1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSL Modem und Speedport W501v

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von le-dude, 12.10.07.

  1. le-dude

    le-dude Granny Smith

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    Ich habe heute das Speedport W 501v von der T-COM bekommen.Zuzahlung 28 Euro.
    Mein altes DSL Teledat 300 Lan sei zu alt für eine 16000er Leitung, hat man mir gesagt.
    Kann ich den w 501v Router auch als ganz normales DSL Modem nutzen, und Internetverbindung
    über ein Ethernet-Kabel laufen lassen?
    Kann ich weiterhin mit Safari arbeiten?
    Soll ich weiterhin die PPoE Einstellung belassen?
    Muss ich die DHCP Einstellung vornehmen?
    Ist das W501v geeignet für die 16000er Leitung?
    Bisher hatte ich eine 6000er Leitung und war zufrieden...es kamen 5400 kb bei mir an.
    Die schnelle Leitung ist mir am wichtigsten, Internet Telefonie und Wlan sind 2-rangig.
    Falls der neue Router Eurer Meinung für meine Zwecke untauglich ist, welche Mac-tauglichen DSL MODEMS, die eine 16000er Leitung zulassen, könnt Ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank schon im Vorraus.

    Ein DSL Unkundiger.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Der W501V hat ein integriertes DSL-Modem. Angeschlossen wird das Teil einerseits an den Splitter und auf Rechnerseite über die Netzwerkkarte des PCs/Macs bzw. halt drahtlos.
    Natürlich.
    Die ist bei an der Netzwerkkarte angeschlossenen Routern fehl am Platze.
    Wäre geschickt.
    Ja. Sonst hätte die Telekom den nicht geliefert... steht aber auch alles im Handbuch drin. ;)
     
  3. le-dude

    le-dude Granny Smith

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    15
    Danke Quarx für die Infos.

    Nur das mit der PPoE Einstellung verstehe ich nicht.
    Zur Zeit habe ich das DSL Modem mit einem Ethernet Kabel direkt mit dem IMac verbunden, so wie ich es mit dem neuen Modem auch machen will.Und zur Zeit läuft es eben unter PPoE.
    Warum dann die Umstellung?
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Weil der PC/Mac es nun protokolltechnisch mit einem Router zu tun hat (der TCP/IP versteht) und nicht mehr mit einem DSL-Modem (das zufällig auch über Ethernet angeschlossen ist, aber darüber nur das "niedrigere" Protokoll PPPoE fahren kann).
     
  5. le-dude

    le-dude Granny Smith

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    15
    Neue Firmware auf Speedport w501V

    Hallo,

    kurze Frage:

    Wie bekomme ich die neue Firmware auf den Speedport w501V?
    Bei t-home find ich dieses Update leider nicht für Apple....
    Hat jemand eine Idee, wie ich das bewerkstellige?

    Vielen Dank,

    Dude
     

Diese Seite empfehlen