• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

DPI Skalierung an 4K Monitor

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
Guten Tag

ich habe gerade meinen neuen Monitor ausgepackt, den NEC PA311D.
Da die Schrift erwartungsgemäß recht klein dargestellt wird, wollte ich sie in der Systemeinstellung gerne skalieren (nicht die Auflösung, nur die Schrift). Leider bekomme ich die Option nicht angezeigt.

Betrieben wird der Monitor an einem MacBook Pro 2018 mit Radeon Pro 560X 4GB.
Anschluss habe ich versucht über USB-C -> Displayport Kabel bzw. über mein TB3-Dock mit einem regulären Displayport-Kabel,
Das Bild wird angezeigt, aber eben die Skalierung bekomme ich nicht hin.

Gibt es da irgendetwas bestimmtes, dass ich beachten muss?

Besten Dank
Philip
 

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
Genau diese Ansicht der Text-Skalierung bekomme ich nicht angezeigt.
Wenn ich auf "Scaled" gehe, kann ich nur verschiedene Bildschirmauflösungen auswählen.
 

jensche

Rote Sternrenette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.020
ah dann scheint dein MacOS für deinen Screen das nicht zu unterstützen.

 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.162
Der dargestellt Dialog bezieht sich nicht nur auf Schriften, sondern auf das gesamte UI.

Trotzdem müsste er so erscheinen, wie im Screenshot dargestellt. Natürlich unterstützt dein Mac bzw. dein macOS das. Das ist seit Jahren Standard. Der Monitor wrd vielleicht nicht richtig erkannt oder meldet sich nicht korrekt.

Warum der Dialog falsch erscheint, weiß ich nicht. Kannst du beim Monitor selbst noch etwas einstellen?

Ansonsten hilft es ggf., den Dialog neu zu öffnen und dann mit gedrückter Option-Taste auf "Skaliert" zu klicken. Dann müssten zumindest alle denkbaren Auflösungen erscheinen.

Zusätzlich könntest du SwitchResX mal ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Blutapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.603
Das dpi Scaling bei Mac OS spackt seit Jahren rum. Mein Monitor wird ebenfalls nicht erkannt, allerdings bin ich auch mit der Auflösung zufrieden.

Das Problem ist, dass eine andere Auflösung als die native, das Bild automatisch unscharf macht. D.h. wenn der Mac OS Dialog zum einstellen nicht auftaucht und nur die Auflösung geändert wird, kann man sich 4k auch sparen weil das Bild sehr matschig wird.
 

Marcel Bresink

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.145
so wie im Anhang müsste es aussehen.
Trotzdem müsste er so erscheinen, wie im Screenshot dargestellt.
Nein, bei Verwendung eines externen Monitors gilt das nicht. Den oben gezeigten Dialog gibt es nur für interne Bildschirme (also beim iMac und bei tragbaren Macs).

Wenn ich auf "Scaled" gehe, kann ich nur verschiedene Bildschirmauflösungen auswählen.
Das ist völlig normal. Wenn Du alle Auflösungen sehen willst, die der Monitor beherrscht, musst Du beim Drücken auf "Scaled" die option-Taste festhalten.

Es ist zu beachten, dass macOS bei 4K/5K-Monitoren oft nicht die nativen Auflösungen anzeigt, sondern die bereits hochgerechneten Auflösungen für den HiDPI-Modus (3840 x 2160 wird beispielsweise als 1920 x 1080 gezeigt). Was genau aufgelistet wird, hängt von der macOS-Version ab. Es können Zusätze wie "HiDPI" oder "low resolution" neben den Auflösungen stehen, um zu markieren, ob von echten Pixeln oder virtuellen Retina-Pixeln die Rede ist.

Das dpi Scaling bei Mac OS spackt seit Jahren rum. Mein Monitor wird ebenfalls nicht erkannt,
Das glaube ich nicht. Wenn der Monitor tatsächlich nicht erkannt wird, würde nämlich standardmäßig gar kein Bild mehr auf dem entsprechenden Ausgang geliefert. Solche Probleme gibt es tatsächlich bei den Mac mini 2014 und 2018, aber das liegt eher an Hardware und Firmware.
 

TomMac187

Cox Orange
Mitglied seit
02.08.14
Beiträge
97
Den oben gezeigten Dialog gibt es auch bei externen Monitoren. Auf meinem 27“ Benq 4k habe ich ihn auch
 

ts2000

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.498
Mit meinem 27“-hp am Mini 2018 bekomme ich den Dialog ebenfalls.
 

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
@ottomane: Mit welchem Monitor denn?

Grundsätzlich muss es ja schon gehen, unter welchen Voraussetzungen auch immer.
Im oben verlinkten Hilfedokument von EIZO sieht man die Optoin auch dargestellt, bei aktiviertem externen Monitor,
Es wäre interessant zu wissen, welche Parameter gegeben sein müssen, damit es funktioniert.

An alle, bei denen das funktioniert: Welche Pixeldichte haben denn eure Monitore und mit was für einem Kabel verbindet ihr ihn? Ich habe grad das Gefühl, dass es an der Größe des Monitors liegt. Bei 27“ habe ich mehr „HiRes“ als auf knapp 32“ in meinem Fall. Vielleicht reicht die Dichte von 144ppi nicht aus, damit macOS da Optionen zum Skalieren anbietet.

/edit: Gerade gemerkt: Damit widerspreche Ich mir selbst. Beim EIZO scheint es ja auch zu gehen.
 

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
Habe das Thunderbolt 3 Dock von Elgato.
Wie hast Du Deinen Monitor verbunden?
 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.162
Mit einem billigen USB-C -> HDMI-Adapter. Davor aber auch mit einem USB-C-Displayport-Kabel, beides war unproblematisch.

Wenn man sich die Rezensionen der Belkin-Docks durchliest, findet man einige mit Monitor-Erkennungsproblemen. Das muss nicht die Fehlerquelle sein, zumal es über das andere Kabel ja auch nicht geht. Aber ich würde diese Quelle ausschließen.

Welchen USB-C-DP-Apdater hast du?
 

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
Ich habe ein Kabel von Delock.
Das Dock ist übrigens elgato, nicht belkin. :)
 

ottomane

Graue Französische Renette
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.162
Die Auflösungen im rechten Screenshot ohne "(niedrige Auflösung)" sind m.E. die skalierten Auflösungen, die macOS auch sonst im den Dialog mit den kleinen Fensterausschnitten wie in #2 zu sehen bereitstellt.

Optionen zu Skalierung der Schrift gibt es wie schon gesagt gar nicht. Nur das gesamte UI skaliert.
 

BSE Royal

Reinette de Champagne
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
419
Mit Schrift meinte ich auch stellvertretend das UI. Mir geht es letztlich einfach darum, dass ich nicht einfach die Auflösung runtersetze, sondern eine Skalierung wie beim nativen Bildschirm des MacBookPro erreiche. Aber gut, ich finde mich damit ab, dass es einfach nicht funktioniert mit dem Monitor und werde ihn zurücksenden. Schade drum.

Alle andern Auflösungen zeigen mir übrigens hässliche schwarze Balken an den Seiten, da sie nicht dem 17:9 Verhältnis des DCI-Monitors entsprechen.