1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Doche ein iMAC - Kaufbearatung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von nolive, 21.10.06.

  1. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Servus,
    Ich hatte eigentlich vor ein Macbook Pro zu kaufen, da ich aber gemerkt habe, dass ich bei einen Imac mehr fürs gleiche oder sogar weniger Geld bekomme werde ich nun einen iMac kaufen, da ich nicht so dringen mobil sein muss.

    Jetzt meine Frage, ich will mir das 20" modell kaufen, dazu möchte ich 2GB Arbeitspeicher sollte ich den über den Appelstor auswählen oder lieber einzelln kaufen? (Beim MBP ist das 2ter um einiges billiger beim imac sehe ich das andersrum).

    Dann zur Festplatte standart mäsig hat man ja 250gb drinnen für 200€ dazu bekommt man 500gb ich denke da ist man billiger drann wen man sich für ca 200€ ne 3,5" 500gb Platte kauft und die 250gb verkauft. Dazu wollte ich noch wissen welche Platten dort verbaut sind Maxdor, Seaget....
    Und kann man auch 2 Festplatten einbauen?

    Und nun zur Grafikarte Rentiert sich die Option ATI Radeon X1600 mit 256MB VRAM [+ Eur 69,99] ?

    Was kann man allgemien an den imac alles aufrüsten?
    Werden in nächster zeit neue Modelle kommen?

    Danke
     
  2. >Jetzt meine Frage, ich will mir das 20" modell kaufen, dazu möchte ich 2GB Arbeitspeicher sollte ich den über den Appelstor auswählen oder lieber einzelln kaufen? (Beim MBP ist das 2ter um einiges billiger beim imac sehe ich das andersrum).

    - ne gute frage. allgemein gilt: ram lieber bei anderen firmen kaufen z.b.
    allerdings ist ram in letzter zeit sehr teuer, musst du mal sehn ob sich das lohnt


    >Und nun zur Grafikarte Rentiert sich die Option ATI Radeon X1600 mit 256MB VRAM [+ Eur 69,99] ?- kommt drauf an, was du machen willst. für den normalen gebrauch reichen 128mb ram aus. für spiele oder ähnliches sollten es 256mb sein.>Was kann man allgemien an den imac alles aufrüsten?

    - den arbeitsspeicher und die festplatte

    >Werden in nächster zeit neue Modelle kommen?

    - unwahrscheinlich, da die neuen modelle (core2duo) gerade erst erschienen sind
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Der Apple-Store ist mehr die Apotheke für Macs. Ich kann z.B. mactrade.de empfehlen. 3 Jahre Garantie für gleiches Geld, preiswerter Arbeitsspeicher (mit Einbau) und schnelle Lieferung. Über BTO dauert es natürlich länger.

    Apple verbaut meistens Maxtor oder Seagate. Da du keine zweite Festplatte einbauen kannst, würde ich dir gleich zur externen Festplatte raten. Möglichst über Firewire, da USB2 unter MacOS X sehr langsam ist.



    Wenn du aktuelle Games z. b. unter Windows spielen willst, Ja, wenn nicht, lohnt es nicht, außer du willst noch einen großen externen Bildschirm anschließen. Dabei halbiert sich der Grafik-RAM pro Schirm. Aber ich nehme an, dass man davon auch nichts merkt.

    Die Festplatte ist schwierig zu wechseln. Bis auf Arbeitsspeicher ist da nichts vorgesehen und ein externer Bildschirm.
     
  4. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Ok dann werd ich wohl auf jedenfall die 60€ investieren für die bessere grafikarte, momentarn hab ich 550gb Speicher belegt unter Windows. Da ich noch 2x 300gb S-ATA festplatten daheim werd ich wohl die in externes Gehäuse Packen (Was entpfehlt ihr mir da?).

    Wegen den Arbeitsspeicher werd ich wohl warten bis ich mir den imac kauf (1-2 Monaten)

    Und beim Mactrade bekomm ich den Speicher fast 100€ billiger, wie genau ist des mit der garantie von denen? da blick ich nicht wirklich durch^^
     
  5. Interessiere mich auch für einen iMac24" und habe mich schon mal umgeschaut. Wie ist der Service bei mactrade.de so, bzw. Reparaturzeiten, Qualität usw. merci schon mal im Voraus. gruss:)
     
  6. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Ich hab noch ne Frage und zwar da anfang nächste jahr ja Leopart kommen soll ist es rentabel darauf zu warten? bzw was kostet es mich ca wen ich dan von tiger auf leopart umsteige?

    Danke
     
  7. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    Wobei es *imho* sehr schnuppe ist, ob man nun 128MB oder 256MB für die GPU X1600 nimmt. Für aktuelle Windows Spiele in nativer Auflösung ist das Teil zu lahm und veraltet. Für alles andere reicht die GPU völlig. Habe auch nur eine 7300GT in meinem Mac Pro. Ein Zocker wird nicht damit nicht glücklich - 256MB helfen nicht weiter.
     
