1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfangsqualität bei T-Mobile mit dem iPhone 3G

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von mtb, 18.08.08.

  1. mtb

    mtb Granny Smith

    Dabei seit:
    09.03.07
    Beiträge:
    14
    Man liest ja in den letzten Tagen öfters von Schwierigkeiten beim UMTS-Empfang mit dem iPhone 3G.
    Nun habe ich mein iPhone seit ca. drei Wochen und bin von der Empfangsqualität insgesamt sehr enttäuscht. Vorher hatte ich einen E-Plus Vertrag mit einem Nokia 6600. Der Empfang war meist ok, manchmal hatte ich kein Netz, aber das war eher selten.
    Mit dem iPhone 3G bei T-Mobile ist der Empfang deutlich schlechter. Bei einigen Kollegen in der Wohnung habe überhaupt kein Netz (UMTS schon gar nicht). Ein Kollege, auch bei T-Mobile hat mit seinem Nokia N73 vier von sechs Strichen auf seinem Display, mein iPhone 3G liegt daneben mit "Kein Dienst". Bei mir zu Hause habe ich einen Strich Empfang, kein UMTS natürlich, und mein Vater mit seinem alten Nokia 6310i, auch bei T-Mobile hat vollen Empfang. Und wie gesagt, dass habe ich nicht nur an ein, zwei Orten, sondern sehr häufig.

    Habt ihr ähnliche Empfangsschwierigkeiten mit eurem iPhone, oder ist meines defekt?
     
  2. Bambusbär

    Bambusbär Cox Orange

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    97
    hab das gleiche problem. hatte vorher ein nokia 6233, auch mit t-mobile vertrag und hatte bei mir in der wohnung zwar keinen perfekten, aber zumindest ausreichend guten empfang. mit dem iphone hab ich maximal 2-3 balken und einige gepräche sind wegen mangels empfang abgebrochen. mit dem ersten iphone hatte ich das problem auch.
     
  3. batu83

    batu83 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    338
    Also da kann ich auch mithalten. Bei mir zu Hause 3G Empfang mit nur einem bis 2 Balken, wenn ich einen Tick weiter Stadteinwärts fahre (wohne 3 km von der dänischen Grenze) wird es besser, aber sehr oft hat das Phone Schwankungen, in Sachen welches Netz es haben will ( E oder 3G) ... bin von der Netztgeschichte her enttäuscht von dem Apple Gerät, da waren meine Nokias davor viel besser gewessen ... Ob das ein HArdware Fehler ist oder ob das mit den nächsten Software Updates besser wird kann man ja auch nicht sagen ... einfach Schade
     
  4. bektas

    bektas Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    190
    hier mal was dazu:

    Quelle: http://www.ifun.de/content/view/4742/2/
     
  5. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    ich habe noch das alte iPhone, aber auch mit dem habe ich Empfangsprobleme. Besonders bei Zugfahrten habe ich teilweise gar keinen Empfang, während andere noch telefonieren.
    Scheint also nicht nur das Neue zu betreffen.

    Gruß

    Robert
     
  6. radolfi

    radolfi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    80
    Ich habe mit ausgeschaltetem 3G immer sehr guten Empfang und alle Striche; kaum mach ich aber 3G an, bleiben 0-1 Striche übrig. Hab damit zu telefonieren versucht: es geht aber die Qualität lässt zu wünschen übrig. Während des Telefonats hatte ich dann sogar kurzzeitig wieder alle Striche und dann doch nur noch einen. Sehr sehr komisch. Also 3G wieder aus und voller Empfang...

    Ich hoffe mal, dass das Software-Update den Fehler behebt. Wenn nicht, werde ich mich um einen Geräteaustausch bemühen müssen.


    Schöe Grüße

    Radolfi
     
  7. LucTonnerre

    LucTonnerre Alkmene

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    33
    Habe exakt die selben Symptome wie du sie beschreibst. o_O
    Tja, mal sehen wie's weitergeht...
     
  8. toxic76

    toxic76 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    11
    Bei mir ist eigentlich genauso. Hat eigentlich überhaupt schon mal jemand vollen UMTS Empfang gehabt?
     
    #8 toxic76, 21.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.08
  9. batu83

    batu83 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    338
    Genau die selben Probleme habe ich auch... aber wenn ich mal in der Innenstadt bin dann habe ich vollen UMTS Ausschlag, aber oft wechselt er zwischen Edge und 3G ... man hat nie für eine längere Zeit 3G ... und das nervt !!!
     
  10. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Was ich nicht so recht begreife, warum ihr immer auf die Striche auf dem Display abfahrt?
    Meines wissens, drosselt das iphone bei nichtbenutzung die sende/empfangsleistung zur akkuschonung.
    höchstens beim telefonieren kann man von der "strichstärke" ausgehen. die strichstärke hat insofern auch nichts mit dem datendienst zu tun, so kann die netzqualitaet zwar schlecht sein, aber dennoch UMTS verfuegbar sein.
    das alles gilt natuerlich nicht wenn gar kein Dienst verfuegbar ist, sprich kein Netz.

