1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drucken In Word2008 Abbildungen fehlen.

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von belet, 12.10.09.

  1. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Hallo allerseits,

    Ich erstelle mit meinem MacBook late 08, Leopard grade einen Fragebogen.
    Teilweise möchte ich Piktogramme nutzen, jpgs mit Photoshop erstellt, die in eine Tabelle eingefügt werden.

    In der Druckansicht (Print Preview) von Word 2008 sieht das auch alles sehr schön aus (siehe Anhang).

    Wenn ich allerdings auf Print klicke und meine Einstellungen wähle, fehlen die Abbildungen im kleinen Vorschaufenster (siehe Anhang). Genauso fehlen die Abbildungen auf dem Ausdruck.

    Wer kann mir helfen, dieses Problem zu lösen.

    Weitere Infos:

    • Abbildungen sind auf "vor dem Text" eingestellt.
    • Drucker: brother 2030
    • Word 2008 for Mac
    Folgender Thread hat mir NICHT weitergeholfen: LINK
     

    Anhänge:

    #1 belet, 12.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.09
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Wenn du im Druckerdialog unter sämtlichen Einträgen der Dropleiste keine Hinweise auf den Druck von Bildern oder Darstellungen findest, kannst du versuchen, das zunächst als PDF zu speichern. Möglicherweise druckt er es dann aus.
    Mir ist im übrigen klar, dass das auf Dauer nicht die Lösung sein kann, aber vielleicht hilft es für den Augenblick, bis jemand einen besseren Hinweis oder aber die Lösung hat.
     
  3. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Auch das PDF ist einwandfrei weiß an der Stelle, an der die Bilder sein sollten... :(
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... maile mir dochmal bitte die Datei, vielleicht liegts ja nur an deinem Druckertreiber o_O
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Daaa gibts ausserdem ne Einstellung in Office 2008. Ich besitze es nicht, also musst du die Einstellung selbst suchen.
     
  6. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Das es da irgendwelche Einstellungen gibt ist mir schon klar, wurde im anderen Thread zu dem Thema ja auch diskutiert (s.o.).

    Interessant ist, dass ich es drucken kann, wenn ich es als .doc und nicht als .docx speichere... Damit einher gehen natürlich andere Kompatibilitätsprobleme und eine teilweise falsche Darstellung.
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, komisch, bei mir will Word es auf 2 Seiten drucken und zeigt die Graphiken an. Wenn ich nur Seite 1 im Druckdialog auswähle, sind die Graphiken weg o_O

    Edit: Ich habe nun die 2. leere Seite gelöscht und er druckt alles korrekt :-D
     
  8. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Ah! Das scheint tatsächlich das Problem zu sein, warum auch immer!

    Wenn ich das gesamte Dokument (und nicht nur die einzelne Seite) ausdrucke, funktioniert es wunderbar.

    Merkwürdig... Danke Uwe! :)
     
  9. Nonac

    Nonac Jonagold

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    18
    Hallo belet,

    ich habe das gleiche Problem und hatte deswegen auch schon längeren Kontakt mit dem Microsoft Support. Keine Lösung.

    Es muss doch noch eine andere Lösung geben, als alle Dokumente wieder in .doc zu speichern?

    Ich habe oftmals Dokumente zwischen 40 und 80 Seiten. Die Grafiken werden auch dann nicht gedruckt, wenn ich das gesamte Dokument auswähle. Belet und Uwe, könnt ihr eure "Lösung" noch einmal genauer schildern? Was für eine Leerseite usw.

    Vielen Dank
    Nonac
     
  10. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Vielleicht wäre es einfacher, wenn du dein Problem genauer schilderst. Ich habe hier eigentlich schon alles geschrieben. Wenn ich die Seiten einzeln ausdrucke, funktioniert es nicht, wenn ich das gesamte Dokument drucke, klappt es ganz normal.

    Einstellungen: Siehe im anderen Thread zu diesem Thema, den ich im ersten Post erwähne.
     
  11. Nonac

    Nonac Jonagold

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    18
    Hallo belet:

    erste Problembeschreibung

    und noch einmal

    Auch im Macuser-Forum habe ich meinen Fall geschildert.
    Das Problem ist das gleiche (Word 2008). Da es die Druckvorschau und auch den PDF-Export betrifft, ist es unabhängig vom Drucker. Der Umbruch meiner "betroffenen" Grafiken ist oft "Hinter dem Text". Die Grafiken sind oft in Tabellen eingefügt. Vermutlich handelt es sich um ein Programm-Bug (Nach Aussagen von Microsoft und anderen wirklich kompetenten Usern im Macuser-Forum), für das es noch keine Lösung gibt, es sei denn:

    Du hast im Zusammenhang mit einer Leerseite geschrieben, dass das das Problem sei. Das habe ich nicht verstanden. Kannst Du das noch einmal genau schildern? (Auch habe ich Dokumente, bei denen es nicht funktioniert, das gesamte Dokument auszuwählen und damit die Grafiken mitzudrucken.)

    Ich suche andere Benutzer, die
    - entweder einen Lösungs"um"weg gefunden haben, um die Grafiken doch zu drucken, ohne die Datei erst in ein .doc zu konvertieren
    - oder einfach ebenfalls von dem Problem betroffen sind und das auch unbedingt Microsoft rückmelden. Denn ...

    Microsoft bedauert es sehr, dass ich für 100 Euro ihr tolles Programm nicht nutzen kann, aber ich müsste doch verstehen, dass sie allein für mich auf dieser Welt nicht ihre Software ändern ...

    LG Nonac
     
  12. belet

    belet Fuji

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    37
    Nun, vielleicht haben wir da den gleichen Bug erwischt. Allerdings funktioniert das Ausdrucken problemlos, wenn ich das komplette Dokument und nicht nur Teile ausdrucke.
    Interessant ist folgendes: Bei der Erstellung von PDFs werden 3 Dokumente erzeugt. Die Seiten bis zur fraglichen Grafik in eine Datei, die Seite mit der Grafik in eine Datei (Querformat - vielleicht ist das der Grund!?) und dann der Rest in eine Datei. Das Ganze muss ich dann mit Adobe9 zusammenbasteln...
    Ansonsten kann ich dein Problem nicht weiter erhellen, das tut mir leid. Wie gesagt, bei mir klappt es immer, wenn ich das ganze Dokument drucke.
     
  13. Nonac

    Nonac Jonagold

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    18
    Hallo belet,

    die Erstellung verschiedener PDF-Dokumente hängt tatsächlich mit dem Seitenformat zusammen. Word benutzt andere Routinen zur Interpretation von Seitenformaten, die von Adobe und/ oder dem Vorschau-Programm nicht verstanden werden. D.h. Adobe oder Vorschau sind zwar anders als Pages in der Lage, Hoch- und Querformat in einem Dokument zu vereinen, machen das aber grundsätzlich anders als Office 2008. Office "weiß" das und erstellt für jedes Format ein eigenes Dokument. Die Dokumente können übrigens auch mit dem Vorschauprogramm wieder verknüpft werden.

    LG und trotzdem vielen Dank,
    Nonac
     

Diese Seite empfehlen