1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlung NAS mit AFP für Dauerbetrieb ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von hwschroeder, 24.02.09.

  1. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Kann einer eine Empfehlung für ein NAS aussprechen, dass sich für den Dauerbertrieb, also gewerblichen Einsatz eignet?

    Must Have:
    • GBit LAN
    • AFP 3.x !
    • Benutzerverwaltung für 10 - 20 User
    • 1 - 2 TB
    • Betriebssicher

    Evtl. als Alternative zu einem OS X Server als FileServer.

    Danke im Vorraus.
     
  2. MaXXiMuM

    MaXXiMuM Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    300
    Schau dir mal das Angebot auf www.synology.de an. Das dürfte deinen Ansprüchen gerecht werden. DS407 oder 408. Als normales Cube-Gehäuse oder Rackmount Gehäuse.
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    freenas.org würde ich empfehlen. ist bei mir auch mit mehreren tb im dauerbetrieb. billig da gewöhnliche hardware verbaut werden kann (serverplatten wären halt gut) userverwaltung gibts auch eine sehr gute. das hat zwar afp aber ich weis jetzt nicht ob das von dir gwünschte afp 3.x das ist.
     
  4. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Das sieht schon recht vernünftig und professionell aus.
    Das ist leider nur Software, ich müsste die Hardware also noch selbst dazu basteln, was mir wiederum dann nicht nach einer professionellen Lösung aussieht.

    Noch jemand Empfehlungen?
     
  5. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Ich bin auch drauf und dran mir das Synology DS207 NAS zuzulegen. Grund: Die als gut beschriebene Hard- und Verwaltungssoftware.

    Über die enthaltene Sofware kannst du dich hier schlau machen.
     
  6. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Die 207 wird wohl zu klein sein.
    Ich denke daran, dass ich Raid 1 fahren werde, also brauch ich im Moment 2 Einschübe 1TB und wachsen soll man auch noch können. 4 Bay System wär mir schon genehm.
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Also ich kann dir die ReadyNAS Duo von Netgear empfehlen, ich hab sie selber und ich fahr mit der sehr gut und sie lässt sich sehr gut konfigurieren.
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    Beinhorn gefällt das.
  9. BärlinerÄppel

    BärlinerÄppel Klarapfel

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    282
    Dem kann ich mir nur anschließen.
    Bei den "Home-" und Fertig-NAS-Produkten wird zwar oft mit Gigabit-Ethernet geworben, aber verschwiegen, dass der Prozessor zu schwachbrüstig ist, um die Schnittstelle auch auszureizen.
    Für den gewerblichen Einsatz würde ich so ein Gerät nicht benutzen.

    Wie viele Benutzer sollen denn gleichzeitig wie viele Daten lesen / schreiben?

    Hast Du eine Lizenz (+Gerät) von OS X Server im Schrank liegen?
    Falls nicht wäre es eine Überlegung einen Fileserver selbst zu bauen.
    Zum Thema AFP schau mal hier:
    http://www.knubbelmac.de/themen/afp-server-vergleich.html

    Vielleicht ist ja was für Dich dabei.

    Viele Grüße,
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Du solltest statt ein Raid1 lieber auf ein Raid5 setzen.

    Leider geht das nicht mit nur zwei Platten.
    Aber im Anbetracht dessen, dass diese fertigen NAS Raid Systeme meist nicht mitwachsen können, sprich das Raid jedes mal neu erstellt werden muss, würde ich direkt die maximale Anzahl Platten rein setzen, sprich 4 und dann sofort ein Raid5 daraus machen.
    Damit hast du dann 3TB Netto zur Verfügung.
     
  11. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    @QuickMik:
    Wenn ich mir die Übersicht anschaue, liegt der Synologie mit 40MB/s ja ziemlich vorn. Coole Übersicht, danke.

    @BärlinerÄppel:
    Im Moment habe ich 10 User, die aber in 12 Monaten durchaus 20 sein können.
    Hardware XServ und OS X Server ist noch nicht vorhanden.
    Selbst bauen wird wohl ausfallen, da so Sachen wie 19", 2 Netzteile und so von mir nicht prof. selbst gebaut werden können.
    Die Übersicht Knubbelmac kenne ich, sehr gute Übersicht, so nebenbei

    @peitzi:
    Der Unterschied zwischen 1 und 5 ist mir eigentlich klar. Und wenn ich mir die Übersicht bzgl. der Geschwindigeiten von QuickMic anguck, werd´ ich wohl ne Empfehlung Richtung Synologie aussprechen.

    Ausser es kann noch jemand eine Empfehlung für ein anderes Gerät aussprechen.
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Benutzerverwaltung auf dem NAS - großartig! Im professionellen Einsatz. Kann in der Bude noch einer klar denken?
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nix für ungut....aber ich denke....das hat keinen sinn.

    ACK
     
  14. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Nun ja, ob Sinn oder Unsinn lass´ ich mal noch so da stehen.
    Meine Empfehlung zur Lösung ging zu XServ und gut ist und es kam halt die Idee mit einem AFP sprechenden NAS um die Ecke. Und als Dienstleister hört man sich die Kundenmeinung mal an um die dann mit guten Argumenten zu verwerfen.

    Danke an alle, die mit Geräten und Meinungen zu dem Thema geholfen haben.
    (Denn ich fand die Diskussion sehr hilfreich)
     
  15. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Wie hast du dich denn nun entschieden? ;)
     
  16. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Die Entscheidung liegt ja nicht bei mir.
    Ich spreche Empfehlungen aus, stelle XServ und NAS für die Aufgabe + zukünftiges Potential der Geräte gegenüber.
    Ich werde auf jeden Fall mal berichten, was denn nun passieren wird.
     
  17. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Okay, das klingt gut.
     
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also da soltest du dir überlegen, ob dienstleister der richtige job für dich ist.
    bitte nicht falsch verstehen.....aber wenn du das deinem kunden nicht ausreden kannst, wer dann ?

    die teile sind vom mac aus max. über ein altes AFP protokoll ansprechbar. sprich netatalk.
    je nachdem was du "ver" kaufst. die meisten haben nicht einmal das.

    mit SMB wirst du nicht glücklich werden.....

    also vergiß beim gegenüberstellen nicht, das der XServe noch ein "e" hinten dran hat.
    sonst sieht diese gegenüberstellung nicht proffesionell aus.

    bin ja schon neugierig, was du da gegenüber stellst.
    können wir das auch zu gesicht bekommen ?
    ich meine

    Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied! Praktisch aber schon...

    für micht tönt das, als ob jemand ein haus für 20 leute sucht und du ihm noch einen "vergleich" mit rollschuhen ausarbeiten willst.

    aber zum glück arbeitet jeder anders.
    bin mir aber sicher, das der stk von mir (wie ich von ihm) weiß, das keiner von uns beiden jemals diesen thread eröffnet hätten.

    ciao
    mike
     
    stk gefällt das.
  19. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    Kann Synology nur empfehlen! Habe selbst die 107+ hier zu Haus. Tolles Gerät!
     
  20. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Diese Empfehlung ist - in Anbetracht der Aufgabenstellung des TO - keinen Schuß Pulver wert!
    Bitte halte es mit Dieter Nuhr.
     

Diese Seite empfehlen