    Gruß,
    der M
     
  11. batu83

    batu83 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    338
    Werden die Mobiltelefone nicht darauf ausgelegt, die maximal mögliche Stärek zu empfangen? Wieso sollte das iPhone seine Leistung drosseln!? Wäre das kein Widerspruch, denn wenn das Netz schwächer ist, versucht das Gerät doch durch suche eines stärkeren Netzes zu finden und verbraucht dafür in diesem Fall umsonst Energie !?
    Auch wenn ich telefoniere, habe ich nur 1-2 Balken bei mir zu hause, mit Vodafone und anderen T-Mobile Geräten ist es voll ...
     
  12. toxic76

    toxic76 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    11
    Hat ja nichts mit "abfahren" zu tun sondern mit der "Bewertung" der Empfangs- Sendeleistung vom iphone 3G.
    Meinst du die Empfangsleistung auszuwerten kostet (viel)Energie? Kann ich mir nicht so recht vorstellen. Soweit ich weiß verbraucht das Handy sogar weniger Energie je besser der Empfang ist.
    Wenn ich EDGE(GSM) mit UMTS vergleiche habe ich bei EDGE sehr oft guten/sehr guten Empfang mit UMTS eigentlich fast nie.
     
  13. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    das ist zu einfach gedacht.
    die telefone werden darauf ausgelegt das qualitativ beste netz heraus zu suchen.
    das iphone tut das ebenfalls. nur drosselt das iphone die leistung bei nichtgebraucht auf das Minimum.

    Desweiteren heisst der Vergleich mit anderen Geräten nicht, dass es beim iPhone genauso sein muss.
    Solange die Sprachqualitaet und die Erreichbarkeit gegeben sind, stellt ein Balken mehr oder weniger in meinen Augen kein Problem dar.
    Kritisch wird es erst wenn dadurch Verluste spürbar werden.

    Das Verhalten mit der "Drosselung" habe ich unter anderem auch bei zwei Bekannten feststellen dürfen.

    Gruß,
    der M
     
  14. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Ich hab seit 2.0.2 zwar immer noch den gleichem UMTS-Empfang, aber mit 3G kann ich keine Seiten mehr öffnen... außer in der Innenstadt, wo ich vollen Empfang hab. Auf der Arbeit hab ich 2-3 Balken 3G Empfang und es ging auch mit 2.0.1 die ganze Zeit... seit 2.0.2 gehts nicht mehr, obwohl ich angeblich empfang hab. mit edge ist alles wunderbar.

    bereue so langsam den kauf...
     
  15. Coonilingus

    Coonilingus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    238
    Hab in der Firma konstant 4 Balken bei 3G. Der nächste Tower ist allerdings auch mal gerade mal 150 Meter entfernt und SEHR hoch. Ansonsten wohne ich, laut t-Mobile Karte, in einem Gebiet mit UMTS Abdeckung aber dort geht das iPhone grundsätzlich auf auf Edge, auch vor der Tür.

    Unerwartete Verbindungsabbrüche habe ich in bestimmt 15% aller Telefonate. Sollte mein Gegenüber früher auflegen als ich, ist das iPhone sekundenlang blockiert mit schwarzem Display. Reagiert auch nicht auf Tasten oder sonstige Bedienung. Irgendwann kommts dann wieder aus dem Koma nach ein paar Sekunden. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
     
  16. batu83

    batu83 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    338
    Habe jetzt 3G ausgeschaltet ... schlechte Sprachqualität, Verbindungsabbrüche...lieber gutes Edge als schwaches UMTS ... zum Surfen kann man evtl mal einschalten
     
  17. Bingo

    Bingo Braeburn

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    46
    Also 3G hat bei mir auch in Räumen immer nur 1-2 Balken, draußen ist es dann besser, das frisst nur unheimlich viel Batterie. Anrufabbrüche in Räumen hatte ich auch. Habe 3G jetzt deaktiviert und immer vollen Edgeempfang. Bin mal gespannt, ob es da wirklich noch ne lösung zu gibt.

    Ich frage mich nur, ob es auch Geräte gibt bei denen 3G ohne Probleme funktioniert, vielleicht kennt ja jemand einen bei dem das so ist.
     
  18. klawa

    klawa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    253
    Hat sich diesbezüglich nach 2.1 etwas verbessert?
     
  19. MaNu20

    MaNu20 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    369
    hab 2.1 u bei mir wird zwar nun in der innenstadt umts mit 5 balken angezeigt, aber sobald ich dann mal an der gleichen stelle ins inet gehe ist es plötzlich nur noch zwischen 1-2 u gehe ich aus dem inet sind es wieder 5
     
  20. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.219
    Mit EDGE als alleinige Datenübertragung habe ich 5 Balken im Handybereich. Sobald ich 3G anschalte bewegt sich der Balken zwischen 1-3 Balken und sehr selten auf 5 Balken. Sobald ich 3G beim Stand von einem Balken im Handybereich ausschalte kommt EDGE zum Zuge und ich habe 5 Balken im Handybereich.

    Auch zieht das 3G soviel Saft dass ich nahezu täglich laden konnte. Mit dem neustem Update ist die Batterielaufzeit unter EDGE allein enorm gestiegen.

    Nutzung 3 STD. 20 Minuten und immer noch ca. 70 % an Akku da !!!!!
     

Diese Seite empfehlen