1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstellungen Weg da kein Stromanschluss!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Areus, 26.03.07.

  1. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Hey liebe Leute.
    Ich bin ein total neuer Mac User( MacBookPro 2,16GHz), seit letzten Donnerstag. Momentan bin ich noch am einstellen und gewöhnen an das, für mich neue OS.
    Bis jetzt war ich noch extrem begeistert, aber heute früh hatte sich das etwas geändert.
    Und zwar: Gestern Abend hab ich, nachdem der Akku voll geladen ist, diesen entfernt, als ich ins Bett bin, hab ich dann das Netztteil ausgezogen. Heute, als ich mein MBP wieder eingeschalten habe, musste ich leider feststellen, dass die Einstellungen im Mail, Desktop Exposé, Safari und im Schlüsselbund einfach nicht mehr da waren. Es war so, als hätte ich da nie Einstellungen vorgenommen. Ist dies normal? Von meinem alten Windows-Rechner bin ich das nicht gewohnt.
    Bedeutet es, dass ich das Netzteil, bei nicht eingestecktem Akku, immer angeschalten lassen muss?
    Außerdem musste ich feststellen, dass sich dann und wann mal ein Programm aufhängt, am Samstag musste ich ihn sogar "Zwangsrunterfahren" weil nichts mehr ging. Gibt es bei MAC OS Tiger auch eine Tastenkombi wie bei Windows ( STRG-ALT-ENTF) ?
    Ich danke euch schon mal für das Feedback.
     
  2. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Hallo Areus,

    also eigentlich sollten die Einstellungen bleiben. Hast du die Einstellungen auch übernommen und dich nicht als anderer Benutzer angemeldet oder so?

    Welche Programme hängen sich denn auf. Das kommt nämlich auch nur sehr selten vor bei mir. Du könntest vielleicht mal die Rechte reparieren. Vielleicht bringt das was. Oder bei der Installation des Systems ist was schief gegangen.

    Programme kannst du sofort beenden, wenn du im Dock mit der rechten MAustaste auf das Symbol klickst und dann kannst du sofort beenden wählen.

    Die Tastenkombi ctrl+alt+apfel+cdauswerfen beendet alle programme, fragt, ob du speichern willst und fährt den rechner runter.

    Gruß

    Patrick
     
  3. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Servus Patrick,
    ja, die Einstellungen hab ich übernommen, ich habe ja seit Donnerstag (als ich das MBP gekauft habe) schon mehrfach ein und ausgeschalten. Und ich bin nur der einzigster User, mit automatischer Anmeldung. Ich hab eigentlich keine Lust zu testen ob es nun geht, ich hab zumindest im "Schlüsselbund" das "Schloss" verriegelt, wobei ich nicht davon ausgehe, dass es daran liegen könnte, denn Safari und so haben damit nichts zutun und dennoch waren die im "Standartzustand".
    Am Samstag hat sich iPhoto aufgehängt, da konnt ich nicht mehr runterfahren, die einzelnen Fenster konnte ich noch verschieben und es ging auch z.B. der Finder zu öffnen, aber iPhoto so beenden oder das MBP normal Runterfahren ging nicht. Das mit der rechten Maustaste ging da bei iPhoto nicht, er hat es nicht Beendet. Und sonst läuft das OS ganz "normal" soweit ich es beurteilen kann.

    Ansonsten stört mich nur noch die kleine Schrift im ICQ die sich nicht einstellen lässt, aber das liegt am Programm selber.
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    hab leider nur zu deinem letzen problem einen vorschlag

    teste doch mal adium...
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Programmeinstellungen werden auf der Festplatte gespeichert (normalerwesie in den Preferences-Ordnern). Für Uhrzeit etc. gibt es eine Pufferbatterie wie wohl bei allen Rechnern.
    Daran kann es also nicht liegen.
     
  6. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Heya Atelis,
    wieso leider nur? Ich bin dankbar für jeden Tipp, wie gesagt ich bin totaler Apple Neuling.
    Gibt es denn auch Seiten wo man noch mehr Tipps bekommen kann? Sowas wie Tastenkombi´s zum Beispiel?
    Lg Tommy
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Einstellungen sollten auch ohne Akku und Netzteil behalten werden, nur die Uhrzeit könnte, falls das MB keine Pufferbatterie hat sichzurückstellen.
    Wenn das MB in den Einstellungen sich zurücksetzt, ist das eventl ein fall für das Umbenennen des Hauses. Hast du eventl. nach den gemachten Einstellungen deinen Homeordner umbenannt?
    Dann stellt sich beim Neustart so dar wie geschildert.
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Absoluter Geheintip
    Noch geheimerer Geheimtipp ;)
     
  9. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    shorts und co sowie ein paar andere vielleicht interessante dinge kannst du hier finden
    http://www.mac-and-win.de/
     
  10. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Hey Danke, du hast meine Verwirrung gelöst. Stimmt, ich habe gestern Abend mein Haus umbenannt, welches mittlerweile wieder den alten Namen hat, was ich aber nicht selber gemacht habe, sondern scheinbar das MCP selber. Ich wäre da nie drauf gekommen, ist schon komisch das es sowas macht. Großes Danke schön an Macbeatnik.

    Den anderen auch nochmal Danke für die tollen Tipps.
    Nun bin ich wieder glücklich mit meinem Mac.

    Gruß an alle, Tommy
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Das geht jetzt nicht nur an Areus: Wie kommt man auf die Idee, dieses Häuschen umzubenennen? :oops:
    Das passiert ja öfter, nach den Anfragen bei AT. Bin ich da die Ausnahme, weil ich noch nie den Wunsch verspürt habe, daran etwas zu ändern?
     
  12. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Hm, gute Frage. Mein "Haus" ist mit meinem vollen Namen benannt, was ich eigentlich nicht wollte und nachdem ich gesehen habe, dass man es umbenennen kann, wollte ich es einfach mit meinem Spitznamen benennen, da ich so meine "eigenen Dateien" auf meinem Windows Rechner auch schon benannt hatte.
    Aber in Zukunft werd ich das natürlich nicht mehr machen, ich lerne Mac ja erst neu kennen und hoffe das ich da schnell drin bin.
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Du bist ja nicht der erste damit ;)
    Und das Umbenennen ist so ziemlich das Schlimmste, was man aus Unerfahrenheit anstellen kann. :p
    Vielleicht sollte Apple da eine "Kindersicherung" einbauen, ein Popup
    oder einfach
    :cool: mit dramatischer Musikuntermalung
     
  14. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    *lol* Ich werde mir zu liebe und zur liebe meines Mac´s nichts mehr umbenennen.
    Die Sicherung wäre aber echt mal eine gute Idee, man kann ja nicht davon ausgehen das es solche Auswirkungen hat, wenn man noch nie mit Mac OS gearbeitet hat und stehen tut das tatsächlich nirgends. Leider.
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Bisschen Eigenwerbung: http://www.apfeltalk.de/forum/kleiner-guide-fuer-t72561.html
     

Diese Seite empfehlen