1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMails die ich vom iPhone versende landen beim Empfänger im SPAM ordner (MobileMe)

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von pinguSTAR, 13.01.10.

  1. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    Hallo Zusammen,

    ich muss nun leider nach über einem Jahr, jeden Tag erneut feststellen, dass eMails die ich über das iPhone von meinem MobileMe Account an Googlemail, GMX oder Hotmail versende, bei den Empfängern im SPAM landen.

    Folgendes habe ich beobachten können wenn ich im UMTS/EDGE Netz bin:

    Ich erstelle eine NEUE eMail auf meinem iPhone und sende sie von meinem MobileMe an einen GMail, GMX oder Hotmail Empfänger -> eMail Landet im SPAM

    Ich nutze die ANTWORTEN Funktion auf meinem iPhone und sende die eMail von meinem MobileMe an einen GMail,GMX oder Hotmail Empfänger -> eMail landet im Eingang

    Das iPhone in Verbindung mit WLAN weißt keine dieser fehler auf. Ebenso Funktioniert, der selbe MobileMe Account auf meinem Mac oder über das me.com Webinterface tadelos!

    Um das ganze noch abzurunden:

    Es hilft nichts, bei den Empfängern im Adressbuch eingetragen zu sein oder die eMails als "KEIN SPAM" zu markieren.

    In verschiedenen Foren haben viele andere Nutzer das selbe Problem und weder Apple noch Gmail/GMX/Hotmail scheinen sich dem problem anzunehmen bzw schieben die Schuld immer auf die anderen.

    Für einen Dienst der mich 80€ im Jahr kostet sehr traurig!

    Dieser Thread soll einfach nur allen einen Einblick geben, die kurz davor stehen, sich einen MobileMe Account zu kaufen!

    Das es eine Lösung gibt denke ich nicht, ich wäre aber überaus erfreut mich in diesem Punkt zu täuschen!

    Grüße
    pinguSTAR
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Poste doch bitte mal den Header der Mail im SPAM-Ordner.
     
  3. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    hier der header von einer email, die bei meiner freundin gerade im spam gelandet ist.

    Code:
                                                                                                                                                                                                                                                           
    Delivered-To: xyz@googlemail.com
    Received: by 10.216.38.205 with SMTP id a55cs131394web;
            Wed, 13 Jan 2010 06:48:16 -0800 (PST)
    Received: by 10.142.5.25 with SMTP id 25mr5236701wfe.80.1263394095932;
            Wed, 13 Jan 2010 06:48:15 -0800 (PST)
    Return-Path: <xyz@me.com>
    Received: from asmtpout029.mac.com (asmtpout029.mac.com [17.148.16.104])
            by mx.google.com with ESMTP id 33si31805984pzk.70.2010.01.13.06.48.15;
            Wed, 13 Jan 2010 06:48:15 -0800 (PST)
    Received-SPF: pass (google.com: domain of xyz@me.com designates 17.148.16.104 as permitted sender) client-ip=17.148.16.104;
    Authentication-Results: mx.google.com; spf=pass (google.com: domain of xyz@me.com designates 17.148.16.104 as permitted sender) smtp.mail=xyz@me.com
    MIME-version: 1.0
    Content-transfer-encoding: 7BIT
    Content-type: text/plain; charset=us-ascii; format=flowed
    Received: from [10.65.94.123] ([82.113.106.226])
     by asmtp029.mac.com (Sun Java(tm) System Messaging Server 6.3-8.01 (built Dec
     16 2008; 32bit)) with ESMTPSA id <0KW600AXAX49R340@asmtp029.mac.com> for
     xyz@googlemail.com; Wed, 13 Jan 2010 06:48:15 -0800 (PST)
    Message-id: <960F5C1A-E2BE-43BE-A6BC-8DE007A34205@me.com>
    From: xyz xyz <xyz@me.com>
    To: Mareike Ruf <xyz@googlemail.com>
    X-Mailer: iPhone Mail (7D11)
    Subject: xyz
    Date: Wed, 13 Jan 2010 15:48:04 +0100
    
    xyz
    wobei natürlich xyz@me.com und xyz@googlemail.com von mir anstatt der original Adresse eingetragen wurde. Spam schutz ;) aber das ist denke ich eh klar

    danke schonmal und grüße
    pingu
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das ist merkwürdig. Da ist wirklich kein Indiz dafür, dass SPAM-Filter anschlagen.

