1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eclipse und Image-Dateien...

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Ookami, 31.08.08.

  1. Ookami

    Ookami Braeburn

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    42
    Eclipse, Bilder- und JAR-Dateien ....

    Hi! =)

    Ich hab' ein Problem ... immer wenn ich Bilder in meine GUIs einbinde, dann findet sie das Programm erst mal nicht wenn ich auf Run gehe.

    Das Problem konnte ich lösen in dem ich in Eclipse das Working directory angepasst habe (auf ${workspace_loc:projekt/bin} gesetzt...).
    Ich referenziere das Image ja relativ zum src/bin directory...

    Code:
    JButton neu2 = new JButton(new ImageIcon("http://www.apfeltalk.de/forum/images/New24.gif"));
    
    Wenn ich jetzt allerdings das ganze als .jar exportiere bindet er mir nur die Bilder ein wenn ich den images-ordner ins Working directory (also dem Directory der .jar-Datei) kopiere. Java sollte die Images ja mit in die Jar-Datei packen ... allerdings weiß ich anscheinend nicht wie ich sie richtig referenziere. Wahrscheinlich geh' ich zu statisch vor.

    Gruß

    Ookami
     
    #1 Ookami, 31.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.08
  2. Ookami

    Ookami Braeburn

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    42
    Bei dem Code ist leider irgendwas durcheinander gegangen ... der teil: http://www.apfeltalk.de/forum/ wird komischerweise vom Forum automatisch hinzugefügt!

    wo bringt ihr denn euere Ressourcen in java-programmen unter? oder gibt es zentrale Ressourcen auf die man zugreifen kann? ich bin relativ neu in der java-welt und dem entsprechend über jeden Hinweis oder Tipp dankbar... :)
     
  3. CamDam

    CamDam Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    439
    Eigentlich legt man Ressourcen im res-Ordner ab.
    Da diese von Eclipse (dank Java-Engine) nicht automatisch erkannt werden mußt du deinen Projekt-Ordner anklicken und dann anschließend F5 drücken. Jetzt sollten die Ressourcen im res-Ordner angezeigt werden und mit dem Packen dürfte es auch keine Probleme mehr geben.
     

Diese Seite empfehlen