1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

emails verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von quickfox, 07.11.08.

  1. quickfox

    quickfox Gala

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    49
    hey ich habe mich auf der folgenden seite informiert: http://www.goldnet.ch/index.php/Mac-OS-X-E-Mailprogram-einrichten.html und da steht was mit emails verschlüsseln naja jedenfalls ist meine frage jetzt was ich bei eintreffen server für emails eingen soll sowohl beim ausgehenden server: alsso ich habe folgendes eingegebn: secure.gmail.com das funktioniert dann aber nicht und wenn ich ohne secure mache dann gehts das ist dann wie folgt: imap.gmail.com kann mir jemand weiterhelfe und sagen ob eine verschlüsselung überhaupt nötig ist? thx gutes karma für jeden der mir weiterhilft
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Secure-Serververbindungen sichern lediglich die Kommunikation zwischen Deinem Computer und dem Mailserver ab, das hat aber nicht das geringste mit der eigentlichen Verschlüsselung von E-Mails (z.B. per S/MIME oder PGP) zu tun.

    "secure.goldnet.ch" ist in dem Beispiel ein Servername. Wie der Server heißt, bestimmt der Anbieter. Man kann also nicht darauf schließen, dass es automatisch auch bei Google einen Servernamen gibt, der mit "secure" beginnt. Prinzipiell ist sogar gar kein besonderer Name nötig. Für Secure- und Standardverbindungen kann der Server auch denselben Namen benutzen. Wenn Bei Dir also "SSL aktiviert" stehen sollte (wie im Artikel weiter unten), ist die sichere Verbindung ohnehin schon vorhanden. Ansonsten mal bei GMail die Hilfe konsultieren, ob SSL-Verbindungen unterstützt werden und wie die Server-Einstellungen dafür aussehen müssen.

    Nötig ist die Absicherung der Verbindung nicht unbedingt, es sichert halt alle Kommunikation zwischen Deinem Rechner und dem Postfach gegen Abhören.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was heutzutage absolut unabdingbar notwendig ist! Denn sonst laufen die Passwörter im Klartext übers Internet und das ist doch definitiv wert gegen Abhören geschützt zu werden. Das ist der eigentliche Nutzen von SSL Verbindungen. Der Inhalt eines Mails sollte zusätzlich per S/MIME oder GnuPG/PGP geschützt werden. (Siehe auch den Link in meiner Signatur!)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen