1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dumme Frage: Macbook/iBook für Verlobte? Welches?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hornedry2k, 09.12.07.

  1. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Meine Verlobte hat ein Notebook. Ein Travelmate 2350, aber das hat so seine Macken und sagt ihr nicht so wirklich zu.

    Ich riet ihr zu einem Macbook.

    Meine Verlobte möchte nur surfen, mailen, Fotos angucken, Lieder auf den ipod spielen und das war es schon. Achja..und surfen!

    Eine Festplatte von 20 GB oder mehr reicht völlig.

    Welches Macbook im ganz unteren Preis-Segment , gebraucht auch, würdet Ihr empfehlen?

    Und sind die Dinger auch Frauenfreundlich... ich meine .. ist das eine grosse Umstellung von einem Windows Rechner zu einem Macbook?

    Für eine Frau! ;)

    Und kann man daran auch einen WLAN Stick von Fritz (AVM) betreiben???
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Warum sollte man? Das MacBook hat doch WLAN eingebaut. Aber ja, es würde wahrscheinlich schon funktionieren.
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Alle MacBooks sind für die genannten Aufgaben gut gerüstet. N bisschen RAM rein (so 1GB) und schon wird sie ihre helle Freude haben. Meine Mom hab ich vor nem Jahr zum MacBook gezwungen (das kleinste). Sie kommt damit super zurecht. Alle MacBooks haben WLAN (Airport) onboard, man braucht also keinen WLAN Stick.
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Wenn ihr ein langsameres Book auch reicht, würde ich zu einem gebrauchten iBook raten.
    Oder auch ein PowerBook (achtung, edel!)
     
  5. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Nun der Preis wo Ihr bestimmt alle erschreckt! :)

    Es sollte so im 1:1 Rahmen sein. Für ihr Notebook bekommt sie ca. 300 EUR.

    Dafür ein Macbook oder ibook klingt bestimmt wie Mission Impossible.
     
  6. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    OHA. Der Preisrahmen ist ARG eng. Dafür bekommt man allerhöchstens ein iBook G3; mit welchem kein vernünftiges Arbeiten möglich ist!
     
  7. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153

    Ich persönlich finde Mac Rechner sehr bedienerfreundlich,
    aber es ist schon eine Umstellung zu Windows.

    Sollte einen aber nicht daran hindern, es mal aus zu probieren. ;)
     
  8. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Ist halt die Frage.

    Nehmen wir nur das mal als Beispiel. Würde so eins nicht reichen? Es darf ja gebraucht sein.
     
  9. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    neee, vergiss es, da ist das Acer doch deutlich besser..... das wäre ein Rückschritt.
     
  10. macht auf dauer keinen spass. alleine schon das lieder auf den ipod spielen dauert wegen usb 1 schon länger.
     
  11. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Gibt es da in dem Preisrahmen nichts was man nehmen könnte?

    Man muss bedenken. Ich habe auch noch 1 Notebook. Das neue Samsung. Also USB 1.0 ist da denke ich nicht schlimm. Geht auch alles von meinem! :D
     
  12. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Nein, du kannst schon eines kaufen, aber froh würde sie über längere Zeit nicht damit sein.

    Dein neues Samsung wird aber eh USB 2.0 haben. Schon mal mit USB 1.1 gearbeitet? Das ist eine Zumutung!
     
  13. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    USB 1.1 ist nicht benutzbar weil das so furchtbar lahm ist...
     
  14. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Oder eine USB 2.0 PCMCIA Karte kaufen. :) Sie findet diese grünen iBooks so stylisch und als Verlobter versuchen natürlich das Beste für sie rauszuschlagen, was die Möglichkeiten bieten.

    Es ist Weihnachten - helft mir.

    Achso - wer den Hochzeits-Antrag mal sehen will - hier der RTL Explosiv Beitrag:


    http://www.youtube.com/watch?v=WIrd7-x_324
     
  15. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Na da sagt Ihr nix mehr oder alle am gucken?
     
  16. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    warum ist das Travelmate denn nicht mehr ausreichend? Für die Ansprüche müsste es doch funktionieren.
    Muss es denn unbedingt ein Mac sein? Die Preise sind ja schon recht happig und da du nur 300 Euro ausgeben willst wird es eben recht knapp.

    Vielleicht legst du aber noch Geld drauf, so bis 650 Euro und kaufst ihr ein gebrauchtes MacBook der ersten Generation.
    Da läuft dann auch Windows drauf, falls deine Verlobte Probleme bekommt.

    Gruß

    Robert
     
  17. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Es hat halt seine Macken und bevor wir ein neues kaufen oder was in die Reperatur stecken kann man sich ja auch nach anderem umschauen.

    Und Madam will halt ein grünes ibooK! :) Was soll ich tun?
     
  18. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Ja der Goldesel ist hier ganz klar das Problem. Aber sein wir ehrlich. Für ihre paar Sachen wie surfen, emailen, bilder angucken usw sollte sowas ja wohl auch reichen? Sie will ja nicht spielen oder so.

    Selbst Flash-Anwendungen sollten laufen, denn im PC Bereich kann man selbst mit den lahmsten KIsten noch surfen - sogar mit Flash.
     
  19. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Also meine Freundin hat ein Clamshell iBook. Aus den bekannten Gründen. Sie hat ein Modell mit integrierter Airportkarte, einen neuen Akku und eine große (80 GB) Festplatte. Ansonsten 320 MB Ram bei einem 300 Mhz G3. Es ist 10.3 Installiert.

    Sie surft damit, hat Ihre iTunes Library drauf, schreibt Mails damit und 3 mal im Jahr mal eine paar Dokumente für Ihren Job. Sie ist damit auch weitestgehend zufrieden.

    Jedoch gibt es folgende Einschränkungen:

    - Der Bildschirm hat nur eine Auflösung von 800x600. Das klingt am Anfang nicht so schlimm, ist auf die Dauer schon etwas nervig weil moderne Webseiten immer weniger rücksicht darauf nehmen und von 1024x768 ausgehen.

    - womit wir beim zweiten Punkt wären, Moderne Webseiten machen manchmal Probleme, sei es die mit Animationen Überladene Coca-Cola Page oder sonst was in der Richtung. Manchmal hakt es, manchmal werden die Elemente gar nicht dargestellt.

    - Sie kann keine Flash-Videos (Youtube u. Ä.) ruckelfrei darstellen.
    - demnächst (nach Weihnachten :) ) wird das Gerät auch noch die Bilder Ihrer Digitalkamera speichern. Ich denke zum Bildbetrachten wird sich das Book auch noch eignen. Ob allerdings iPhoto vernünftig laufen wird weiß ich noch nicht.

    Aber es gibt auch Dinge die es gut kann:

    - Mail, iTunes (ohne Coverflow) und sowas laufen Problemlos, auch Exposé läuft flott.
    - die eingebaute Airportkarte ist ein Traum, ein USB-WLAN Dongle wäre optisch eine katastrophe
    - Adium, Auch wenn es trivial ist, zum Kontakt halten taugt das gerät auch, Ich meine wir hätten auch schon Skype mit einem externen Telefonhörer (halt nur Audio) am laufen gehabt.
    - klar USB 1.1 ist sehr langsam im Vergleich zu dem was wir heute gewohnt sind. Aber da muß man Fragen was man vorhat. Meine Freundin befüllt darüber Ihren 1 GB MP3 Player. da ist das schon in Ordnung. Das ist halt kein Gerät wo man ständig Gigabyteweise Daten rauf und runter tun will. Ich hatte erwähnt das darauf demnächst auch Ihre Digitalfotos drauf sollen, auch das wird über USB geschehen. Dann zwar ein paar minuten länger dauern aber es wird funktionieren.

    Man muß halt genau wissen was man mit einem Clamshell iBook vorhat und wo die Präferenzen liegen. Meine Freundin würde ihres auf gar keinen Fall gegen ein anderes Notebook tauschen wollen. Sollte es jetzt kaputt gehen würde Sie wohl auch wieder eines kaufen.
     
    #19 BerndderHeld, 10.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.07
  20. hornedry2k

    hornedry2k Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    326
    Preislich liegen die bei??

    Welches Modell hat sie nochmal?

    Hast da mal ein Beispiel-Ebay-Link?

    Und moderne Webseiten. Sie besucht nur Sinn-Frei.com, die zwar mit Flash usw arbeiten und ansonsten halt Bild.de usw.. Mehr nicht!

    Und sie hat auch nur einen Ipod Shuffle mit 1 GB. Okay im Handy ist noch eine Micro SD mit 2 GB aber wenn sie da was will, haben wir ja noch meine Samsung Kampfmaschine! :D Das R70 Despina. Ebenso gilt dies für Webseiten. Sie kann meinen ebenso nutzen wie ihren.

    Eine Frage noch: Kann ich eine externe USB Festplatte die ich voll mit Bildern packe auch an ein ibook schliessen, so das sie die Bilder auch öffnen kann? Also einfach nur USB umstöpseln und sie sieht sie auch. Als eine Art zentraler Speicher für Fotos.
     

Diese Seite empfehlen