1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckjob-Leichen: Wo legt OS X (CUPS) seine Druckjobs ab?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ra1ner, 07.02.09.

  1. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Hallo Apfeltalker,
    folgendes Phänomen: Ich habe bei einem meiner Drucker (HP LaserJet 3020) – eine Mistkrücke übrigens – zwei uralte Druckjobs vom August '08 in der Warteschlange, die weder jemals gedruckt wurden, noch sich irgendwie löschen lassen. Ich kann den Druckauftrag auswählen und auf "Löschen" klicken, was allerdings völlig wirkungslos bleibt. Kommen neue Druckaufträge hinzu, werden sie ohne Verzögerung gedruckt und verschwinden aus der Liste.

    Weiß einer Abhilfe oder möglicherweise, wo der Leo die Druckjobs speichert, dass ich diese 'Druckauftragsleichen' ggf. manuell (per Terminal) löschen kann?

    Rainer
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Schau einmal im Terminal in die beiden Unterverzeichnisse im Verzeichnis "/private/var/spool/cups". Du musst aber dir mit "sudo -s" eine Root Shell holen, sonst darfst du da nicht reinschauen.
     
  3. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Hast Du es schon einmal via der CUPS Oberfläche probiert? Browser aufmachen und http://127.0.0.1:631/jobs eingeben.
     
    ra1ner gefällt das.
  4. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Yeah! Danke tjp!

    Konnte mit Hilfe Deines Tips auch soeben eine "Druckjob-Leiche" entsorgen :)
     
  5. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Cool! :-D

    Ganz herzlichen Dank!

    Rainer
     
  6. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Alternativ hätte man auch "Systemeinstellungen" - "Drucken & Faxen" gehen können und dort Rechtsklick auf den entsprechenden Drucker und "Drucksystem zurücksetzen..." auswählen können.
     

Diese Seite empfehlen