1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine etwas dämliche Aktion...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von K1P57A, 22.12.08.

  1. K1P57A

    K1P57A Jonagold

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo ihr Profis!

    Ich hab da so ein kliiizekleines Problemchen... Da ich ein absoluter Ordnungsfanatiker bin, wandern bei mir in regelmässigem Abstand die alten oder unnützen Files in die Mülltonne... Jetzt habe ich allerdings folgendes Problem:

    Ich habe per Suchfunktion nach meinen .jpg's gesucht, da ich ein Backup all meiner Fotos machen wollte auf einem Ordner welchen ich auf dem Desktop platziert hatte. In diesem Ordner war allerdings auch noch alles andere unnütze, wie zB frühere Website-entwürfe von mir (Dreamweaver rumgebastel) Ich habe mich danach entschlossen demfalls einfach nach .jpg zu suchen die .jpg files auszulassen und den rest zu löschen... Ich hab michs chon gewundert dass da so viele Files sind die es gefunden hat, und hab mir allerdings dabei weiter nix gedacht, da Dreamweaver ja so oder so allerhand Daten schreibt von welchen ich keine Ahnung hab... Als ich also mit einer Freude und Elan dahinter ging und alles andere (ebenfalls mit name .jpg usw) zu löschen habe ich irgendwo in der hälfte bemerkt dass ich die option in dem ausgewählten Ordner zu suchen nicht angewählt hatte...

    Kurzerhand ich war so dumm auf meinem Laptop sämtliche andere Daten mit .jpg kennzeichnungen auch zu löschen... (also auch meine Photoshop Prog Dateien... usw... einfach alles mit einem .jpg drin...) Diese Dateien sitzen jetzt in meinem Papierkorb...

    Um das ganze abzurunden:
    1. Ich weiss, das war ne super schnaps-idee, habe daraus gelernt und werde es auch nicht wiederholen
    2. Wie bekomme ich diese Dateien jetzt da wieder raus an Ihre originalpositionen, ohne dass mir nachher meine Programme abschmieren :(
    3. Die Bearbeiten > Rückgängig option geht nicht, dafür habe ich wohl schon ein paar schritte zu viel weitergearbeitet... :(

    Wäre froh um hilfe

    Freundliche Grüsse, ein etwas ratloser und verzweifelter Philippe
     
  2. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ordner auf dem Schreibtisch erstellen.
    Deine heissgeliebten Dateien aus dem Papierkorb in den Ordner ziehen.
    Auf Listenansicht stellen.
    Datei anklicken, command-i druecken und hoffen, dass im Info-Fenster steht, zu welcher Application die Datei gehoert.

    Oder:
    Entsprechende Programme starten und hoffen, dass diese rummeckern, weil die Datei xy fehlt.

    Und:
    Ordnung ist nicht immer das halbe Leben.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Am schnellsten wäre es, einfach das Backup wieder ins System zu spielen.
     
  4. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Liest sich nicht so an, als ob er/sie eines haette....
     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Es gibt meines Wissens seit Mac OS 9 keinen automatisierten Weg mehr dies zu tun. I am sorry.
    Nicht böse sein, aber wird dir jetzt die Bedeutung eines Backups klar?

    EDIT ok, andere waren schneller mit dem Backup!
     
  6. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    vorrausgesetzt er hat bereits ein Bakup gemacht
     
  7. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Naja, wenn's weiter nix ist und es nur um Programme geht, dann kannst du die ja notfalls wiederholt aus dem Netz laden und neu installieren. Ich würde mir eher Gedanken machen, ob das „wichtige“ jpgs gelöscht wurden. Für den Fall, mach das, was larkmiller vorgeschlagen hat und schau dir die Dateien an.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Na ich denke, doch. Wenn jemand absoluter Ordnungsfanatiker ist, da gehört doch ein ordentliches Backup einfach dazu.
    Ansonsten gibt es wohl kaum was anderes als viel Gucken, Mitdenken, Probieren. Bei den eigenen Fotos wird das ja recht flott gehen, und was jpegs innerhalb von Programmen angeht, würde ich wirklich überlegen, die Programme nochmal zu installieren. Wobei es da eigentlich nicht so viele geben dürfte - alles was innerhalb der Programmbundles steckt, wird doch von der Finder-Suchfunktion nicht gefunden, und daß ins Programm eingebundene Bilder irgendwo in einer Library stecken, scheint mir relativ selten vorzukommen.
     
  9. K1P57A

    K1P57A Jonagold

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo Ihrs!

    Wow danke für das schnelle Feedback und die Seriösität eurer Antworten :) Kenne da noch so manch einer welcher sich als Antwort nur seiner Schadenfreude gewidmet hätte :/

    Naja was das Backup angeht, so bin ich relativ kürzlich (ca 1 Monat) auf meine neues Baby (MacBook Pro Aluminium 2,8 GHz etc) umgestiegen... Leider fand es MAC eine gute Idee den bis anhin immer verwendeten FIrewire anschluss durch einen Firewire 800 Anschluss auszutauschen *grummel* Aber das stand sicherlich irgendwo, und ich habs in meinem Kaufrausch und Vorfreude auf mein edelmetallenes Powermaschinchen übersehn *vornkopfschlag*

    Naaaaja nichtsdesto trotz habe ich meine Lektion gelernt und mir mein mini-testament fest eingebrannt ;)

    1. Backup, und zwar spätestens JETZT!
    2. Lesen, gucken, verstehen... nicht in der Gegend rumlöschen!
    3. Wenn dennoch wieder etwas schief geht, *klick* *klick* *klick* *tipp* *Tab* *tipp* *enter* *scroll* *klick* *klick* *tipp* *tab* *tipp* *klick* *warten.....* Genau so viele wenige Klicks benötigt man für Hilfe in diesem absolut genialen Forum!! Und ich glaube ich werde diese Klicks noch so einige male tätigen und mich dabei auf eine wache und geniale Community freuen ;)

    So, ich mach dann mal schluss und geh bisschen verpeilt in meiner Redaktion rumdümpeln ;)

    Freundliche Grüsse, Phil!
     
  10. mr400watt

    mr400watt Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    143
    hi phil,

    auch wenns im moment nix hilft, aber da du über den fehlenden firewire 400 anschluss klagst - es gibt adapter für firewire 800 die dir einen firewire 400 anschluss zur verfügung stellen.

    greez - mr400watt
     

Diese Seite empfehlen