1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Downgrade auf Tiger sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von offtopic, 26.04.09.

  1. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Für das alltägliche Surfen, Mail, Messenger, und hin und wieder bisschen OpenOffice, iTunes und anderen Kleinkram betreibe ich hier einen eMac 1,25 ghz mit 2gb RAM, derzeit mit Leopard.

    Die Performance war unter Tiger insgesamt etwas besser und flüssiger.

    Mir ist auf Anhieb keine Funktion von Leopard ins Auge gefallen, die ich bei Tiger vermisst hätte. Lohnt es sich also, wieder auf Tiger zurückzuwechseln?

    So kleine Tools wie Tinkertool und iStat halte ich schon für sinnvoll - werden die nach wie vor für Tiger bereitgestellt?
     
  2. Pro

    Pro Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    21
    Ich finde es auch Sinnvoll-Ich benutze ein iBook G4 1.42 Ghz und mit Loepard ist Mist. Hier unter Tiger kann ich alles schnell und flüssig ausführen.

    mfg
     
  3. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    die frage kannst du dir nur selbst beantworten.
     
  4. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Mir wäre zur Entscheidungshilfe eine gewisse Pro-/Contra-Diskussion schon lieber als pauschale Lebensweisheiten ... ;)
     
  5. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Was soll man bei deinen Anforderungen viel mit Pro und Contra diskutieren. Wenn du das Gefühl fast das es mit Tiger besser/schneller arbeitet, dann solltest du das wieder aufspielen. Ich würde es allerdings erst mal ein paar Tage testen bevor ich es komplett einrichte, vielleicht hat du ja eine etwas falsche Erinnerung.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Du vermisst nichts an Leopard, du hast wahrscheinlich keine Software, die unter Tiger nicht laufen würde — was hindert dich denn?:)
    Tiger ist nach wie vor ein Betriebssystem, welches auf dem aktuellen Stand ist. Bei uns steht auch noch ein Mac Mini mit Tiger (auf den wollte ich übrigens mal Leopard schmeissen. War fürchterlich.:eek:).
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Warum benutzt du nicht beides? Ist doch kein großes Problem, sich das alternative System auf einer kleinen zusätzlichen Partition, evtl. auch auf einer externen Platte zu installieren. Dann siehst du selbst im (beinahe) direkten Vergleich die Unterschiede und kannst langfristig beides behalten oder eines wieder löschen.
     
  8. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Danke schonmal für die bisherigen Denkanstöße. ;)

    Werden nach wie vor Sicherheitsupdates für Tiger veröffentlicht? Ist etwas bekannt, ob und wie lange Tiger noch von Apple mit Patches und Updates versorgt wird? Werden die Programme wie iTunes etc. auch unter Tiger noch regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht oder sind diese dort in der Entwicklung schon stehengeblieben?
     
  9. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    Wenn Du auf die Bekannten Leo.-Features verzichten willst, dann lohnt es sich.
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Tiger wird gemäss Erfahrung noch weit bis in den Snow Leopard-Produktzyklus mit Security Updates gefüttert.
    Aktuell läuft die neueste Version von den Programmen. Sogar die Safari 4 Beta gibt es in einer Extra-Version für Tiger.
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    (zu schnell gelesen und geantwortet)
     
  12. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Hm ... bei einer 40gb Festplatte ...?
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Kannst ja vorübergehend beide Systeme drauf tun.
    Edit: Tiger beherrscht (glaube ich) das Partitionieren auf der Bootfestplatte ohne Neuformatierung noch nicht.
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Oder eine externe nehmen.
    Das nackte System braucht sowieso nur einige GB, Programme (eventuell mit wenigen Ausnahmen) und Nutzerdaten müssen nicht doppelt vorliegen.
    Und es geht ja vermutlich vor allem mal darum, mal den halbwegs direkten Vergleich zu sehen.
     
  15. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Bei Tiger schon. Ich habe kürzlich als Notlösung für den Fall der Fälle eine 12 GB-Partition auf einer externen HD eingerichtet, um dort drauf Leopard zu spielen (alle Zusatzkomponenten [ausser des Sprachpaketes Deutsch] waren deaktiviert). Wie sieht's jetzt aus? OS-Stand ist 10.5.0, der freie Platz beträgt 2.7 GB. Wieso auch immer…
     

Diese Seite empfehlen