1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dumme Frage: Qualität bestmöglich??

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Sealwolf, 26.10.06.

  1. Sealwolf

    Sealwolf Gast

    gelöscht
     
    #1 Sealwolf, 26.10.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.08
  2. Stefo

    Stefo Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    285
    Also du kannst, wenn du mit I-Tunes importierst die Qualität auswählen. Mp3 ist oft wirklich scheiße, aber AAC ist ab 128 K/s (Oder wie man das schreibt) eine recht gute Qualität.
     
  3. Fuer Klassik wuerde ich aber keine 128 kbps nehmen. Bestmoegliche Qualitaet? AIFF oder Apple Lossless. Hat dann natuerlich CD Qualitaet aber auch grosse Dateien. Bei AIFF um die 30 MB pro Lied.
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich nehme für alles AAC 192kBit
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Mittlerweile haben die ganzen AudioCodecs (in diversen Tests gezeigt) bei 128kbps schon fast Transparenz erreicht, selbst für Klassik sollten daher die von apple-byte angegebenen 192kbpsAAC genügen.

    Täusche ich mich oder kann der iPod Shuffle wirklich kein Apple Lossless?
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    AAC 192 kBit ist meine Wahl.
     
  7. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    ich hab nen billig player der nur mp3 kann, ich hab all meine songs mit 192kb/s codiert, das ist schon recht ordentlich.
     
  8. LoA

    LoA Auralia

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    197
    Ja, der Shuffle kann wirklich kein Loseless, wobei ich fast vermute, dass das softwaretechnisch abgeregelt ist, damit man eher zu den größeren Modellen greift.

    Ich empfehle dir auch AAC 192kbit/s. Ich selbst nutze bei meinen Songs 128kbit/s (Rock, Pop, Lounge, Alternative, kein Klassik) und bin davon schon sehr begeistert. Abraten kann ich nur von MP3, da selbst, meiner Ansicht nach zumindest, 196kbit/s MP3 nicht an 128kbit/s AAC herankommt.
     
  9. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    das stimmt! auf meinem ipod hatte ich aac mit 128 gesamplet und das klang riesig, ebenfalls rock - punk - metal
     
    LoA gefällt das.
  10. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Aha, danke für die info.

    Hier muss aber ganz klar unterschieden werden zwischen dem Frauenhofer-mp3 (welches in iTunes vorhanden ist) und Lame-mp3 der schon ziemlich gut mit AAC mithalten kann.
    Lame sollte man nicht unterschätzen.
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    na das mit dem 196 mp3 kann net mit 128 aac mithalten ist etwas übertrieben. also bei 196er mp3 braucht man schon ein geschultes gehör um unzufrieden zu sein. da kommt man in den bereich wo man mit dem 05/15 koppfhörern an seine grenzen gerät.
     
  12. Wenn es kein Apple Lossless sein soll dann waere das naechst schlechtere AAC mit 320 kbps, spielt der alte shuffle ohne Probleme ab also wird der neue das wohl auch koennen.

    Ich persoenlich importiere saemtliche CDs in AAC 320 kbps und bin sehr zufrieden mit der Qualitaet sowohl unter iTunes als auch auf diversen iPods. Ich hoere allerdings keine klassische Musik.
     
  13. Sealwolf

    Sealwolf Gast

    danke

    gelöscht
     
    #13 Sealwolf, 27.10.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.08

Diese Seite empfehlen