1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine neue Festplatte im Macbook...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von leo10in01, 07.11.07.

  1. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    Hallo leute,

    habe gerade leopard auf meine 55 gig große festplatte im macbook aufgespuelt.dazu kamen dann noch logic studio, die adobe palette und das final cut paket (alles ohne sound & video files). die ganze installiererei hat mich ca. 2 tage gekostet.
    nun muss ich mit entsetzen feststellen, dass ich noch 10 gig platz auf der festplatte habe!

    alles klar, morgen mal inne city und neue platte holen... ist ja kein ding!

    nun zu meiner frage:
    kann ich die alte irgendwie auf die neue clonen um den installier stres zu umgehen?
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ja, einfach bootable backup auf die neue machen (z.b. mit Super Duper) und die neue einbauen.

    (Du kannst die Platte extern anschließen, wenn du sie in ein gehäuse baust.)
     
  3. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    okay, das klingt easy.. nächste frage:
    7200 oder 5400? von der größe her kann das bokk sicher alles verarbeiten oder?
     
  4. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    7200 is schneller (meistens) aber auch teurer. Außerdem wirst Du warscheinlich Akkulaufzeit einbüßen und sie wird wohl etwas lauter werden.

    Daher nehmen die meisten (ich auch) ne 5400er.

    Aber das Book kann alles. ^^
     
  5. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Wie tauscht man denn die Platte eigentlich aus?
    Gibts hier irgendwo ein Bebildertes Tutorial? Ich würde das nämlich auch gerne machen, da die 2,5"-Platten gerade recht günstig sind.
     
  6. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
  7. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Wow, das ist ja einfach. Danke.

    edit: Und wie würde so ein OS-transport auf eine neue Platte funktionieren?
    Was passiert, nachdem ich die neue Platte eingebaut habe? Kann ich das MacBook dann einfach über ein Firewire-Kabel an meinen Mac anschliessen, formatieren und dann so ein Backup rüberkopieren?
     
  8. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    du kannst im osx einfach die daten exportieren (backup) und nachdem du das betriebssystem auf dem neuen mac installiert hast, wieder importieren (erstellt dann nen ordner "alte daten" oder so ähnlich.

    kostet nix, dauert aber und ist nicht bootfähig.

    Bessere alternative: mit dem programm superduper n komplettes (bootfähiges backup machen, das du einfach 1:1 auf die Platte kopierst. FERTIG.
     
  9. deadofnight

    deadofnight Pferdeapfel

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    78
    Super, dass es den Fred bereits gibt ;)

    Muss ich beim Neukauf der Platte wirklich auf nix achten? Ich dachte, dass ins Macbook nur Platten mit bestimmter Einbauhöhe passen. Oder ists ein besonderer SATA Stecker?

    Lieben Dank für den Hinweis im Voraus!

    LG
     
  10. Jamax

    Jamax Gloster

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    64
    Die Zeiten der 7.200er mit lauter und stromfressender sind schon ne Weile vorbei. Aber:

    Nach langer Eigen-Suche empfehle ich 2 Modelle, die mit 5.400 Umdrehungen derzeit zu den schnellsten gehören (50MB/s bis 60 MB/s). dabei musst Du GENAU auf die Typenbezeichnungen achten:

    zum einen ist das die Samsung HM250JI mit Spinpoint M5(S) (250GB, 100 Euro) und zum anderen die Samsung HM160HI mit Spinpoint M5(S) (160GB, 70 Euro)

    beide Platten sind SATA-Platten und sollten reinpassen (nochmal lieber bei samsung schauen) Sollten Shopdaten abweichen (z.B. HM160JI oder Spinpoint M80), dann nochmal nachfragen. Es könnte sich um ältere Modelle handeln, die nur maximal 30MB/s schaffen.

    Jamax.
     
  11. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
    Was ist mit der maximalen Kapazität? Kann der HD-Controller 320GB oder mehr nutzen?

    Gruß

    Turkey
     
  12. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Ich probier das grade aus, hatte noch eine 320GB sata hier rum liegen.
     
  13. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
  14. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Warum soll er es nicht können?

    Gibt mehrere Leute, die eine 320er verbaut haben.
     
  15. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    wenn man statt seines laufwerks ne zweite sata einbaut kann man ja auch 1tb in seinem book haben...
     
  16. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Hat etwas gedauert, aber es geht sehr gut, MacBook hat jetzt 320 GB.

    Hab die HFS+ mit SuperDuper kopiert, allerdings konnte ich mein Bootcamp nicht verschieben. musste es neu installieren.
     
  17. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    welche aktuellen Festplatten ab 200GB könnt ihr empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen