Drucker geht- Scanner nicht- Mac erkennt nichts!

pachulk

Auralia
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
196
Hallo Gemeinde.
Also folgendes Problem, das mich schon lange beschäftigt.

Ich habe einen Drucker, ein All in One Gerät von HP, den PSC 1215. Mit Ihm bin ich in der Regel super zufrieden, nur eine Sache stimmt nicht mehr seit einiger Zeit.

Immer wenn ich Scannen will kommt die Information "Scaner konnte nicht initialisiert werden! (Scanner nicht gefunden).

Ich habe auch schon die Software/Treiber neu installiert und immer das selbe Problem. Was komisch ist; Der Drucker und die Kopierfunktion laufen tadellos. Eigentlich komisch, denn wenn ich z.B. Den HP Einrichtungsassistent laufen lassen will erkennt er erst gar nicht mein Gerät. Aber in den Druckereinstellungen des Systems ist er drin.

Was ist hier los?

Könnt ihr helfen? Ich wäre dankbaro_O
 

Baumkänguruh

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
19.06.06
Beiträge
2.733
Welches OS nutzt du bzw. hast du in letzter Zeit auf Leopard gewechselt? Hatte mal das gleiche Problem mit dem drucken und nicht scannen können. Bei mir lag es an Leopard.
 

Greenfeeld

Gala
Mitglied seit
25.03.07
Beiträge
53
gleiches problem

ich hab mehr oder weniger das gleiche Problem nur mit einem Canon all in one gerät [ MP 110] unter osx 10.5.4. leider bin ich auch noch kein schritt weiter und ich werde den Scanner in nächster zeit sehr häufig benötigen. wäre also toll wenn jemand zumindestens mal ein Anhaltspunkt hätte. thx
 

LRT

Jonagold
Mitglied seit
01.09.08
Beiträge
22
Habe das gleiche Problem, nur mit einem Epson Stylus DX 4250.

Das komische an der Geschichte, auf meinem MacBook funktioniert alles wunderbar, nur auf meinem IMac nicht.
Beide haben das neuste OS drauf.

IMac:
- Drucken i.O.
- Scannen n.i.O. , siehe Foto (habe die Software schon mehrmals gelöscht und neu installiert)

MacBook:
- Drucken i.O.
- Scannen i.O.

Vielleicht hat von euch einer eine Lösung.

FG
Jens
 

Anhänge:

chndsor

Idared
Mitglied seit
08.01.08
Beiträge
29
Auf der von Landplage verlinkten Seite steht folgendes:
Scannen
Bei der Verwendung der folgenden Geräte unter Mac OS v10.5 wird die Scanfunktion nicht mehr unterstützt:

*
Modellreihe HP PSC 1100
*
Modellreihe HP PSC 1200
*
Modellreihe HP PSC 1310
*
Modellreihe HP PSC 2110
*
Modellreihe HP PSC 2170
*
Modellreihe HP PSC 2200
*
Modellreihe HP PSC 2310
*
Modellreihe HP PSC 2400
*
Modellreihe HP Officejet 4100
*
Modellreihe HP Officejet 4200
*
Modellreihe HP Officejet 5500
*
Modellreihe HP Officejet 6100

Wenn Sie Scanfunktionen benötigen, ersetzen Sie Ihren Drucker durch ein aktuelleres HP-Gerät, das mit Mac OS v10.5 vollständig kompatibel ist. Klicken Sie hier , um zur HP-Webseite zu gelangen, wo Sie Informationen zum Aufrüsten Ihrer Geräte finden (in englischer Sprache).
Finde ich, ist eine Schweinerei! Neue Geräte die grad mal 1-2 Jahre (vllt. auch 3-4) alt sind nicht mit den nötigen Treibern auszustatten um sie am MAC volkommen zu nutzen! Echt.
Gibt es alternative Treiber?
 

libertedevienne

James Grieve
Mitglied seit
29.01.08
Beiträge
135
Ja dasselbe Problem habe ich auch! Weiß wer, ob es andere Treiber gibt?
Glg Georg
 

schnuffelschaf

Melrose
Mitglied seit
28.03.07
Beiträge
2.481
Schon mal geschaut, ob das Teil von VueScan unterstützt wird? Der hat mir bei dem einem älteren Agfa Scanner am Mac auch schon den Ar... gerettet ;)
 

Faiko

Golden Delicious
Mitglied seit
25.12.08
Beiträge
7
hallo,

ich habe die druck/scan kombo aus der hp 4400er serie (die bei der letzten "toller begleiter" aktion dabei war)
irgendwann anfang des monats ging das scannen noch problemlos, nun habe ich die gleiche beknackte fehlermeldung.
mit vuescan geht es zwar aber das nervt doch, dass die mitgelieferte software nicht funktioniert!!
 

nowies

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
01.05.07
Beiträge
854
Falls vuescan nicht funktioniert,ggf. Gutenprint mal versuchen ?

Hm, oder mal am Kabel wackeln.... ;)
 

Faiko

Golden Delicious
Mitglied seit
25.12.08
Beiträge
7
2 kabel probiert und vuescan geht ja... es liegt also definitv nicht am scanner...
hatte sogar noch das blatt vom vorigen (erfolgreichen) scan im gerät liegen... sehr suspekt das ganze. vielleicht ist es ja mit dem nächsten update wieder behoben, wer weiß
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.247
Die Treiber von HP haben sich in der Tat verbessert. Mit meinem alten PSC 1510 hatte ich ab und an auch Scannerprobleme, was sich aber mit den neuen Treibern erledigt hat. Der neue Photosmart C4580 macht keine Probleme, obwohl ich ihn über WiFi nutze.
 

spings

Jonagold
Mitglied seit
05.07.07
Beiträge
22
Ja genial! Vue Scan hat meine ScanProbleme (hp psc1315+MacOS X 10.5.5) gelöst.
 

omkmm

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
02.02.08
Beiträge
396
Selbes Problem aber ich denke bei mir liegts daran, dass ich auf Snow Leopard umgestiegen bin. HP hängt halt noch im letzten Jahrhundert fest! Sowas ist echt ärgerlich.
 

ivinc

Pferdeapfel
Mitglied seit
30.07.08
Beiträge
79
Hallo...

mir geht es gerade anders rum.
mein scanner geht und der drucker aber nicht.
habe die software deinstallt und wieder neu drauf gemacht.
habe nen hp psc2400 all in one.
vllt kann mir jemand helfen?! :)

(jedoch ist zu sagen... das er bereits unter snow leo gedruckt, aber nicht gescnant hatte. dann hatte ich halt deinstallt und neu installt und dann war das problem anders rum)

danke euch.
 

omkmm

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
02.02.08
Beiträge
396
Vielleicht hilft dir das:
Das Symbol der HP Geräteverwaltung ist zwar nach dem Update auf MacOS 10.6 noch vorhanden, aber es funktioniert nicht und sollte entfernt werden (deinstallieren Sie am Besten jegliche alte Software, die nicht für MacOS 10.6 geeignet ist).

Öffnen Sie bitte das "HP Deinstallationsprogramm" unter "Hewlett-Packard" im "Programme" Ordner.

Klicken Sie dort dann auf "Fortfahren".

Im nächsten Bildschirm drücken Sie bitte die folgenden Tasten auf Ihrer Tastatur und halten diese gedrückt:

"ctrl" (oder "strg") + "alt" + "cmd" (oder Apfel) (also die 3 Tasten ganz links unten)

Während Sie diese Tasten gedrückt halten, klicken Sie auf "Deinstallieren".

Sie bekommen dann noch ein Hinweisfenster, in welchem Sie gefragt werden, ob Sie "sämtliche HP Software" deinstallieren möchten.
Bestätigen Sie diese Meldung mit "OK" und geben Sie Ihr Benutzerkennwort ein.

Hinweis: Mit diesen Schritten wird jegliche HP Software inklusive aller HP Geräte deinstalliert.

Schalten Sie den Drucker aus und trennen Sie die USB-Verbindung (wenn das Gerät per USB verbunden ist).

Öffnen Sie die "Systemeinstellungen" -> "Drucken und Faxen".

Halten Sie an der Tastatur die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie dabei mit der Maus auf das Minus-Zeichen unterhalb der Druckerliste.

Die folgende Sicherheits-Abfrage bestätigen Sie mit OK und geben dann Ihr Passwort ein.

Dabei werden alle Wartelisten Ihrer Drucker und alle Druckaufträge sowie Druck-Einstellungen gelöscht.

Beenden Sie dann die Systemeinstellungen.


Öffnen Sie den Pfad /Library/Printers/ auf Ihrem Startvolume (normalerweise "Macintosh HD").

Hier sehen Sie mehrere Ordner mit den Namen von Drucker-Herstellern.

Falls ( ! ) dort noch der "hp" -Ordner existiert, löschen Sie bitte den Ordner "hp"

Danach starten Sie den Computer neu.
 

ivinc

Pferdeapfel
Mitglied seit
30.07.08
Beiträge
79
ok,... gemacht.
und dann? neuinstallieren?
dann hab ich doch das gleiche problem wieder?!