1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Brenner im G4 350 MHz...?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Portos, 10.02.07.

  1. Portos

    Portos Gast

    Erst mal "Hallo zusammen". Schön, dieses äußerst informative Portal gefunden zu haben!

    Ich hätt' da gerne mal ein Problem: Ich arbeite immer noch an meinem heißgeliebten
    PowerMac G4 350 MHz unter 9.2.2. bzw. 10.3.9, die Softwareupdates sind auf dem aktuellsten
    Stand. Als mein CD-Brenner letztens gestorben ist, habe ich mir einen PIONEER DVD-RW DVR-111D
    gekauft und verbaut. Mit Toast 5.2.irgend was brennt der Seckel aber keine DVDs und 10.3.9. lehnt ihn auch ab.

    Hmm ... hilft das ein Firmware-Update oder muss ich mir Toast 7 kaufen oder was würdet ihr mir
    empfehlen.

    Danke im voraus für Eure Antworten.

    Grüße
    Portos
    _________________

    EDIT:

    P.S.: Das sagt der "System-Profiler" unter 10.3.9 zum PIONEER DVD-RW DVR-111D:

    Hersteller: PIONEER
    Modell: PIONEER DVD-RW DVR-111D
    Version: 1.06
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-RW
    Medium brennen: Nicht unterstützt
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
     
    #1 Portos, 10.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.07
  2. Highnrich

    Highnrich Gast

    Hallo Portos,

    vielleicht liegt es daran: der PIONEER DVD-RW DVR-111D braucht ein U-ATA66-Kabel(80-wire conductor cable).

    Ich schätze, daß dein verstorbener (mein Beileid) CD-Brenner an einem 33er-ATA- Kabel hing und Du Deinen neuen Pioneer an dieses vorhandene Kabel angeschlossen hast.

    Ansonsten schau doch mal auf die Pioneer-Seite:
    http://www.pioneer.de/de/products/45/104/442/DVR-111D/index.html

    Viel Glück, und beste Grüsse, Heinrich
     
  3. Nein, quatsch, das liegt nicht am Kabel...10.3 benötigt noch den Patchburn, dann sollte er funktionieren mit dem Finder.

    http://www.patchburn.de/download.html

    Aber Toast musst Du wohl updaten, wenn der in Deiner Version nicht aufgelistet ist. Mal bei Roxio suchen.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmm. schon mal patchburn versucht?
    das ihn der alte toast nicht mag würde ich verstehen
     
  5. Highnrich

    Highnrich Gast

    Hallo Portos,

    nun, Quatsch ist Patchburn sicher nicht, aber wenn ich mich recht entsinne wird es dein Problem nicht lösen.

    Patchburn ist für OS X, Du arbeitest ja aber auch noch mit 9.2.
    Und ist Patchburn nicht dafür gemacht einen Brenner der zwar mit Toast (o.ä) funktioniert auch für den Finder (unter OS X) und Appleprogramme wie z. B. iTunes "freizuschalten"?
    Aber dein Pioneer will ja noch nicht mal mit Toast.

    Ich selbst habe (bevor ich mich 2005 endgültig vom OS 9 verabschiedet habe) lange mit MacOS 9.2 und 10.2 bzw. 10.3 parallel gearbeitet, und meine Backups mit Toast auf DVD gebrannt.. Die letzte Version von Toast war bei mir 5.1.4. Es hat mit meinem damaligen Pioneer-Brenner bestens unter 9.2.2 wie unter 10.3 funktioniert.
    Am Toast 5.2 liegt es daher imho nicht.

    Also richte ich einfach den Blick auf die Hardware. Paßt alles? Dein 350MHz-PCI-G4 hatte serienmäßig Ata-33, daher vermute (!) ich auch, daß der alte Brenner an einem ATA-33-Kabel hing . Der Pioneer hat ATA 66 und benötigt laut Pioneer ein U-ATA66 (80-wire conductor cable) Kabel.

    RTFM würde ich immer an die erste Stelle setzten, ehe ich patche, cracke, firmware-update oder mir das Leben sonstwie unnötig schwer mache.

    Der explizite Hinweis auf das Kabel ist gleich zweimal auf der verlinkten Pioneer-Seite zu finden. Ich würde es einfach mal versuchen...

    Wenn es nicht funktioniert? - Dann kannst Du immer noch Geld für ein neues Toast ausgeben und patchen was das Zeug hält.

    Viel Glück und einen schönen Sonntag, Heinrich
     
  6. Highnrich: Lies Seinen Beitrag nochmal durch. Es geht (auch) um 10.3.9.

    Im übrigen ist das IDE Kabel im G4 80polig. Selbst in meinem G3 b&w ist das so.

    Und woraus leitest Du ab das er einen G4 PCI Graphics hat und nicht doch vielleicht einen Sawtooth?
     
