1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVBT Komplettlösung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sportfreunde, 18.08.07.

  1. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Ich post jetzt mal im Cafe. Hoffe das geht OK.
    Ich zieh um in eine neue Wohnung ohne Kabelanschluß. Deshalb muss DVBT her.
    Worauf muss ich denn bei den Empfängern achten. Gibt es eine Koplettlösung für den Mac, das TV und Aufnahmen? Ich hoff ihr könnt mir weiter helfen.
    Is halt Neuland für mich.
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  3. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Und an was schließ ich meinen Fernseher an?
     
  4. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    An den Mac? :)

    Chris
     
  5. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Ich steh wohl grad voll aufm Schlauch. Muss der Mac dann laufen wenn ich fernsehen will.
    Ich brauch also bloß den popeligen USB Stick und kann aufm TV und aufm Mac fernsehen, Sendungen aufzeichnen etc.
     
  6. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Also, du kannst ja jederzeit mit der richtigen Verkabelung das Bild von denem Mac am Fernseher ausgeben. Und wenn du nun Noch an deinem Mac einen TV-Stick hast kannst du ja an deinem Mac fernsehen. Und wenn du den Fernseher als zweiten Monitor am MacBook hast, kannst du DVB-T natürlich auch am Fernseher sehen ;)

    Es gibt aber sicherlich auch DVB-T Receiver für den Fernseher...

    Chris
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ich glaube, das, was du willst ist komplizierter;)
    Wenn du über deinen Mac fernsehen willst, dann geht das mit den elgato-Produkten einwandfrei. Wenn du aber auf deinem Fernseher schauen willst, musst dann den Fernseher als externen Monitor anschließen (dann muss der Mac logischerweise laufen).
    Eine andere Lösung wäre der Hybrid von elgato für deinen Mac und einen normalen DVB-T-Receiver für deinen Fernseher....
    Ein Gerät, dass sowohl Mac, als auch Fernseher versorgen kann gibt es meines Wissens nicht....
     
  8. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Jetzt kommen wir der Sache näher. Also brauhc ich zwei Geräte. Eins für den Mac und eins für den Fernseher.
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Könnt ihr ein Gerät für den Fernseher empfehlen. Gibts ja jede Menge.
     
  9. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Der Hybrid wäre abslut ungeeignet, weil kein Kabel-Anschluss vorhanden ist. Ein normaler (und halb so teurer) DVB-T Stick für den Mac würde reichen. Ich besitze selbst seit gestern den Elgato EyeTV Hybrid, und bin damit bisher sehr zufrieden. Aber ohne Kabelanschluss ist der Hybrid ja gewissermassen unsinnig ;)

    Chris
     
  10. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    939
    Hi,

    also was DVB-T für das TV betrifft, so kannst Du auf fast alle Marken zurückgreifen. Am meisten verbreitet ist TECHNISAT.
    Aber obacht: wenn Du via DVB-T am Fernseher etwas aufnehmen möchtest, so kannst Du während der Aufnahme keinen anderen Sender anschauen. Wenn das aber gewollt ist, mußt Du einen Receiver kaufen mit 2 Tunern (eben z.B. von Technisat).

    Oder aber Elgato für den Mac und hier dann aufzeichnen. Klappt echt prima und die Qualität kann sich auch sehen lassen.:)
     
  11. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Ja, TechniSat ist gut. Es kommt aber auch drauf an auf was für einem Fernseher man schauen möchte. Bei einer kleinen Röhre macht es wohl fast jede Kiste recht gut, aber bei einem größeren LCD- oder Plasmafernseher sollte man auch in den Receiver nicht zu wenig investieren.

    Hier sind außer TechniSat auch noch Humax, Homecast, Dream und Topfield zu empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen