1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eBay-Problem mit iPod Touch

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von Emre60, 07.05.09.

  1. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Hey Leute,

    mein Problem handelt nur indirekt von einem iPod. Ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.

    Also ich hab ein neues iPod Touch 2G verkauft. Hab es als neu bekommen und auch als neu verkauft. (Nur Packung geöffnet, aber vollkommen unbenutzt. Schutzfolie usw alles dran.)

    Der Käufer hat nach ein paar Tagen benutzen des iPods einen Fehler festgestellt und fordert nun eine Rechnung. Und ich hab keine :(

    Da ich aber privater Verkäufer bin und im Auktionstext jegliche Gewährleistung und Rückgabe ausgeschlossen habe, müsste ich trotzdem im Recht sein oder ? Ich bin kein gewerblicher Verkäufer, und somit auch nicht gezwungen eine Rechnung beizulegen nicht wahr ?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Er braucht doch gar keine Rechnung zum Umtausch...es reicht doch jediglich die Seriennummer...o_O
     
  3. iMuskelbiber

    iMuskelbiber Starking

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    214
    Hat er denn gesagt, wofür er die Rechnung braucht? Aber ist ja eigentlich auch egal, solange du in deinem Auktionstext die Rechnung nicht angegeben hast brauchst du dir da keine Sorgen zu machen. Vielleicht kann man sich ja ein besseres Bild davon machen, wenn du die Auktion mal hier verlinkst. Wenn du magst :).

    PS: Welche Rechnung meint er denn? Von dir oder von dem urspr. Verkäufer (Geschäft)?
     
  4. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Hier ist der ebay-link :)

    http://cgi. ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150338893078

    (Ist ne Leertaste zwischen, der Link wird sonst geblockt ^^)

    Es soll einen Defekt an der Lautstärkewippe an der Seite geben. Sobald die Lautspreche in Funktion treten, soll die Lautstärke auf maximal springen. Kann mir das Problem zwar nicht erklären, aber was solls.

    Danke nochmal !
     
  5. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Lass ihn den iPod doch erst mal wiederherstellen :D
     
  6. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Danke, werd ich ihm auch ausrichten ! :)
     
  7. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Also, mit der Wiederherstellung soll es nicht geklappt haben.

    Außerdem verwies der Käufer mich auf folgendes Apple-Zitat.

    Ihr iPod ist durch die Herstellergarantie von Apple ein Jahr lang ab Kaufdatum abgedeckt. Um die Garantieabdeckung zu ermitteln, geben Sie die Seriennummer Ihres iPod im Online-Service-Assistenten auf der Apple Support-Website ein. Unter Umständen muss Apple Ihren Kassenbeleg überprüfen, um den Garantiestatus Ihres iPod zu verifizieren.

    Was soll ich ihm sagen ? Brauche also weiter Hilfe jetzt o_O
     
  8. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Kann hier meine persönliche Erfahrung einbringen:
    Habe meinen alten touch verkauft (1g) und eben geschrieben dass er noch bis tag x garantie hat ... davor hab ich mich mal an den apple support gewendet was die dazu sagen. haben gemeint dass das überhaupt kein problem ist (ich hab gesagt dass ich bereits einen habe und noch einen geschenkt bekommen hab). kassenbeleg bei garantie braucht man keinen hat die dame gemeint, die seriennumer reicht.
    er soll mal bei apple anrufen und (falls er das noch nicht hat) den ipod auf seinen namen / adresse registrieren lassen (also die seriennumer). dann ist das schon ok.
    danach kann er gleich einen rep-auftrag aufsetzen lassen. innerhalb einer woche hat er einen nigelnagelneuen touch (apple schickt ein express-paket zu ihm, der schickt ihn auf rep und bekommt einen neuen)
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Der Verkauf ging über die Bühne, gemäss Auktionsbeschrieb (keine Garantie). Das ist jetzt also schlicht des Käufers Sache, wie er das löst. Basta... ;)
     
  10. iMuskelbiber

    iMuskelbiber Starking

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    214
    Ganz genau - gekauft wie gesehen (beschrieben).
     
  11. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Ich bin also im Recht ja ? Denn der Käufer unterstellt mir Sachen, die so nicht sein können. Beispielsweise, beschwert er sich darüber, dass das Gerät nicht neu sein kann. Ich argumentiere damit, dass die schwarze Folie drauf war/ist. Er akzeptiert das nicht.

    Er hat schon bei Apple angerufen. Aber ich werde dies auch tun.

    Was müsste denn passieren (wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit), dass Apple doch noch einen Kaufbeleg einfordert ?

    Danke für eure Antworten !
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich würd gar nichts mehr machen... Invitatio ad offerendum heisst die Devise, und darauf ist er eingegangen.

    Kann dir eigentlich herzlich egal sein, was er akzeptiert und was nicht. Auch würd ich nicht bei Apple anrufen.

    Den Kaufbeleg brauchst du mit 99%iger Sicherheit nicht...
     
  13. iMuskelbiber

    iMuskelbiber Starking

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    214
    eher offerta ad incertas personas, oder? ;)
     
  14. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Gar nichts mehr machen find ich nich gut. Denn wenn ich beim PayPal-Konflikt nicht antworte, wird der Käuferschutz ihn vllt. im Recht empfinden oder nicht ? Also antworten und mich verteidigen muss ich schon :)
     
  15. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ein eventuelles Problem gibt es: Du hast das Gerät oben in der ebay Beschriebung als "Neu" deklariert.
    In der von Dir erstellten Beschreibung hast Du zwar eindeutig "neuwertig" geschrieben, aber ob das ausreicht, wenn es "hart auf hart" kommt vermag ich nicht zu sagen.

    Antworte doch entsprechend, höflich! aber bestimmt und gehe auf die Beschreibung ein:

    Verkauft wie beschrieben. Ohne Rechnung, und laut Beschreibung neuwertig.
    Es tut Dir sehr leid, aber da Du im Auktionstext keine Rechnung angegeben hast und den Zustand eindeutig beschrieben hast, er diesem durch seinen Kauf zugestimmt hat (gültiger Kaufvertrag), sähest Du von Deiner Seite keinerlei Versäumnis oder Dich gezwungen noch etwas zu unternehmen.
    Er habe ja jederzeit vor abgabe eines Gebotes Gelegenheit gehabt Dir eine entsprechende Frage dazu zu stellen, die Du sicher zeitnah beantwortet hättest.

    Als Hilfestellung: Er solle er sich bitte an Apple zwecks Reparaturansprüchen melden, dort die Seriennummer angeben und das Gerät auf seinen Namen registrieren lassen.
    Dies ist übrigens auch online möglich! (Self-Service!)

    MfG.

    So würde ich es in etwa machen. Und für die Zukunft merken, so etwas dabei zu schreiben und nicht "neu" auszuwählen, wenn schon mal geöffnet, dadurch lassen sich manche verwirren.
    Ich verzichte generell auf diese ebay Beschreibung und texte das lieber selber.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Exakt so... Und auch Paypal wird ihm wohl kaum recht geben...
     
  17. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Denke ich mal, habe es noch ein wenig durch korrigiert ;)
     
  18. Emre60

    Emre60 Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    91
    Jungs, ich danke euch vielmals. Ihr habt mir mehr als geholfen :)

    Werde das alles weiter ausrichten und dann nochmal vom Ergebnis berichten :)
     

Diese Seite empfehlen