  7. Portos

    Portos Gast

    Nach dem Patch sieht es schon mal so aus:

    Hersteller: PIONEER
    Modell: PIONEER DVD-RW DVR-111D
    Version: 1.06
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-RW
    Medium brennen: Vom Hersteller unterstützt
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern

    Klasse! Mal testen, was der Apple nun dazu meint...

    Ich habe noch einen 350er mit AGP-Grafik , der Opa ist grad 7 Jahre alt geworden und "rennt" wie am 1. Tag.

    Vielen Dank vorab!
     
  8. Prima das es geklappt hat. Schau mal bei Roxio nach, ob Du das aktuellste Update für Toast 5 Titanium hast. 5.2.3 ist das Aktuellste. Mein ziemlich neuer Brenner von LG H20N wird auch von Toast 5.2.3 erkannt.

    Meiner ist noch etwas älter....ich habe einen G4 PCI Graphics, allerdings mit einem 650Mhz Prozessor.
     
  9. Highnrich

    Highnrich Gast

    Ich kannte den 350MHz-G4 bisher nur aus der Yikes-Modelreihe, die Sawtooths kannte ich bisher nur ab 400MHz. Daß es einen 350MHz G4 AGP gab, wußte ich bis eben nicht.
    Man lernt eben nie aus.



    Hallo Portos,

    freut mich, das es klappt.
    Unter 9.2 läuft´s auch?

    Beste Grüsse, Heinrich
     
  10. Es gibt nur ganz, ganz wenige Yikes. Und in Deutschland fast überhaupt nicht.

    Der Rechner war für Apple eine Notlösung, weil sie nicht frühzeitig den G4 AGP fertigstellen konnten.
     
  11. Portos

    Portos Gast

    Erst mal vielen Dank für die vielen kompetenten und raschen Antworten. KLASSE!

    Unter 9.2.2 brennt der Pioneer NUR CDs mit Toast 5.2.2, ich ziehe mir gerade 5.2.3, wobei es mich schon wundert, dass das Update bei Roxio nicht mehr zur Verfügung steht. Naja, aktuell ist Toast 8, da kann man das alte Zoisch wohl vergessen.

    Ich ziehe 5.2.3 gerade bei ZDnet mit dem unglaublichen Downstream von 5,9 KB / Sek. (loool) - bis das downgeloaded ist, hat Roxia die Version 14.8 draußen ... ;)

    Bin auch mal in "Erste Hilfe" gegangen, um die Zugriffsrechte zu überprüfen, aber da wird der Brenner nur grau dargestellt - fällt also aus wegen is nich...

    Ob's vllt. doch an dem 80-er Dingens-Kabel liegt?

    Hmm...
     
    #11 Portos, 11.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.07
  12. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hi!
    Also ich habe den gleichen rechner und als Brenner (siehe Signatur) . Läuft aber seit dem Einbautag problemlos.
     
  13. Dein Sawtooth HAT ein 80er Kabel eingebaut.

    Wenn Dein Brenner von 5.2.3 unterstützt wird, dann wird das auch unter 9.2.2 klappen, denn Toast 5 läuft ja auch noch unter 9.
     
  14. Portos

    Portos Gast

    Laienfrage: Einen Jumper besitzt das DVD-teil nicht, oder? *duck*
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    doooooch und wo müppelt der?
     
  16. Bitte auf Master jumpern.
     
  17. Portos

    Portos Gast

    Was heißt "Master"? ...

    Edit: klar, das Gegenteil von "Slave", aber wo muss der Knubbel hin oder nicht hin?
     
    #17 Portos, 12.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.07
  18. Mikesn

    Mikesn Braeburn

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    43
    das siehst du am brenner meistens auf der ober oder rückseite, da ist ein kleines bild auf dem die pins abgebildet sind und ein rechteck über je 2 pins, und da steht auch wie und wohin er gehört für master, slave und cable select
     
  19. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ja fix. jetzt bin ich aber enttäuscht.
    in deinen bisherigen posting wimmelt es von versionsnummern und genauesten beschreibungen.....

    und jetzt stellt sich heraus, das du ein optisches laufwerk "reinzangelst", obwohl du mit meister und sklaven spingern nicht vertraut bist :)

    guckstu
     

    Anhänge:

  20. Portos

    Portos Gast

    Ja Kruzifix, so einfach geht das. Danke QuickMik. Fein, dass ich Dich soooo einfach enttäuschen durfte, bin ich doch eher ein Gehäuse- und Auftragsabstauber als eine Master des internen Desasters. Also gut, ich fahr mal die Kiste runter und schaue, ob der Master oder der Slave geknubbelt ist. Bericht folgt...

    :-D
     

Diese Seite empfehlen