1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen zum Kauf eines Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Xenocide, 03.12.08.

  1. Xenocide

    Xenocide Erdapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe zufällig dieses Forum gefunden und finde es spitze, sehr informativ!:-D Ich arbeite schon seit 2 Jahren mit Videoschnittprogrammen und möchte jetzt auf einen Apple umsteigen um auch Final Cut zu nutzen. Ich denke dabei dieses Macbook zu kaufen:


    2.8GHz
    Intel Core 2 Duo Prozessor
    15" Breitformat
    4 GB Arbeitsspeicher
    320 GB Festplatte
    NVIDIA GeForce 9400M + 9600M GT mit 512MB


    Nun hätte ich dazu ein paar Fragen, hoffe ihr könnt mir helfen:

    1. Mich würden Erfahrungen mit Adobe Produkten wie "After Effects" und "Premiere Pro" sowie
    mit 3D Programmen wie "3ds Max" oder "Cinema 4D" interessieren.
    2. Hat dieses Macbook eigentlich zwei Grafikkarten drin, versteh ich das richtig? Laufen die
    dann im SLI Modus?
    3. Kommen in naher Zukunft neue Macbooks auf den Markt und würdet ihr mir deshalb jetzt von
    einem Kauf abraten?
    4. Wie sieht es mit der Verarbeitung und Qualität des Macbooks aus?
    5. Sind die Besitzer hier im Forum zufrieden mit dem Gerät und welche schlechten Erfahrungen
    haben sie gemacht?
    6. Spiegelt der Bildschirm? (z.B. auch bei Fenster direkt im Rücken oder im Freien)

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
     
  2. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    servus! also zu deiner ersten frage: die adobe sachen sollten sehr gut laufen, das teil ist echt ein monster leider habe ich keine persönlichen erfahrungen damit, deshalb dies nur so als eine einschätzung.

    2. das book hat 2 grafikchips, einen onboard und eine dedizierte lösung. die laufen aber nicht im SLI oder ähnlich, sondern müssen einzeln aktiviert werden. also wenn du z.b. nur office arbeiten machst, nutzt du die kleine 9400m, wenn du dann deine videoanwendungen machst oder aufwendige games zocken willst erledigst du das mit der 9600m gt. leider muss man dazu den rechner runter- und wieder hochfahren.

    3. die books sind noch fast brandneu, eine auffrischung ist denke ich vor mitte 09 nicht zu erwarten. sehr hilfreich bei der frage wann man ein apple produkt kaufen sollte ist dieser buyer's guide: http://buyersguide.macrumors.com/

    4. die verarbeitung der neuen macbooks und macbook pros ist dank dem neuen alu-unibody sensationell, aber überzeuge dich am besten selbst und schau dir auf jeden fall dein wunschgerät ausgiebig im laden an bevor du dir eins bestellst. die qualität der restlichen komponenten wie display, tastatur, trackpad etc. ist beim neuen macbook pro ebenfalls hervorragend.

    5. lies dich am besten hier durch die threads im notebook bereich, das sollte dir einen guten überblick verschaffen. am anfang gab es häufig kinderkrankheiten wie schiefe f-tasten oder wackelige akkuabdeckungen. das scheint in letzter zeit aber sehr viel seltener geworden zu sein.

    6. das ist einer der größten kritikpunkte der neuen macbooks und macbook pros, ähnlich wie beim imac befindet sich eine glasscheibe vor dem display, was natürlich zu sehr starken spiegelungen führt. das pro hat aber eine enorme leuchtkraft wodurch das einigermassen kompensiert wird. das display an sich ist genial, aber auch hier gilt: unbedingt im laden checken ob du mit dem starken spiegeln leben kannst.

    ich hoffe dass ich dir etwas helfen konnte, auf jeden fall ein tolles gerät! leider nicht gerade billig ;)
     

Diese Seite empfehlen