1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entfernte Verwaltung - VNC Client

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ZIG-ZAG, 21.01.08.

  1. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Ich habe mal vorhin testweise die entfernte Verwaltung aktiviert. Hat prinzipiell auch alles wunderbar geklappt. Trotzdem verbleiben für mich zwei Fragen:

    Welcher VNC Client ist zu empfehlen? Hatte mir JollysFastVNC installiert, die Performance war grausam...

    Die zweite Sache die mich beschäftigt... Ich gehe per DSL Modem ins Internet, logischerweise wird mir vom Provider eine dynamische IP zugewiesen. Beispielsweise nach einer Zwangstrennung ändert sich diese natürlich, mit der Folge, dass es das dann war mit der entfernten Verwaltung. Könnte ich beispielsweise mit einer Airport Express Basisstation dieses Problem umgehen, indem ich dieser eine feste IP zuweise????

    Danke im voraus für eure Hilfe Klaus
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Leopard hat bereits einen VNC Client eingebaut. Für die klassische Problematik der dynamischen IPs hilft ein DynDNS Account (oder ein anderer Betreiber der solch einen Service anbietet.)
    Gruß Pepi
     
  3. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Danke! Ich dachte eigentlich auch, dass Leopard einen VNC Client mitbringt. Jetzt nicht lachen, ich habe ihn nicht gefunden, bzw. glaubte dann, dass man clientseitig doch auf eine externe Lösung zurückgreifen muss. Wo hat sich das Teil bitte versteckt?

    Klaus
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    /System/Library/CoreServices/Screen Sharing.app

    da isses :).

    Die Eingabe von "VNC://..." in Safaris Adresszeile ruft diese Applikation auf.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Oder auch wenn man im Finder > Gehe zu… > Mit Server verbinden… > vnc:// aufruft, so kann man sich genauso Lesezeichen machen wie auch in Safari.
    Gruß Pepi
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Also ich kann eigentlich ScreenSharing nur empfehlen. Administriere zur Zeit 3 Rechner damit und funktioniert wunderbar. Wie man es nutzt hat pepi ja schon erklärt ;)

    Vanila-Gorilla
     
  7. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Danke Jungs, ihr seid klasse!!!

    Klaus
     
  8. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Man beachte, dass VNC unverschluesselt ueber das Netz sendet! Also per SSH tunneln (siehe Sig).
     
  9. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Kann ich mit ScreenSharing auch Win-Rechner über deren Remotedesktopunterstützung fernsteuern? Oder braucht es dazu eine andere Software auf den Windows-Kisten?
     
  10. alex``

    alex`` Fuji

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    37
    das würde mich auch mal interessieren. kann ich auf ner windows maschine einen beliebigen VNC Server installierne und die Client Software von Leopard benutzen??? Kennt jemand einen Windows VNC Server der mit Leopard zusammen arbeitet ? am besten Freeware ;D
     
  11. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Ich benutze auf Windows Seite UltraVNC und ScreenSharing auf dem Mac, funktioniert wunderbar.
     

Diese Seite empfehlen