1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ein paar Mac Book Pro Fragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cosamed, 16.12.09.

  1. cosamed

    cosamed Granny Smith

    Dabei seit:
    16.11.09
    Beiträge:
    13
    Ich habe vor, demnächst ein Mac Book zu erwerben. Mich würde an dieser Stelle interessieren, inwieweit es Sinn macht, das OS nach dem Kauf neu aufzusetzen?

    Ich kenne es zumindestens aus meiner Windows Zeit, das wenn ich mir einen Komplett PC kaufe, ich diesen nach dem Kauf einmal plattmache und dann sauber neu installiere.

    Inwieweit trifft dies auch bei Apple nach dem Kauf zu? Lohnt es sich das mal gemacht zu haben, um mal zu sehen wie es ist? Ich hätte also kein Problem damit.

    Wollte nur mal ein paar Meinungen dazu einfangen.

    MFG
     
  2. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Du wirst hier wahrscheinlich nur eine Meinung hören: Vergiss Dein Windows-Denken.

    Nach dem Kauf neu aufsetzen: Never ever!

    Starte Dein neues MacBook und geniesse es ...

    Willkommen hier ;)
     
    Unkaputtbar gefällt das.
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Damit ist alles gesagt.
     
  4. CocaineCowboy

    CocaineCowboy Querina

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    186
    Immer diese Doktrin hier.. :D

    aber ja, alles wurde schon gesagt ;)!
     
  5. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Also ich kenne das von den Windows Rechner auch nicht. Aber ich kann mich nur den Vorrednern anschließen. Habe mein Macbook Pro nun seit mehr als einem Monat. Angemacht und genossen. :)

    Habe lediglich Snow Leopard installiert, da ich nur Leopard hatte. Mehr brauchte ich nicht tun.

    Bei Windows Rechner war das immer so nervig den ganzen Scheiß den man an Programmen nicht braucht erstmal zu deinstallieren und auch beim Rechnerstart gewisse Programme rausnehmen, dass sie nicht mitstarten. Mit meinem Mac war das total anders. :)
     
  6. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Entferne nach dem ersten Start noch die Testversion von MS Office und alles ist gut. ;)
     
  7. ReinRusher

    ReinRusher Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    258
    starten und nicht mehr ausschalten... gelegentlich mal neustarten, wenn ein update ansteht.

    aber das beste kommt zum schluss.... es gibt kein "explorer.exe hat ein problem festgestellt und musste beendet werden" mehr!
     
  8. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563

    MS Office für Mac ist doch ganz ok. Ich hab die Vollversion und bin ganz zufrieden mit. :)
     
  9. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Aber es ist langsam... :(
     
  10. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Seit wann ist MS Office auf einem neuen MacBook Pro installiert? o_O Ich habe meins Anfang '09 gekauft, und es war frei von MS Office...

    mfg thexm
     
  11. STSLeon

    STSLeon Stechapfel

    Dabei seit:
    10.11.09
    Beiträge:
    157
    Starten und geniessen, so hab ich es mit meinem gemacht. Schalte es aber nachts aus, da ich noch sehr in meinem Windowsdenken bin.
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Meinst du, bei Apple können die das System nicht sauber installieren?
     
  13. STSLeon

    STSLeon Stechapfel

    Dabei seit:
    10.11.09
    Beiträge:
    157
    Wenn man von Windows kommt ist man haufenweise OEM Software gewohnt, die erstmal runter muss vom Rechner. Ganz krass habe ich Acer in Erinnerung. Daher kommt die Frage, wenn man von Windows zu Mac wechselt nicht von ungefähr und hat durchaus ihre Berechtigung.
     
  14. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    Mit einem MacBook ist es janz einfach: kaufen, nach Hause tragen, auspacken, anmachen und Glücksgefühle genießen :)
     
  15. gsbremen

    gsbremen Granny Smith

    Dabei seit:
    25.11.09
    Beiträge:
    16
    Das sehe ich auch so. Ich habe mir vor einem Monat ein MBP gekauft und bin begeistert. Die vielen Windowsjahre sind schon vergessen.
     
  16. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Die hohe Kunst nach dem Kauf eines Windowsrechner bei $Kistenschieber ist es, Windows von der ganzen Bloatware (30Tage-Virenscanner, Systemoptimierungsdingens, sonstiger überflüssiger Datenmüll) zu befreien.
    Daher kommt diese ganze Neuaufsetzerei (viel Spass mit einer Recovery DVD)

    Das gibt es beim Mac nicht, der ist klinisch rein ab Werk, hier muss der Winuser mit Entziehungserscheinungen selber dafür sorgen, daß der Mac vermüllt :cool:
     
  17. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Niemand hatte die Berechtigung der Frage angezweifelt - wir haben ja auch alle promt darauf geantwortet ;)

    Und so kann sich der TE jetzt schon Gedanken machen, was er mit seiner durch nicht vorhandene (De-)Installationsarien und Cleaning Actions "eingesparten" Zeit anstellen will.

    Have fun ...
     
  18. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Das stimmt...
     
  19. Gera

    Gera Goldparmäne

    Dabei seit:
    30.05.09
    Beiträge:
    563
    Jaa genau, war bei mir auch bei Acer. Musste so viel deinstalliert werden, da so viel Schrott dabei war was kein Mensch braucht.
     
  20. Polarforscher

    Polarforscher Prinzenapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    543
    Ich glaub da war Ironie mit im Spiel.. ;)
     

Diese Seite empfehlen