1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dvix zu DVD brennen??

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von krypto, 08.04.07.

  1. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    Moin
    ich hab hier ne Dvix Datei (bzw. nen Avi container) und will das auf ne DVD brennen. Wenn ich das so mit Toast 7 versuche wird der Ton mitgebrannt (ein bekanntes Problem, da es ja ne Dvix Datei iss, (um diese Datei in Quicktime sehen zu können hab ich mir auch schon das Plugin runtergeladen)). Wenn ich die mit dem Dvix Doctor zu ner mov Datei machen will sagt er mir irgendwas mit Ac3 und berichtet mir von nem Fehler, so dass das mov File nicht entsteht (am Ende). Hat irgendjemand noch ne Idee was mach da machen könnte?
    Wäre euch sehr verbunden.

    Gruß
     
  2. sanftesklavier

    sanftesklavier James Grieve

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    134
    Du kannst bei Toast 8.0. in der Einstellung DVD direkt Avis als DVD brennen. Billiger kriegst Du es wohl mit VisualHub hin
     
  3. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    iss ja keine richtige avi (avi container!!) Also bei mir dvix.

    keiner ne Idee?
     
  4. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    visual hub in der testversion macht nur 2 min film! hat irgendjemand ne alternative?
     
  5. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Mein Tipp: Spar dir die Stunden der Konvertierung und des endlosen Ausprobierens und hol dir für 30 Euro einen zweit-DVD-Player der DIVX abspielt. Das macht alles sehr viel einfacher (und weil du 1x Encoding sparst hast du sogar n bisschen bessere Qualität).
     

Diese Seite empfehlen