1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Download lieber nicht auf HDD?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von iJobs, 26.09.09.

  1. iJobs

    iJobs Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    263
    Ich habe seit mehreren Stunden einen Download laufen und da kam mir plötzlich ein Gedanke dass es vielleicht schlecht ist für die Festplatte wenn sie mehrere Stunden im Dauerschreibzustand ist. Also kam mir die Idee auf einen USB Stick runterzuladen und dann die fertige Datei auf die HDD zu kopieren. Würde es dies wirklich bringen oder ist sowieso immer irgendein Schreibvorgang am arbeiten so das die kleine Zusatzbelastung von 240bkps nichts zur Sache tut?
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich glaub kaum das das was ausmacht ;)
     
  3. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Probleme gibts.....

    Ein USB-Stick hat auch keine unendlichen Schreibzyklen.. Vielleicht solltest du dir ein anderes Medium suchen

    *kurz gefasst: Du machst dir sowas von umsonst Sorgen. Lustig*
     
  4. iJobs

    iJobs Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    263
    Ein USB Stick ist günstiger. Und ich wollte es nur mal so wissen, es ist kein ernsthaftes Problem.
     
  5. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    aber deutlich mehr, als eine HDD ;)
     
  6. MyCore

    MyCore Alkmene

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    32
    Naja kommt schwer auf die Quallität des verwendeten Speichers und den Controller an, da kommts schon mal vor das nicht so gute sticks deutlich unter 10.000 schreibzyklen haben.
     
  7. sToRmI

    sToRmI Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    303
    Lustig. Deine HDD wirst du schon so schnell nicht an die Zyklengrenze bringen. Alles verschleißt irgendwann, mach dir darüber mal keine Sorgen.
     
  8. Straßdörfler

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    112
    also ich habe für downloads ein (virtuelles) ram laufwerk, da brennt ganz sicher nichts an :)
    dannach einfach auf die hdd kopieren, bei langen/großen downloads schaltet auch die hdd ab.
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Festplatten halten sowas locker aus. Schau dir zum Beispiel einen Server an: da sind die HDs im Dauerbetrieb auf diese Weise (und eine Server-HD unterscheidet sich nicht wahnwitzig von "normalen" HDs).
    Aber so ein Ding kann trotzdem jederzeit verenden – ein Backup ist deshalb Pflicht.
     

Diese Seite empfehlen