Erfahrungen mit o2 DSL?

swensa

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
29.09.06
Beiträge
537
EDIT: Ich glaube Du hast Dich vertan. Auf der O2 Seite gibt es für DSL keinen Connection Manager für OS X. Den Connection Manager den sie dort anbieten ist für die UMTS Laptop Karte.
Es gibt auch einen Connectionmanager für DSL - leider bislang nur für Windows, sorry hab mich vertan
 

Hannsu

Gast
O2 DSL lahmt am MAC...

Hallo!

Ich hab seit 3 Wochen von O2 eine 16mbit download/1mbit upload Leitung inkl. Router. Alles ist konfiguriert und funktioniert. Es sind ca. 6 Rechner (2 PCs und 4 Macs).

Eigenartigerweise ist das Netz extrem langsam, wenn ich mit dem Mac unterwegs bin - am PC (WIN XP/Firefox) geht alles erwartungsgemaess zackig.

Ein Beispiel: es dauert am Mac (OS10.4.10, MacBookPro, Safari) 14 Sekunden (!!!) bis sich die google.de Startseite aufgebaut hat - am PC kann ich´s nicht messen...

Sobald jedoch die Verbindung steht - z.Bsp. bei Downloads, hab ich die vollen 1,5 MB pro Sekunde download zur Verfuegung. Aber bis es soweit ist...

Leider verhalten sich alle Macs bei mir so.... Was kann ich tun, damit auch bei den Macs wieder alles so ist, wie´s sein sollte?

Danke fuer jeden Hinweis!

Hannes
 

Webchillas

Gast
Na ich bin ja mal gespannt. Ab 1.9. habe ich auch o2-DSL 16MBit. Hier gehen die Meinungen ja etwas auseinander. Na man wird sehen... hoffe das es keine Probleme gibt.
 

Webchillas

Gast
So, hier nun meine ersten Eindrücke zu o2DSL:

Eigentlich sollte unser o2DSL am 1.9. aktiviert werden, also kam am 31.8. pünktlich ein Telekomiker und hat die Leitunh umgestellt. Kaum war der Techniker weg habe ich den Router angeschlossen. Nichts. Auch ein paar Stunden später, nichts. Dann entdeckte ich in er Anleitung den Hinweis das es nach Anschluß bis zu 48 Stunden dauert bis es geht. Nagut, also 2 Tage ohne Internet warten. 48 Stunden später - Nichts. Dann habe ich So früh bei der Hotline angerufen, die meinten ich solle mich gedulden, das wird bald gehen, denn die Techniker sind auch Sonntags am arbeiten. Mo früh - nichts. Wieder angerufen, nun mit der Info das am Sonntag ja auch nichts passieren kann. Ich solle warten. Ein paar Stunden später nochmal angerufen, bis endlich jemand gesehen hat das wir aus Versehen in irgendeine Warteschleife gerutscht sind. Die Freischaltung mach ganz alleine ein Server, und der arbeitet die eine Liste ab. Schade das wir also auf dieser Liste nicht draufstanden und das bei den diversen Anrufen vorher keiner gesehen hat. Naja, nun wurden wir wieder auf die Liste zur aktivierung gesetzt mit dem Hinweis das es jetzt bis zu 7 Tage dauern wird! HÄ?
Dann habe ich mit dem O2-Typen so lange diskutiert bis ich für 1 Woche eine UMTS-Flatrate umsonst bekommen habe. So konnte man wenigstens im Schneckentempo in Internet. Das war am Mo den 3.9. Am 6.9. bin ich für 1,5 Wochen verreist. Als ich im 16.9. ausm Urlaub kam ging alles. Dann musste ich noch bei o2 anrufen und die UMTS-Flatrate kündigen, weil diese kostenlose Flaterate kosten entwickelt sobald unser DSL geht (können die das nicht selber feststellen?).
Nun ja, nun geht also alles. Ich hatte bis jetzt 1x einen Aussetzer, d.h. Internet tot (und damit auch das Telefon, weil VoIP). Nach ein paar Minuten war alles wieder online.
Da ich also o2DSL erst seit dem 17.9. richtig verwende kann ich also noch nicht so viel sagen über Zuverlässigkeit und Co. Fakt ist, dass das ganze Hin und Her bis es endlich geht, und das war halt erst 1-2 Wochen nach dem zugesicherten Termin, etwas anstrengend war und ich schon überlegt habe ob es die richtige Entscheidung war. Jetzt sind 16Mbit auf jeden Fall ne feine Sache. Apropo, wir haben nur 14,8 Mbit, mehr bringt unsere Leitung wohl nicht, aber dafür kann o2 wohl nichts. Auf den Deal das wir dafür etwas mehr Upload bekommen wollten die sich nicht einlassen, weil die halt nichts dafür können und im Vertrag auch steht bis 16 MBit.

