Entlassungen in den Apple Stores

Christian Blum

Goldrenette von Blenheim
Mitglied seit
04.11.07
Beiträge
7.938
[preview]Zum Leidwesen vieler Retail-Store-Mitarbeiter mussten vor kurzem beinahe 1.600 Kollegen der Geschäfte ihren Schreibtisch räumen. Der mutmaßliche Grund: Die Quartalszahlen der Stores sank im Vergleich zum Vorjahr um fast 17%. Zwar wird angenommen, dass die Bruttogewinnspanne gleichzeitig um 3.5 Punkte wuchs, aber das scheint nicht ausschlaggebend für den Entscheid gewesen zu sein. Der Umsatz im zweiten Geschäftsquartal betrug 2008 noch 5.9 Millionen US-dollar pro Store. Apple äußerte sich bisher nicht zu den Fakten.[/preview]

via easybourse
 

Anhänge:

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Christian Blum

Goldrenette von Blenheim
Mitglied seit
04.11.07
Beiträge
7.938
Ich bedanke mich bei Herrn Borer, Schweiz, für den Comic :)
 

darkCarpet

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
02.08.08
Beiträge
3.815
Mir erschließt sich nicht, was daran in der heutigen Zeit Sensationelles sein soll.

Diese persönlichen Rückschläge Angestellter finden wir momentan überall, nicht nur bei Apple.
 

CraZyChris

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
07.06.08
Beiträge
1.408
1600? Das ist sch a ganze Menge. Sin Apple's (Ex-)Mitarbieter immer noch die zufriedensten? :p
 

ezi0n

Leipziger Reinette
Mitglied seit
07.07.05
Beiträge
1.786
naja das sind ca. 5% der belegschaft, könnten auch 50% der "teilbeschäftigten" sein ... aber 1.600 ist quasi ne standardsumme bei sogrossen unternehmen um den investoren dann wieder bischen auftrieb zu geben ... da regiert der börsenwert für die investoren und nicht das "gutmensch" sein, leider ...
 

DaFeeT

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
28.09.08
Beiträge
712
Momentan leider nicht all zu verwunderlich...
 

dirtbiker32

Morgenduft
Mitglied seit
27.10.08
Beiträge
168
Ist immer traurig aber ich freu mich für eine andere Firma Microsoft hat nähmlich 32% weniger Umsatz gemacht als im letzten Jahr. Das sind gute Neueigkeiten (also die von Microsoft)
 

cr4v3n

Zwiebelapfel
Mitglied seit
10.07.07
Beiträge
1.275
Wieviel Stores gibt es denn Weltweit? dann kann man die Zahl ja mal auf die Stores herunterbrechen. Würde mich interessieren. Gibt's irgendwo weitere Daten?
 

eerie

Morgenduft
Mitglied seit
14.02.08
Beiträge
171
Wieviel Stores gibt es denn Weltweit? dann kann man die Zahl ja mal auf die Stores herunterbrechen. Würde mich interessieren. Gibt's irgendwo weitere Daten?
In den weltweit 252 Filialen sank die Zahl der Mitarbeiter damit von 15.600 auf nunmehr 14.000. Das geht aus den Unterlagen zu den Quartalsbilanzen hervor, die der Konzern an die US-Börsenaufsicht SEC übermittelte. (http://winfuture.de/news,46735.html)
 

crusher

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
10.02.08
Beiträge
430
Ist immer traurig aber ich freu mich für eine andere Firma Microsoft hat nähmlich 32% weniger Umsatz gemacht als im letzten Jahr. Das sind gute Neueigkeiten (also die von Microsoft)
Ja, wahnsinnig gute Nachrichten. Ist immer klasse, wenn Unternehmen Einbußen haben, da gibt's dann gleich ein paar mehr Arbeitssuchende. Denkst du auch manchmal nach?

Ansonsten: Eine Reduzierung der Mitarbeiterzahl entspricht nicht der gleichen Anzahl an Entlassungen. Gerade im Einzelhandel gibt es viele befristete Verträge, die bei Krisenzeiten logischerweise (leider) nicht verlängert werden. Vielleicht hat es auch Kündigungen gegeben, aber es waren sicher keine 1600.
 

Diey

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
18.11.06
Beiträge
675
1600? Wie viel haben die denn aktuell?
 

manu909

Cox Orange
Mitglied seit
07.10.08
Beiträge
97
@dirtbiker32
Dass Schadenfreude bei vielen die schönste Freude ist sieht man hier wieder ganz deutlich. Niemandem ist geholfen, wenn Microsoft 32% weniger Umsatz macht. Nicht Apple, nicht Steve jobs und schon gar nicht dir selber. Wenn ein Unternehmen wie Microsoft weniger Umsatz mach ist das schlecht für den ganzen Markt. Aber das scheinen viele hier nicht zu sehen.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.892
Es ist schon sehr traurig das man gerade hier, in einem Forum mit einem gewissen geistigen Level, einfach so daher geht und sagt "Na ja macht ja alles mal gar nichts, ist doch heute ganz normal bei so Unternehmen..........."

Ich bin schwer enttäuscht !






Aber Moment es ist doch Apple ! Stimmt ja, ich vergaß. Apple ist Religion und sogar wenn die Leute entlassen ist alles tutti...............dann ist ja alles i.O.
 

_lio_

Martini
Mitglied seit
15.02.09
Beiträge
660
Ich finde das schon sehr traurig für die Mitarbeiter.

Und ich finde das mit dem Umsatzfall nicht mit Schadenfreude, sondern finde ich auch, egal welche Firma, es immer schelcht ist wenn man weniger Umsatz macht!
 
  • Like
Wertungen: iFan