1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Englischfreundliche Länder?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Starbreaker, 22.12.07.

  1. Was sind denn englischfreundliche Länder in Europa, wenn es um Urlaub geht, um mit den Einheimischen in Kontakt zu treten? Großbritannien fällt mir spontan ein sowie Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark. Wie steht es mit Spanien oder Frankreich?
     
  2. Peter Traurig

    Peter Traurig Erdapfel

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    3
    Du meinst Länder, in denen Englisch gesprochen wird? England, Kanada, USA, Südafrika, Neuseeland. In Spanien wird Spanisch, Katalanisch und Baskisch gesprochen. In Frankreich spricht man Französisch sowie in Teilen von Kanada.
     
  3. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Ich glaube er meint damit aber weniger die Landessprache als eher, wo die Einheimischen in der Lage und vor allem bereit sind, sich auf Englisch zu unterhalten. Dass soll in Frankreich ja eher schwierig sein, weil die Franzosen trotz Englischkenntnissen nur Französisch reden...
     
  4. Peter Traurig

    Peter Traurig Erdapfel

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    3
    Achso! In Frankreich hast Du keine Probleme mit dem Englischen in Paris. Im übrigen Land sieht es weniger gut aus. Spanien kommst mit Französisch gut über die Runden. Englisch ist Glückssache. Barcelona und Madrid 3- / Rest 4. Skandinavien überall. Island ebenso.
     
  5. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
  6. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  7. Oswald

    Oswald Gast

    Ähm... Englisch und Frankreich. :) Also sprechen können viele Franzosen, aber speziell in Paris tun sie das nicht unbbedingt so gerne. Liegt daran, das die Franzosen und Engländer eine Jahrhunderte alte "Freundschaft" verbindet.
    Da kannst dir passieren das du auf die Frage "do you speake English?" die Antwort bekommst. "do you speak Frenche?"
    Sonst alle Skandivanischen Länder. Auch in Griechenland hat keiner was gegen Englisch.

    Gruss
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Niederlande...
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    In Italien bin ich auch ganz gut mit Englisch zurecht gekommen!
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Mist. Zu spät. ;)

    Mit ausgesprochen symphatischen Akzent übrigens. :)

    Gruß, MasterDomino
     
  11. O-bake

    O-bake Prinzenapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    551
    Also ich habe zeitweilig mal mit Franzosen zusammen in meiner Studenten-WG gelebt. Selbst die, die gerne Englisch sprechen wollen, sind echt schwer zu verstehen.
    Ich weiss nicht, ob es sowas wie französische Arroganz ist oder irgendwie linguistisch begründbar ist, aber der Akzent ist derartig penetrant, dass man teilweise wirkliche Verständigungsprobleme hat.
    Zwar sprechen auch die meisten Deutschen Grusel-Englisch, aber gegen die Franzosen, die ich kennengelernt habe, war das nichts ;)
    Fernab großer Städte wirds tatsächlich problematisch. Den kompletten Ostblock kannst du natürlich in der Hinsicht knicken.
     
  12. Das mit dem Grusel-Englisch kann ich bestätigen, als ich heute mit einem Franzosen aus der Schweiz auf Englisch via Telefon sprach. Man muss schon sehr genau hinhören.
     
  13. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Das Problem, das du beschreibst, betrifft aber alle ehemaligen "Weltsprachen"-Länder. Sie halten es nicht für nötig, eine andere Sprache zu lernen. (Frankreich, England, Spanien, Italien...just to name a few).
    Erst mit den Jungen Leuten, die über ihren nationalen Tellerrand rüber schauen, wird die Situation langsam besser.:)
     
  14. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    naja, hab ich da mal versucht. sobald die merken das du aus deutschland kommst, sprechen sie deutsch mit dir. vermutlich nicht alle, aber doch sehr viele.
     
  15. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ja, das ist wahr. Trotzdem spreche ich in NL die Leute grundsätzlich auf Englisch an. Es gibt nichts peinlicheres als Deutsche, die wie selbstverständlich ohne vorherige Nachfrage anfangen, Holländer auf Deutsch anzusprechen.
     
  16. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Lass mich nochmal kurz in meinen Atlas schauen... ;)

    Was den Ostblock angeht, kommt man mit Englisch in den größeren Städten schon ganz gut klar - zumindest bei den jungen Leuten.

    Die Skandinavier sind übrigens recht fit mit Sprachen und können häufig auch deutsch. Bei jungen Schweden oder Finnen ist es keine Seltenheit, dass jemand drei oder vier Fremdsprachen spricht.
     
  17. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    das ist mal wieder ein typisch deutsches vorurteil!
     
  18. Richtig! Die mögen schlicht und einfach keine Deutschen! :p
     
  19. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    als ich mal in paris war und bei versailles in einem mc donald versucht habe auf englisch etwas zu bestellen, wollte mich definitiv keiner verstehen und ich musste dann auf bilder zeigen, damit ich was bekomme.
     
  20. Du hast nicht etwa Freedom Fries bestellt? ;)
     

Diese Seite empfehlen