1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Drehen von Objekten mit Effekten

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von BlackMagic, 14.05.08.

  1. BlackMagic

    BlackMagic Gast

    Hallo,

    ich habe das Problem, dass ich in Indesign CS3 verschiedene Objekte auf einer Seite drehen muss. Einige dieser Objekte haben den Effekt "Schatten", der nach rechts unten geht. Beim drehen von den Objekten geht der Schatten in eine andere Richtung, dreht sich also nicht mit. Gibt es eine Einstellung, in der man dieses ändern kann?


    Gruß
    Robert
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Interessante Frage. Hab grad gesucht und keine Lösung gefunden, ausser den Schatten im Nachhinein zu bearbeiten. --> die Lösung würde mich auch interessieren. (Ich fass es gerade nicht, dass man das nicht - ja, nicht einmal in den Voreinstellungen - einstellen kann)
     
  3. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Da ist nicht nur die Frage interessant, sondern die Tatsache, dass es bei mir funktioniert:oops:.

    Siehe Anhang.
    1 = Ausgangsobjekt
    2 = Kopie nach rechts gedreht, Schatten bleibt gleich
    3 = Kopie der Kopie 180° gedreht, Schatten bleibt gleich
    (die Frisur sitzt...)

    Und ich habe noch nicht mal "Globales Licht" aktiviert. Das könnte ja bei Dir, Robert, helfen?

    Grüße
    Hanyo
     

    Anhänge:

  4. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Huch, das habe ich gerade erst richtig gelesen...
    Was jetzt?
    Soll der Schatten sich mit drehen?
    Wenn der Schatten, wie Du schreibst, sich beim Drehen von Objekten "in eine andere Richtung" bewegt, dreht er sich doch mit?! Was bedeutet dann Dein "dreht sich also nicht mit"??
    Bleibt er an seiner Position, wie in meinem Beispiel im Post vorher? (Dann hätte ich Dich nämlich völlig falsch verstanden, dammit:-D)

    Das Leben ist schon kompliziert...
     
  5. BlackMagic

    BlackMagic Gast

    Der Schatten soll sich mit drehen, das heißt wie in deinem Beispiel oben geht der Schatten nach rechts unten. Wenn das Objekt gedreht wird, soll der Schatten sich mit drehen. Theoretischerweise nach dem drehen dann also nach rechts oben. :-c
     

    Anhänge:

  6. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    :(
    Hmmmmmm, da habe ich Dich total mist-verstanden...
    ...und leider fällt mir da auch keine Lösung ein, sorry.

    (Ist ja echt blöd...)

    Grüße
    Hanyo
     
    lisemie gefällt das.
  7. Cramer

    Cramer Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    45
    so - juli 2010 und das problem besteht immer noch. oder hat jetzt jemand ne idee, ein script oder ein plug-in?
     
  8. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Schatten...

    Moinmoin,

    sehr witzig... da hat man zwei Jahre seine Ruhe vor dem Schattenproblem, man wird lethargisch, gibt sich mit dem status quo zufrieden... und dann weckst Du einen einfach auf!

    Und nein, ich habe immer noch keine Lösung entdeckt. Nur work-arounds:

    Wenn es geht, kannst Du eine Photoshop-Datei mit dem gewünschten Schatteneffekt erstellen und diese dann platzieren.

    Oder (und das wäre dann mein Favorit!) die Grafik in Illustrator erstellen und nicht platzieren, sondern kopieren und in ID einfügen. Dann kannst Du sogar in ID bei Bedarf den Schatteneffekt von der Grafik trennen. (Dazu muss in den Illu-Voreinstellungen aber eingestellt sein, dass für die Zwischenablage "AICB" und "Aussehen und Überdrucken beibehalten" eingestellt ist.)

    Greetz
    dasHanyo
     
  9. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Hier mal ein Ausgangspunkt für ein AppleScript, das ich eben zusammengehackt habe. Wenn ich mal wieder Zeit finde, werde ich das ganze fertig bauen. Oder falls sich jemand berufen fühlt, nur zu :) .

    TODO:
    1) Prüfen, ob überhaupt ein Objekt ausgewählt ist
    2) Dialogbox für Eingabe des Winkels zeigen
    3) Winkel für den Schatten richtig setzen (soweit ich in der Dokumentation gesehen habe, haben die einen Wertebereich von -180 bis 180, wohingegen für Objektrotationen -360 bis 360 möglich sind).

    Code:
    tell application "Adobe InDesign CS3"
    	
    	set theRotation to 30.0
    	
    	tell selection of active document
    		set rotation angle to theRotation
    		tell drop shadow settings of transparency settings
    			set angle to angle + theRotation
    		end tell
    	end tell
    	
    end tell
    
     

    Anhänge:

  10. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    da wird dann ein Bild eingefügt, kein Live-Effekt. Wenn man das in ID nochmal skalieren will oder muss, hat man ein kleines Problem. Einfach editierbar (Schatten umfärben) ist es auch nicht.

    ID-Datei erstellen, die nur das schattierte Objekt enthält und die in das ID-Dokument mit dem Layout platzieren (das müsste in CS3 eigentlich schon gehen - ich kann es nicht testen). Das ist dann flexibel, drehbar und editierbar.
     
  11. Cramer

    Cramer Braeburn

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    45
    moinmoin...
    schön, dass das thema noch nich tot ist.
    das plazieren von in illustrator gebautem macht den workflow nicht schneller und weitere probleme sind ja bereits genannt.
    das script klingt vielversprechend. das schreit quasi nach nem plug in ;)
    ein knopf mit "transformationen auf effekte anwenden" wäre sehr hilfreich.
    danke schon mal für die antworten...
     
  12. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Öhm,

    es wird kein Bild eingefügt, sondern die Vektorgrafik. Man kann das Objekt vom Schatten trennen. OK, der Schatteneffekt ist nicht weiter editierbar, also Farbgebung und so, aber ansonsten ist das recht flexibel.

    Viele Wege führen nach Rom...

    und einem nettem Script bin ich durchaus nicht abgeneigt :)

    Greetz
    dasH

    ...und außerdem war es ein langer, anstrengender Tag und ich bin einfach nur müde...o_O
    g'night...
     

Diese Seite empfehlen