1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Ein paar Fragen zum OSX-Server (Webhosting)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von BillyBlue, 26.01.10.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hey,
    ich überlege derzeit ob ich meine beiden kleinen Linux-VServer zu einem MacMini-Server schiebe, dabei sind mir folgende Fragen gekommen und vielleicht kann mir dabei einer helfen:

    - ich benutze derzeit einen Linux-Server mit Plesk, wie werden Domains & Co auf einem Mac-Server verwaltet?
    - unterstützt der Mail-Server IMAP?
    - kann man den Mac-Server so konfigurieren, dass er me.com ersetzen kann?
    - wie sicher ist so ein MacServer im Vergleich zu einem VServer mit Linux? Wie ist die Ausfallquote?
    - ist der Umgang bzw. das Einrichten von Dingen wie PHP/MySQL komplexer als unter Linux/Plesk (wo dies schon voreingerichtet ist)
    - gibt es (wichtige) Dinge von denen man wissen sollte, dass diese unter OSX-Server nicht wie gewohnt unter Linux laufen (in Bezug auf Webhosting/Webtechniken)?
    - falls nicht mit Plesk gearbeitet wird, gibt es die Möglichkeit dennoch den Emailverkehr mit einem Virenscanner zu versehen?
    - gibt es CMS für OSX?

    Vielen Dank!
    - bb
     
  2. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Da vergleichst du zwei völlig unterschiedliche Dinge und eine Antwort darauf gibt es nicht...

    Ein Vserver ist einfach eine virtuelle Maschine auf einem Server. Der Server kann auch ein 4 Jahre alter "ultrasilent" MedionPC sein, dessen einzige Festplatte ständig an der Temperaturobergrenze operiert. In diesem Fall würde ich sagen, der Mac ist ausfallsicherer ;)
     

Diese Seite empfehlen