1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMails kommen zerschossen bei Windows-Usern an

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von formifs, 12.12.07.

  1. formifs

    formifs Alkmene

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    31
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem: Einige meiner eMails kommen bei Windows-Usern "zerschossen" an. D.h. die Umlaute werden durch kryptische Zeichen ersetzt. Egal ob ich Helvetica oder Arial benutze, einige Mails erwischt es immer. Ich nehme mal an, dass der Empfänger nicht die gleiche Schrift installiert hat und das jeweilige Windows-System dann die Schrift ersetzt. Leider werden dann wohl die Umlaute nicht erkannt.
    Hat jemand eine Lösung für diese Problem? – außer in die Umlaute durch ae, ue, usw zu ersetzen.
    Ich arbeite mit Mail 2.1 und Tiger. Das Problem tritt seltsamerweise nicht auf jedem MAC unter Tiger auf.

    Grüße aus BS,
    Franz
     
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Die Emails als textemails verschicken. Dann sollte es solche Probleme nicht geben.

    (wobei man Emails generell als reinen Text verschicken sollte, aber das nur nebenbei)
     
  3. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Gib doch mal den Suchbegriff "formatierung" ein. (Hilfemenu in Mail)
     

Diese Seite empfehlen