1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ebay USA

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Burn, 25.09.07.

  1. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    Hallo,

    hat von euch schon jemand mal was bei Ebay USA ersteigert hat?
    Im Moment schaue ich nach einem Powerbook 17" 1,67Mhz. Hier in Deutschland
    sind die anscheinend ziemlich rar. Da gibt es bei Ebay USA schon mehr zur
    Auswahl. Was sollte ich beachten? Wieviel kostet ungefähr eine Überweisung
    in die USA? Muss man auf gebrauchte Güter Zoll zahlen?
    Wenn jemand schon Erfahrung bitte mal schreiben.

    Danke

    ciao

    Burn
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich hab schon viel dort bei eBay gekauft.
    Am besten ist, du meldest dich als Käufer bei PayPal an. Das ist kostenlos und du bezahlst keine Bankgebühren, die ziehen das Geld einfach umgerechnet von deinem Konto ein, und du hast Versicherung bis 500 Euro glaube ich.
    Ich hatte als Beispiel einmal gebrauchte T-Shirts dort gekauft und musste sie beim Zoll in Deutschland abholen und aufmachen, musste aber nichts zahlen. Das war einfach eine Kontrolle.
    Wenn du etwas teures, größeres bestellst, würde ich immer dem Verkäufer mittteilen, er solle auf das Paket "Geschenk" schreiben, denn dann schaut der Zoll warscheinlich nicht rein.
     
  3. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Hallo Burn
    Mit dem Zoll würde ich mich schon vorher mal schlau machen. Die verstehen keinen "Spaß".
    Wenn Du das in den USA orderst hast Du aber auch eine Englische Tastatur und ein Englisches Betriebssystem. o_O
    Das währe für mich schon ein Problem.

    Gruß Kuh-Bernd
     
  4. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    Danke für eure Antworten,

    hab noch ein deutsch/schweizer OSX von meinem kaputen Powerbook, das
    müsste ich doch installieren können. oder? Die Tastatur könnte ich
    ja auch umbauen?

    ciao

    Burn
     
  5. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Hi!

    Ich wuerde dir auch PayPal empfehlen, simple Ueberweisungen wie bei uns gibt es hier kaum. Auf www.zoll.de unter FAQ Postverkehr kannst Du dich informieren.

    OSX ist IMO mehrsprachig, und bei http://www.ifixit.com/Guide/Mac/ solltest Du ne Anleitung zum Tausch finden.

    Uwe
     
  6. NightFish

    NightFish Querina

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    186
    PayPal lässt sich bei eBay USA halt nicht vermeiden, leider. Jedenfalls haben die es geschafft durch schlechten Support und willkürliches Handlen ihr Image derart nachhaltig gegen die Wand zu fahren, dass ich es inzwischen kaum noch benutze und niemandem empfehlen würde. Andererseits: Wenn man z.B. den ACPP fürs MacBook Pro für umgerechnet 130€ bekommt, lohnt es sich natürlich.
     
  7. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Ja... Die sind bestimmt rar ;)
     
  8. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Da kann ich NightFish nur zustimmen. Dieser "Käuferschutz" ist ne ganz üble Sache, man gewinnt als Betroffener den Eindruck, als würden dort Aushilfspraktikanten wahllos per Buttonklick Entscheidungen fällen, ohne ein Interesse an der tatsächlichen Sachlage zu haben. Hier findet ihr dazu einen Thread aus einem anderen Forum, als ich selbst betroffen war... Inkl. interessanter Geschichten anderer User.

    Aber nichtsdestotrotz bleibt Paypal für Ebay USA aus Sicht eines deutschen Käufers (mit Wohnsitz in De) die beste Wahl.

    Gruß, webbi
     

Diese Seite empfehlen