Zu sagen bleibt noch: Der Router hat blaue Lämpchen. Schick dachte ich. Denkste. Die Lampen sind so hell, das diese ein ca 20qm Zimmer nachts so beleuchten das man zumind. alles sieht. Lesen kann man da leider nicht, aber schlafen sicherlich auch nicht wenn man es dunkel haben will. Gott sei dank steht der Router bei mir im Arbeitszimmer. Positiv ist noch zu sagen das sich o2DSL lohnt wenn man wie ich 2 Handys von O2 hat (meins und das von meiner Freundin), enn ich finde es sehr schön unter den Handys kostenlos telefonieren zu können. Ausserdem hat man vom Festnetzanschluss eine Flatrate zu ALLEN O2-Handys. Auch sehr praktisch. Leider rauscht das Telefon etwas, könnte am VoIP liegen. Ist aber noch zu verkraften.


SO, ich glaube das war mein längster Eintrag bis jetzt. Also erstmal genug...
 
  • Like
Wertungen: Julia-DD

Julia-DD

Welscher Taubenapfel
Mitglied seit
27.08.06
Beiträge
761
Danke, Webchillas, für den ausführlichen Bericht!

Julia
 

systemsucker

Gast
Hallo,

gibt´s hier sonst noch Leute, die O2 DSL haben. Ich interessiere mich für den M Tarif, habe aber durch die Suche bei google fast nur schlechtes über O2 DSL Erfahren. Allerdings meckern die meisten ja lieber, als positives zu schreiben!

Also, schreibt mal los, ihr O2 DSL User, oder EX-User.

Grüße
 

mischa64

Gast
student tarif

hi leute,

mein anschluss soll erst zum 16.11 freigeschaltet werden und der letzte eintrag macht mir schon ein bisschen angst...
mir wurde gesagt, ich erhalte im S Tarif eine physische Telfonleitung - nix VoIP oder so.
im s tarif zahle ich 15€, da ist unschlagbar - ich habe nämlich noch eine reine dsl flat vom fremdanbieter, die ich eigentlich nutzen wollte, doch mir wurde schon versichert, dass o2 "fremdflatrates" nicht zulässt - hat jmd ähnliches schonmal probiert!?!
notfalls würde ich sofot in M Tarif upgraden - für 4 mbit 25€ finde ich noch sehr tragbar!

hier noch allg. fragen, damit ich vllt vom vertrag noch zurücktreten kann :-D :
benutzt jmd o2 mit einem fremdrouter? (fifi im shop meinte es geht)
kann man per webbrowser den o2 router konfigurieren?
weiss jmd, wie o2 fremdflatrates prüft?
o2 hat nich so eine scheiß wie teleos oder alice tarfie mit dfü einwahl? (krass aber wahr!)

