1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Downgrade auf Tiger! Was ist wichtig?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von flo2209, 08.05.08.

  1. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Hallo,

    ich habe heute auf meinem Mac mini Leopard installiert und muss sagen: naja - alles so bunt, teilweise unübersichtlich, frisst mehr Ressourcen inkl. Festplattenplatz... muss ich wider Erwarten nicht haben...

    also möchte ich mit der System-DVD des mini Tiger wieder installieren. Dazu meine Frage: Ist es ausreichend, wenn ich nach der fertigen Tigerinstallation meinen Homeordner vom Backup einfach auf den Mac mini ziehe und alles ist wieder da? Passwörter, Mails und - vor allem! - iTunes-Wiedergabelisten inkl. Zähler etc.???

    Vielen Dank für Eure TIpps!
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Jep. Das wird alles übernommen. Was ich allerdings gerade auch nicht weiß, ist, wie das mit deinem User geht, d.h. ob der Username identisch sein muss und vorher kreiert oder nicht.
     
  3. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Ja, soweit ich weiß muss er identisch sein, das wäre ja kein Problem. Aber es dürfen mir noch gern mehr User recht geben *g*.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das kann ich mir nicht vorstellen.
    itunes möglicherweise.
    schlüsselbund ist im leo einn neuerer als im tiger....
    mail ist komplett anders.

    ne. das kann ich mir nicht vorstellen, das es so einfach funktioniert.

    my2cents
    mike
     
  5. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    aber das Backup ist ein Tiger-Backup, kein Leo-Backup... dann müsste es doch klappen?
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ok. dann gehts.
    was ist es denn für ein backup?
    einfach händisch den ordner gezogen?
    oder ein image erstellt?
     
  7. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    Es ist kein Image, sondern ein mit der Software "Synk Backup" erstelltes Backup - aber das dürfte einem handischen entsprechen, sieht genauso aus. Soll ichs also wagen? *g*

    Apple gibt an, dass dieses Verfahren eigentlich funktionieren müsste:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106941-de

    allerdings sind da noch ein paar Terminalbefehle dabei... hm, mal gucken.
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    die terminal sachen sind nur für die zugriffsrechte zuständig, kann hilfreich sein :)
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    und was fällt dir noch ein, was du uns noch nicht erzählt hast?
    sollte eigentlich alles in deinem ersten posting stehen.
    oder hast du es nicht geschrieben, weil niemand mehr als 4 zeilen lesen kann?
     
  10. flo2209

    flo2209 Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    92
    So liebe Leute - sorry für meine Nichtreaktion, aber ich war mit der De- und Neuinstallation beschäftigt und war ohne Netz...

    Daher mal als Info für alle, die downgraden wollen:

    Es funktionieren weder der Migrationsassistent noch die von Apple beschriebene Terminalvariante wirklich gut. Ich persönlich brauche auch kein gespiegeltes System mit CCC. Mein Tipp: Händisch vom Backup zurückkopieren. Das funktioniert problemlos bei iTunes inkl. aller Zählerstände etc. indem man einfach den iTunes-Ordner ersetzt. Den ganzen Häuschen-Ordner würde ich nicht einfach so ersetzen, sondern einfach individuell die Daten durchgehen. Programme lassen sich so auch einfach wieder zurückkopieren.

    Heikle Fälle bleiben Safari-Lesezeichen, Adressbuchkontakte, Mails und der Schlüsselbund. Die lassen sich aber bequem nach Anleitung von Apple ("Sichern und Wiederherstellen wichtiger Mac OS X 10.4 Dateien", http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301239-de ) wiederherstellen.

    Wenn mans einmal gemacht hat, ists kein Problem. Dürfte je nach Datenmenge in gut 2-3 Stunden gemacht sein (inkl. Installationszeit).

    Und als Abschluss meine persönliche Meinung: Ich bin wirklicher Fanboy und liebe Apple-Produkte, aber ich habe keinerlei Mehrwert in Leopard gesehen - zumindest keinen, der rechtfertigt, dass mein Core-Duo mini auf einmal 3-4 GB weniger Speicherplatz hat (mit schon deinstallierten Sprach und Druckerpaketen), der Arbeitsspeicher mehr ausgenutzt wird und alles ziemlich schnickschnackmäßig aussieht. Die Leopard-Ordner finde ich z.B. rein optisch weniger "auffällig" als die Tiger-Ordner etc. etc. Ganz zu schweigen vom Dock *g*.
     

Diese Seite empfehlen