  8. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37

    Kann man die Grafikarte bei den Imacs aufrüsten? ich mein ich hab darüber mal was gelesen.
     
  9. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    Das 24" Modell benutzt nVidias Mobile PCI Express Modul. Dadurch wird es den Herstellern vereinfacht, eine neue GPU kostengünstig in Serie zu verbauen. Für Endanwender ist es nicht gedacht, es gibt keine entsprechenden Produkte.

    Guckst Du hier:
    http://www.nvidia.com/page/mxm.html
     
  10. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Würde ich nicht...

    Tiger kostet im Moment 89 Euro – Leopard wird sicher auch nicht teurer sein!
     
  11. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Ok nochmal ne Frage wegen einen Externen Gehäuse was ist da den kostengünstig für S-ATA auf FW?

    danke
     
  12. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    S-ATA auf FW ist sehr exotisch und immer teuer. Das preiswerteste, was ich mal gefunden habe, war die Pleiades Taurus. Problem ist, die scheint in D-Land wohl nicht erhältlich.

    Das die x1600 nicht spieletauglich sein soll, ist natürlich Humbug. Ich spiele die anspruchsvollsten Grafikprügel wie Battlefield 2, Battlefield 2142, Quake 4, Ghost Recon 3, Tomb Raider Legend, Hitman 3, Oblivion, Prince of Persia 3 etc. auf dem MBP und das läuft gut bis sehr gut. Zwar nicht immer auf höchster Auflösung und nicht immer auf Maximalen Einstellungen (mindestens Medium), aber so viel Unterschied macht das eh nicht. Gerade die Auflösung scheint ab 1024x768 ziemlich egal zu sein, weil die meisten Games für höhere Auflösung nicht ausgelegt sind und das MBP verdammt gut interpoliert. Auf meinem 20" TFT sieht es dagegen nur in nativer Auflösung vernünftig aus. Also mehr eine Frage des Bildschirms, welche Auflösung ein Game braucht.
     
  13. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Ich hab noch das gefuden
    Meint ihr es ist besser die S-ATA platten zu verkaufen und ein Gehäuse mit P-ATA festplatte zu kaufen?
     
  14. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    @ Anindo

    Alles eine Frage des subjektiven Empfindens und der persönlichen Ansprüche. Wie man auch Deinem Beitrag entnehmen kann. Also streiche bitte das Wort "Humbug".
     
  15. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Ich stand vor ca 3 monaten vor dem selben probelm, da hatte nb computer sata/firewire noch nichtmal(zumindest in ihrem Laden). Ich hab dann für 100€ ein gehäuse gekauft(hat noch n 50€gutschein), ich denk 70€ sind ok.
     
  16. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo nolive,

    du kannst an den neuesten imacs - im gegensatz zu den aelteren g5-modellen - ausser arbeitsspeicher nichts selber aufruesten. d.h. du kannst die festplatte des imacs nur mit garantieverlust aufwendig ausbauen (es muss dafuer das tft ausgebaut werden) - und dies macht keinen sinn.

    besser, eine gute externe fw-platte kaufen und den imac mit der standard 250gb-platte ordern...

    gruessles

    mucfloh

    ps: eine platte oberhalb von 250gb braucht aber meistens eines aktive kuehlung und ist aufgrund der erhoehten plattenzahl auch stoeranfaelliger als eine 250er - ich wuerde eine externe 250gb von z.b. seagate nehmen. die sind sehr leise und schnell ;)
     
  17. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Für gebrauchte HDs bekommst du wahrscheinlich nicht mehr viel und P-ATA auf Firewire kommt nicht so viel günstiger. Aber schau mal hier. 1-2 Wochen kann viel bedeuten, aber so langsam kommt der Taurus. Macpower verbaut Oxford Chipsätze und die sind etwas schneller als die der Icy Box.

    @Seldon
    Dein Betrag war zu pauschal, als das ich das Humbug rausnehme, auch wenn was wahres dran ist. Ich habe mit dem MBP eher das Problem, dass bisher kein Game die native Auflösung unterstützt. Ob es mit 1680x1050 besser ist weiß ich nicht, aber BF2142 wird damit rennen und was aktuelleres wirst du schlecht finden.
     
  18. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Danke,
    Zu den MacPower Pleiades Taurus, das blöde ist, dass der imac 20" nur FW 400 hat (Das finde ich scheise von Appel, dass sie diese schnitstellen immer nur bei den Teuersten Geräten verbauen -> MBP, imac 24"...) kommt da in geraumer Zeit vileicht ein update des imacs? warscheinlich nicht oder?
     
  19.  
  20. nolive

    nolive Fuji

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    37
    Mensch die neuen MBP sind ja genial...teuer? Ich verstehe nicht warum in den imacs kein FW800 drinn ist nun ist er sogar in den MBP drinn. Ich wart einfach noch ein bissjen ab ob vileicht dochnoch ein Upgrade kommt.
     

Diese Seite empfehlen