danke fürs antworten und grüße
 

andree62

Granny Smith
Mitglied seit
12.02.08
Beiträge
12
Guten Abend,
Sorry, ich kann O2 DSL nicht empfehlen. Erst 16000er Leitung beantragt, ging nicht
obwohl angeblich verfügbar. Dann 8000er, ging auch nicht .Jetzt 4000er.
In einem Jahr mehrere Ausfälle. Wer eine anständige Leitung braucht zum Telefonieren - Finger weg. Wers nicht glaubt sollte mal bei Google - O2DSL Erfahrungen eingeben -.
Jetzt nach einem Jahr habe ich die ganze Sache gekündigt und warte seit 3 Wochen!!! auf eine
Kündigungsbestätigung. Ach ja, wenn an was wissen will ist die Hotline ein Highlight. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Und das will was heissen bei 20 Jahre Telekomerfahrung.
Gruss Andree
 

mischa64

Gast
ich habe nun o2 dsl

der titel sagt's und ich bin zu 80% zufrieden:

pro:
+ alle termine (freischaltung & co) eingehalten
+ stabile dsl leitung
+ guter router, der in besitz übergeht
+ hackbar: sipgate telefonnummer läuft 100%
+ billig und nur 12 monate laufzeit

contra:
- die hotline besser nicht anrufen (min. 20 min einrechnen)
- festnetznummer / voipleitung instabil

o2 ist billiger als die telekom und nicht schlechter als andere lowcostanbieter, wers billig mag, muss halt auch abstriche akzeptieren, anstatt dadrüber in ohnmacht fallen und heulen.

ein freund ist in o2 L tarif und bekam vom ebay händler 210€ provision -> 12,50€ grundgebühr über 12 monate - wer kann sowas bitte nachmachen?
 

bergfloh

Braeburn
Mitglied seit
12.01.07
Beiträge
46
Wie kann ich denn das Macbook und das iPhone gleichzeitig online bringen. Hat vorher prima mit der Fritzbox geklappt. Mit dem o2 Router scheints schwieriger zu sein!

Danke!
 

wolf

Erdapfel
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
1
Wie kann ich denn das Macbook und das iPhone gleichzeitig online bringen. Hat vorher prima mit der Fritzbox geklappt. Mit dem o2 Router scheints schwieriger zu sein!

Danke!
Wo liegt denn dein Problem?
Gleichzeitig online mit meinem MacBook und dem iPhone klappt bei mir problemlos.
Sowohl mit dem WLAN des O2 Router, aber auch über die Airport Extreme.
 

Checkpilot

Erdapfel
Mitglied seit
01.04.08
Beiträge
1
Erfahrungen mit O2 DSL

Hallo zusammen, ich habe nach langem Kampf mit der Telekom (wollten mich partout nicht aus dem ordnungsgemäß gekündigten Vertrag rauslassen) O2 DSL bekommen und ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Der mitgelieferte WLAN-Router installiert sich quasi von selbst, der ganze Vorgang dauerte höchstens 20 Minuten und war bis auf kleinere Wartezeiten
problemlos. Allerdings geht das nur mit dem O2-Router so leicht, die haben wohl ein entsprechendes Skript aufgespielt.
Meine bis dahin verwendete Technik (DSL-Modem mit Time-Capsule) brachte ich nicht zum Laufen.
Nachteil des O2-Routers ist die nicht ganz aktuelle Technik, z. B. wird das N-Protokoll wird nicht unterstützt.
O2 verspricht in meiner Gegend 16 kBit und das wird auch meist eingehalten, nur an Spitzenzeiten geht es ein wenig
langsamer.
Das Telefonieren ins Festnetz läuft ausschließlich über VOIP, funktioniert ganz gut, unterstützt aber billige Vorwahlnummern
nicht. Da hilft dann nur den Standardtarif akzeptieren oder über SKYPE Telefone anwählen und das für ganz wenig Geld.

Freundliche Grüsse, Lothar Lehmeier
 

tonino85

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
12.02.09
Beiträge
316
Also ich habe eine 8 Mbit Leitung bei o2. Mit dem mitgelieferten Router hatte ich manchmal Probleme, das die Leitung zusammengebrochen ist und sich nur schwer wieder aufgebaut hat, daher kann ich von dem Ding nur abraten. Seitdem ich eine Fritzbox nutze ist die Leitung aber super stabil. Noch nie Abbrüche gehabt.