1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Akkufrage

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bormes, 16.07.07.

  1. Bormes

    Bormes Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    32
    Hallo zusammen,

    ich benutze mein neues MacBook u. A auch als Desktop-Ersatz. Wenn ich allerdings mehrere Tage Zuhause bin, wird ein großer Haufen an Lade bzw, Entladezyklen angehäuft. Jetzt wäre meine Frage ob es ratsam wäre, den Akku einfach für die Zeit als Desktop-Ersatz zu entfernen, da der Mac dann auch mehrere Stunden am Stück läuft?

    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten und wünsche einen heissen Tag:-D

    Viele Grüße Bormes
     
  2. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    meins hängt auch immer am strom und keine akku probleme (hab mein MB schon seit November)
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nein, bei entnommenem Akku läuft die CPU nur mit halber Taktrate. Wäre also kontraproduktiv.

    Aber wieso läßt du das Ladekabel beim Heimbetrieb nicht dran (so wie es alle anderen auch machen)?

    Geladen wird erst wieder ab 95% und die Ladeelektronik ist intelligent genug, um den Akku zu schonen.

    *J*
     
  4. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    bist dir sicher das da ein hauen lade/entladezyklen zustande kommen? imho ist das nämlich nicht so! - wenn du den akku rausnimmst hast du nicht mehr die volle leistung, das book taktet sich auf 1 ghz runter!
     
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    och...kannst du zwar machen, der akku nutzt sich aber so oder so ab, egal ob er im gerät oder aber daneben liegt. mein akku ist z.b. immer im book (auch ein desktop-ersatz) und meistens hänge ich nonstop am strom.

    ich denke, du, genau wie einige andere auch, machst dir einfach zu viele gedanken um deinen akku. also, relax ;)

    lg, andi
     
  6. Bormes

    Bormes Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    32

    Ah, dass wusste ich gar nicht:-D

    Ich bedanke mich für die schnellen Antworten !


    Gruß Bormes
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Kabel dran lassen wenn es geht, dann baut der Akku nur langsam ab und nach mehreren Tagen (unter 95%) wird wieder nachgeladen

    man sollte etwa 1x im Monat den Akku nutzen, bis der Mac in den Ruhezustand geht
    dann wieder voll aufladen

    ein Ladezyklus = 1x 100% Kapazität
    20x 5% = 1 Ladezyklus

    ansonsten nicht so viel drüber nachdenken - der Akku altert auch, wenn man ihn nicht nutzt
     

Diese Seite empfehlen