1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

drucken aus Aperture ... nicht brauchbar

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von tk-secur, 16.05.09.

  1. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    Hallo miteinander,

    eine Frage zum Thema Aperture und drucken.
    Ich komme einfach nicht dahinter, weshalb die Druckergebnisse aus Aperture bei mir nicht zufriedenstellend sind.
    Habe meinen iMac Bildschirm mit spyder3pro kalibriert, mittels einem spyder3print ein Druckerprofil erstellt und hinterlegt.

    Wenn ich aus DPP (digital professional programm von Canon) oder auch iPhoto drucke, passen die Ausdrucke,
    drucke ich aber mit exakt gleichen Einstellungen und ebenfalls dem erstellten Druckerprofil aus Aperture,
    kommt nichts brauchbares dabei heraus. Die Ausdrucke sind zu dunkel und haben zu viel Kontrast.

    Taugt Aperture zum drucken nicht ???
    Das wäre für mich dann ein Grund, die SW wieder zurück zu geben.

    Oder mache ich noch irgendwo was falsch???

    Gruß
    Werner
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Scheint als ob Dein Drucker das im Bild eingebettete Adobe RGB Profil als sRGB interpretiert. Schau Dir mal genauer die Farbprofile in den Bildern an!
    Gruß Pepi
     
  3. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    Hallo Pepi,

    und warum macht er das dann nur im Aperture?

    ... ich verstehe das nicht.

    ... habe gerade eine spezielle Druckvorlage in jpeg mit Adobe RGB(1998) einmal aus DPP und dann wiederum mit Aperture gedruckt.
    Bei Aperture dunkler und zudem gelbstichig.

    Aus DPP gedruckt stimmen alle Farben! ... brilliantes Bild!

    ... ich kapiere das einfach nicht?!

    Gruß
    Werner
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Kontrollier mal was Du beim Proofing Profile eingestellt hast.
    Gruß Pepi
     
  5. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    hallo Pepi,

    Proofing Profile? ... hilf mir bitte mal, wo genau ich das finde.
    Ich bin Neueinsteiger in Aperture und auf dem Mac ...

    Gruß
    Werner
     
  6. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.738
    Ich weiss nicht, ob man bei Aperture einstellen kann,
    dass das Farbprofil vom Drucker verwaltet werden soll.
    Das Bild muss ja mit dem Farbprofil des Druckers gedruckt werden.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Genau das meinte ich ja, ist ja im Menü drinnen.
    Gruß Pepi
     
  8. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    Hallo peppi,

    wo? ... in welchem Menü?

    Gruß
    Werner
     
  9. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Im Colorsync Profil während des Druck-Dialoges das entsprechende Profil Deines Druckers angeben. (s.Anhang!)
     

    Anhänge:

  10. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    Hallo Amadeus,

    dank dir, wenn das gemeint war, ... habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, das wusste ich schon.
    Ich wähle im Colorsync das exakt gleiche Profil aus und trotzdem bekomme ich nicht das gleiche
    Druckergebnis, als wenn ich wiederum das exakt gleiche Profil in DPP nehme.

    Es ist immer:
    - der gleiche Drucker
    - gleiches Papier, gleiche Tinte
    - immer vom iMac aus
    - immer gleiches Druckerprofil
    - immer die gleichen Einstellungen (Papier, Auflösung usw.)
    - ich drucke immer das gleiche Bild ( also kanns mit dem Farbraum nichts zu tun haben)

    bei DPP ist der Ausdruck erste Sahne, bei Aperture gelbstichig und unbrauchbar.

    ... ich verstehe das einfach nicht :mad: ... wahrscheinlich mache ich noch was falsch, aber was nur?
    Ich habe im Aperture schon einiges mit den Profilen versucht, auch mit Profil prüfen ... sowie Profil umgeschaltet. Aperture scheint ja in der Lage zu sein, das Bild in anderen Profilen, auch eben erzeugte Druckprofile anzuzeigen.
    Das Ergebnis am Bildschirm passt ja, ... wenn ich das gleiche Bild im DPP und Aperture nebeneinander stelle, sehen beide Bilder gleich aus.

    Gruß
    Werner
     
  11. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Ok, sorry - hatte ich missverstanden; dann kann es also daran nicht liegen.

    Kann es sein, dass das Aperture-Profil für manche spezifische Drucker unzureichend ist?o_O
    Würde mich jetzt auch interessieren, vielleicht weiss noch jemand anders hier Rat...

    Hast Du Dein Problem schon im Apple Support Forum reingestellt?
     
  12. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    Ja, hab das Problem mal im Apple Support Forum reingestellt ... nur ist mein englisch nicht so prächtig, dass ich mich hier richtig ausdrücken kann.
    Deutsches Apple Support Forum gibt es doch nicht ... oder ???

    Gruß
    Werner
     
    #12 tk-secur, 17.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.09
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Menü: Ansicht > ganz unten (isses wirklich so schwer zu lesen und die paar Einträge selbst durchzuschauen?)
    Gruß Pepi
     
  14. tk-secur

    tk-secur Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    372
    hallo pepi,

    habs weiter oben schon geschrieben, das wusste ich selbst hab nur nicht verstanden was du meinst, ... das ist aber nicht die Lösung.

    Wie gesagt, ich verwende absolut gleiche Einstellungen, ... aber keine Lösung.

    Interessant scheint, dass im Apple Support Forum hier scheinbar auch keine Lösung hat ?!

    Mal eine andere Frage, ich hab die Version 2.1.3 ist das wirklich aktueller Stand?

    Gruß
    Werner
     

Diese Seite empfehlen