1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Emacs

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Programmierer, 21.11.07.

  1. Was bringt eigentlich der Editor EMacs im Terminal?
    mfg
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Was bedeutet die obige Frage?
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Das Ding heist Emacs und ist ein Dinosaurier und einer der mächtigsten Editoren die du finden wirst. Vor allem für Programmierer hat Emacs eine Million Erweiterungen. Weiterhin versteht er LISP. Und ja man braucht hin und wieder nen Terminal Editor... Aber bringen im eigendlichen Sinn tut er nur was wenn du ihn nützt...

    Und was bringt Sie?
     
  4. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Der muss laut POSIX Richtlinien da sein.

    Nimm lieber vim.
     
  5. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Ja, nimm lieber VIM. Emacs mag zwar ein nettes Betriebssystem sein, aber es ist auf Dauer einfach unpraktisch, weil ihm ein guter Texteditor fehlt.
     
    1 Person gefällt das.
  6. wie benuztz man VIM ?
    mfg
     
  7. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    [​IMG]

    !!!
     
    ImperatoR gefällt das.
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    schau dir mal seine restlichen threads an ;)
     
  9. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Den Umgang mit VIM muss man "lernen". Man startet diesen Editor nicht einfach als Unwissender und benutzt ihn.

    Es ist extrem benutzerfreundlich, dabei aber recht extrem uninteressiertenfeindlich.
     
  10. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Die Frage muß lauten "Was bringt der Emacs nicht?".
    Sinnvoll zB bei SSH Verbindungen um auf anderen Rechnern etwas zu editieren. Als abgespeckte Variante würd ich jmacs empfehlen, da nicht sovil overhead mitkommt den man nie nutzt.
    Du musst ihn aber nicht zwangsläufig im Terminal nutzen. Es gibt auch für OSX Varianten ohne X und nativen Fenstern.
     
  11. und wie lernt man vim?
     
  12. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Ich bringe Dir den Umgang mit VIM bei. Aber nur unter einer Voraussetzung: Geh in die Stadt, sprich irgendeine wildfremde Person an und bring sie dazu, Dir Schwimmen im Wasser beizubringen.

    Ansonsten frag doch einfach Google! Mann, Du hast genug Zeit um überflüssige Fragen zu stellen, also hast Du auch genug Zeit, google zu befragen. Kleiner Tipp: Das geht übrigens schneller, als auf die Antworten in irgendwelchen Foren zu warten. Grund: Tausende von Usern haben sich schon gefragt, wie man VIM benutzt und deswegen gibt es hunderte von Anleitungen dazu. Muss man Dir wirklich eine extra-Anleitung schreiben, weil Du zu suchfaul bist? Ist das nötig?
     
  13. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245

Diese Seite empfehlen