehler/Sekunde umrechnet. Vielleicht sind die Nicht-iPhone-User einfach zu vorsichtig :p
     
  17. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    kann das geschriebene nur bestätigen. meiner erfahrung nahc war die tastatur nicht gut zu bedienen und ich hatte wirklich starke probleme einen satz zu schreiben was mir teilweise ein paar peinliche momente im tpunkt einbrachte , welche nur mit einem lächeln abzutun waren.

    lg sim
     
  18. r.h

    r.h Boskop

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    210
    Das erinnert mich an eine Simpsons Folge. Versuchs doch mal mit der ganzen Hand :-D
     
  19. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Ich finde das Teil zum Tippen der Hammer! Bin damit sauschnell! Das beste was ich bisher bei Handys gesehen und genutzt habe!
     
  20. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    demnächst gibt es eine studie, die untersucht ob man ein iphone oder ein nokia schneller vom tisch ans ohr bekommt!!!!

    kann ja nicht angehen.
     
    CRiMe gefällt das.

Diese Seite empfehlen