1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eislaufen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von img, 07.11.06.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    Tja, es geht auf den Winter zu und so langsam kann ichz mich nicht mehr vor dem Eislaufen drücken, wir wollten hier mit dem Freundeskreis schon lange Zeit gehen und die woche wirds soweit sein ;)

    Ich bin noch nie Schlittschuhgefahren, geschweigedenn Inliner... wenn irgendwer TIPS hat wie ich mich nicht völlig blamiere, immer her damit :mad:
     
  2. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    gerade stehen, im ernstfall leicht nach vorn beugen ^^
     
  3. jonimm

    jonimm Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    79
    Ich empfehle Eishockey, da hat man wenigstens noch einen Schläger zum Abstützen;)
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Mit Eishockeyschuhen finden es die meisten Anfänger einfacher. Die Zacken der Kunstlaufschuhe laden zum Stolpern ein. Dafür hast Du an den anderen keine Bremse. Fang gleich mit Eishockey an, da hast Du einen Stock zum Abstützen immer dabei ;) Da musst Du einfach durch, am nächsten Tag klappt es schon viel besser.


    Gruss KayHH
     
  5. robsen

    robsen Gast

    sag deinen freunden ganz einfach, dass du keinerlei eiserfahrung hast, und lauf los. mehr kannst du wohl nicht tun. :p
     
  6. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Also ich fand das Ganze nicht so schwer. Als ich zum ersten Mal in meinem Leben gefahren bin (vor zwei Jahren), sah ich dabei zwar recht blöd aus, aber ich bin nicht hingefallen und sogar vorangekommen. Nach ner halben Stunde gings dann recht gut. Und inzwischen gehe ich ziemlich gern Eislaufen. :)
     
  7. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    ich kann die eisschnelllaufschuhe empfehlen, die sind gerade :)
     
  8. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    naja die wahl der schuhe werd ich nich haben, werd mir ausleihen was es in meiner größe gibt ;) und eishockey kann ich da schlecht anfangen wenn alle schlittschuhlaufen wollen :(


    // WIE BREMSE ICH ÜBERHAUPT
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    *prust* LOL
     
  10. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    ? wie ?
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Meintest Du das etwas ernst, oder warum die Nachfrage? Schon mal drauf gestanden? Ich glaub' die Kufen sind für einen Anfänger doch etwas lang. Der Abgang nach vorn ist vorprogrammiert. Gruss KayHH
     
  12. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    hab das mal als leistungssport gemacht. ist einfacher als man so denkt. ich hab mit 5 jahren angefangen und keine anderen schlittschuhe vorher getragen.
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    Na denn, ICH finde das schwieriger. Mag aber auch Gewohnheit sein. Ich lauf' am liebsten mit Eishockeyschuhen. Gruss KayHH
     
  14. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    kann ich nicht mitreden, bin bislang nur eisschnellaufkufen gefahren.
     
  15. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    der entscheidende tip, der mir im doppeldeutigen Sinn den Ar%$& rettet hat mir bisher noch gefehlt :/
     
  16. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    also eisschnelllaufschuhe sind für nen bluten anfänger in dem alter (auch wenns hart klingt aber für leistungssport bist du jetzt zu alt :)) ja wohl nicht das einfachste. der schafft is einfach viel zu kurz und bietet keinen halt. dann lieber doch hartschalenschuhe oder softboots mit hohem schafft. da kann man wenigstens (bei gut geschnürrt) nicht umknicken, was schonmal sehr viel hilft.

    ansonsten wie die anderen schon gesagt habe würde ich mir da einfach keine gedanken machen sondern einfach den (schuldigung für meinen ausdruck) arsch zusammen kneifen und ab aufs eis. ich denke mal ihr wollt doch dabei eh spass haben und nicht protzen wer es am besten kann.

    Such dir ein nettes mädel das dich stütz am anfang. hilft immer und macht die ganze sache auch ein bisschen lockerer. und du wirst sehen. nach der ersten halben stunde kommst du damit schon ganz gut dann zurande.

    keine großen gedanken über sowas machen. einfach mit der einstellung ran gehen
     
  17. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    also wenn du fahrrad ohne stützräder fahren kannst, sollt's mit dem eislaufen ohne große probleme klappen. am anfang wirste n bissl wackeln aber nach paar minuten geht das.
    und beim hinfallen immer auf dem arsch landen und niemals die hände aufs eis (sonst finger ab).
     
  18. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    :D na dann
     
  19. Demo

    Demo Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    02.04.04
    Beiträge:
    411
    Am besten - ehrlich gegenueber seinen eigenen Faehigkeiten sein. Tips in Form geschriebener Worte, wirst Du nie auf dem Eis umsetzen koennen, wenn Du noch nie gelaufen bist. Nimm jemanden mit, der schon etwas besser laufen kann und lass Dir von demjenigen etwas zeigen bzw. sagen. Man bekommt schon beim Zusehen einiges raus.
     
  20. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Such Dir nen nettes Mädel ausm Freundeskreis ;) und lass dich in die Kunst des Eislaufen einweihen..., Sie hat Spaß und wird sich amüsieren und du hast jemanden nettes mit dem du's lernst... :)
     

Diese Seite empfehlen