    Selbst die SPF-Prüfung verläuft positiv.

    Könntest Du das vielleicht noch mal mit GMX oder anderen Anbietern machen?

    Bei GMX habe ich gesehen, dass im Webinterface oft der Grund für die Markierung als SPAM-Mail steht:
    [​IMG]
    Vielleicht hilft uns diese Information auch weiter.
     
  5. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    hmm also das ist jetzt natürlich der bekannte Vorführeffekt ... bei gmx scheint es zur zeit zu funktionieren!

    darauf hin habe ich gleich noch weitere tests gemacht und bei googlemail ist nur garkein muster mehr zu erkennen. manche emails kommen durch, manche nicht.

    ich könnte wetten nächste woche ist es wieder anders.

    kennt denn noch jemand diese probleme?
     
  6. stankugo

    stankugo Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    7
    tja, tatsächlich muss ich leider sagen, dass ich das phänomen auch kenne!
    interessanterweise die gleiche konstellation:

    * E-Mail vom iPhone über MobileMe
    * Empfänger ist meine Freundin mit googlemail
    * E-Mail landet im Spam Ordner

    es ist unerklärlich! hat jemand schon ein ticket bei MobileMe gelöst? vllt ist denen das problem gar nicht bekannt?

    für hilfe bzw lösungsansätze wäre auch ich dankbar. ;)
     
  7. stankugo

    stankugo Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    7
    Ich habe nochmals ein wenig recherchiert und ein paar interessante Dinge gelesen, die ich zum Teil schon wusste, aber nun bestätigen, dass die Probleme überall gleich sind!

    Als Referenz dient ein Chat mit dem MobileMe Support mit folgendem Auszug:
    Ebenfalls habe ich einen Beitrag im Support Forum von googleMail gefunden (http://www.google.com/support/forum/p/Google+Mail/thread?tid=7ebc6d9d2c3b79c1&hl=de) in dem folgendes nochmals deutlich dokumentiert wurde:
    Ich für mich werde nun bei meiner Freundin eine Regel einrichten, so dass E-Mails die von MoblieMe kommen (bzw auch als Client im Header das iPhone haben -> X-Mailer: iPhone Mail) in den Posteingang verschoben werden. Ob das funktioniert, kann ich euch nach dem erfolgreichen Einrichten mitteilen.
     
  8. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Ich habe komischerweise bisher nichts der Art feststellen können und schicke auch per 3G mit dem iPhone 3G an gmx....

    Daher möchte ich kurz nur einen Rat loswerden. Meine Freundin und ich haben uns den Code für MobileMe bei eBay geholt. Unser Code war aus Omaha Beach ;)
    bestellt bei einem user mit sehr vielen und guten Bewertungen. PayPal-Zahlun und 3 Stunden später schickte er ne Mail mit den Codes...
    3 Stunden warten und und zusammen 81€ bezahlt (Regulär 2x79€).
    Also knapp die Hälfte. Aber damit löst du nur das Problem deiner Freundin, die dann für das selbe Geld auch nen me-Account bekommen könnte ;)
     
  9. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    - Trägst Du in den e-Mails auch brav einen Betreff ein? Einige Spamfilter filtern auch Mails ohne Betreff raus...
    - Hast Du die Signatur "Gesendet von meinem iPhone" ausgeschaltet? Wird evtl. als Werbung misdeutet...
     
  10. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    klaro :) alles schon ausprobiert
     

Diese Seite empfehlen