1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DMG Brennen???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von woukie, 13.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. woukie

    woukie Idared

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    29
    ist es möglich .dmg zu brennen auch bootfähig unter osx und mit was
     
  2. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    roxio toast z.b.
     
  3. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    Diskimages kannst Du auch direkt mit dem Festplattendienstprogramm brennen.

    Gruss
    Andreas
     
  4. woukie

    woukie Idared

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    29
    hi andreas

    wie kann man das machen ich bin erst seit ein paar tagen macuser... sry
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    (sitze gerade im Büro an Dose) - soweit ich mich entsinne: Festplattendienstprogramm öffnen (gehe zu -> Dienstprogramme). Dann das Image File (DMG) öffnen, auswählen, (erscheint links bei den Platten) und dann in einem der Menüs das Brennen anwerfen.

    Gruss
    Andreas
     
  6. woukie

    woukie Idared

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    29
    ok danke
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Geht bootfähig auch mit dem Festplattendienstprogramm? Ansonsten müsste man es mit Carbon Copy Cloner hinbekommen können.
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bootfähige Mac OS X oder Darwin Disks macht man am besten mit dem Festplatten Dienstprogramm. Ebenso wie man .dmg images auch damit brennen sollte, da Toast (so sehr ich es seit 2.0 verehre) dies nur partiell brauchbar hinbekommt. Mal abgesehen davon, daß man Toast käuflich erwerben müßte wohingegen das DiskUtility kostenlos dabei ist.
    Gruß Pepi
     
    kitchenmaker gefällt das.
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Also geht es doch mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Schön, denn ich habe das noch nie gebraucht, aber gut zu wissen, dass man keine Zusatzsoftware benötigt.
     
  10. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ah.
    jo sauber. hab das auch noch nie gemacht. :)
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es ist leider ein weit verbreiteter Irrglaube für alles und jedes erstmal irgendeine "großartige" Software kaufen zu müssen. Kaum jemand schaut sich die Programme an, die er schon auf der Platte hat weil sie beim System dabei waren. Dabei entgehen einem viele Dinge!

    Bisserl Off-Topic:
    Ich möchte hier mal eine Lanze für Apple's Software Grundausstattung brechen und Euch sagen:
    Schaut Euch die Dinger an, sie sind wesentlich besser und umfangreicher als ihr glaubt!

    Ein weiteres Problem ist Faulheit, bzw. Sekundäranalphabetismus. Niemand schaut erstmal in der Hilfe nach, wo ja auch eine ganze Menge drinnen steht. (Mann ist kein Weichei, bloß weil man die Hilfe Funktion konsultiert! Frau auch nicht!) Auch das beigepackte Handbuch fristet bei den meisten Leuten wohl ein Leben im Originalen Zellophan. Wer hat schonmal reingeguckt? Hände heben! Viele Fragen hätte auch das Handbuch benatwortet.
    Wie so oft zeigt sich, wer lesen gerlernt hat und gewillt ist von dieser erworbenen Fähigkeit Gebrauch zu machen ist klar im Vorteil! (Nicht nur weil diese Leute dann oft auch eine etwas bessere Schreibe im Forum an den Tag legen.)
    Gruß Pepi
     
  12. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Mit deiner Meinung hast du nicht ganz unrecht. Auch ich gebe zu, nicht alle Programme, die Apple meinem Book beigelegt hat, ganz zu kennen und das Handbuch akribisch durchgearbeitet zu haben.
     
  13. Chiico

    Chiico Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.09.10
    Beiträge:
    9
    hey ich entstaube mal den Thred,

    Habe derzeit ein Macbook mit 10.5.8 und würd gern so schnell es geht auf mountain lion upgraden,
    habe mir also um die mind. 3 Wochen Wartezeit bei Apple für snow leopard zu umgehen , die dmg
    von snow leopard via torrent geladen.
    Nun habe ich versucht via Festplatten Dienstprogramm, die dmg auf eine DVD+R DL zu brennen was 3 mal
    schief ging (hat kurz angefangen zu brennen und dann irgenwie abgebrochen)
    Daraufhin habe ich mir irgendein random Brennprogramm für den mac geladen und es 2 mal da versucht.
    Resultat 5 double layer verbraucht und nur eine kommt dem was ich haben möchte ansatzweise nahe , dh eine von den DVDs bringt mich in das Installationsmenü und ich kann alles auswählen , doch bricht er dann bei Beginn des Installationvorgangs ab und sagt mir dass meine DVD evtl dreckig sei, dem aber nicht so ist.

    Ich suche dringend eine schnelle Lösung

    MFG Chiico
    und ein frohes neues jahr ;D
     
  14. Al Borland

    Al Borland Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.07.11
    Beiträge:
    442
    Du fragst hier ernsthaft nach einer Lösung für das Brennen einer Raubkopie?
     
  15. Chiico

    Chiico Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.09.10
    Beiträge:
    9
    Jedenfalls habe ich nicht aufgerufen dass die Moralfags sich melden sollen.
    bitte nur konstruktives
     
  16. rootie

    rootie Lohrer Rambour

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    6.852
    Ich glaub es hakt. Auch noch pampig werden? Hier im Forum gibt es keine Hilfestellungen zu Raubkopien. Punkt. Ende. Aus. Basta!

    Entweder Du wartest die drei Wochen bis Du die legale Software von Apple erhalten hast (wobei ich mir zu wetten traue, dass Du diese überhaupt gar nicht bestellt hast. Könnte ja Geld kosten!) oder Du gehst hier aber mal richtig vom Gas. Hier gibt es nur legale, konstruktive Beiträge.

    Wenn es die Moderatoren lesen, hat es sich eh erledigt...

    Wahnsinn, wie dreist die Leute heutzutage sind...
     
  17. Farafan

    Farafan deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.12
    Beiträge:
    10.251
    Wenns denn unbedingt schneller gehen muss kann man den Schneeleoparden auch original bei eBay bekommen.

    Allerdings gehe ich auch fest davon aus das es hier ausschließlich darum geht Software "für umme" zu besorgen.

    Einmal ganz davon abgesehen das hier das Laden über Torrent bereits eine Urheberrechtsverletzung darstellt.
     
  18. MACaerer

    MACaerer Laxtons Superb

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    9.396
    Die System-DVD von 10.6.x gibt es derzeit wieder im Apple-Store für 18€ und die Download-Version von MountainLion im App-Store für 15€. Für den eher lächerlichen Betrag von insgesamt 33€ kannst du das Ganze auch völlig legal beschaffen und damit problemlos installieren.
    Ehrlich, bei den paar Euros würde ich keinen Gedanken daran verschwenden mir eine Software aus unbekannter Quelle zu besorgen und mir dabei u. U. Probleme (nicht nur lizenzrechtliche sondern technische) einfangen.

    MACaerer
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Mod-Info

    Geschlossen wegen Verstoß gegen die Forenregeln.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen