1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DJ-Programm mit iTunes integration

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Herr Sin, 20.08.06.

  1. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Hallo Party DJs.

    Habe gerade folgendes gefunden: djay.
    [​IMG]

    Wem Traktor zu teuer ist, kann ja das mal zu versuchen.
     
    #1 Herr Sin, 20.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.07
    ametzelchen, xgx7, caputter und 2 anderen gefällt das.
  2. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    supa danke hatte nur version 1.0 jetzt 1.1.1 klasse programm kann ich nur sagen.
     
  3. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Mh ich hab mich mit DJ Software noch nie wirklich auseinadergesetzt habs aber grad mal probiert.

    Ich muss sagen, ohne anständige Unterstützung für Controller (z.B Per Midi) wäre das echt nix für mich.

    Aber trotzdem cool dass es für umme ist =) Was nicht ist kann ja noch werden.
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    meint Ihr, das funzt auch mit panther und 640mb ram?
     
  5. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    ich finde es auch nicht schlecht. als djprogramm für leute wie ich die halt ab und zu auf parties auflegen genau das richtige. ich hab nur probs mit der imic integration und dem pre-cueing. ich hab beim einstellen in der audio konfiguration nicht bulit-in output und input stehen sondern audio integriert. und dann funzt das nit weil ich nit 4 ausgänge hab sondern 4 ausgänge und 2 eingänge. habt ihr tipps?
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    kannst Du das an ort und stelle (an besagter stelle) nicht ändern?
     
  7. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    ich hab nichts gefunden was dieses audio in ouput und input trennt.
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ich weiß nicht, welches betriebssystem Du nutzt, aber bei panther (10.3.9) gibt es die audio-midi-konfiguration in den dienstprogrammen oder eben die menüebene "ton" in den systemeinstellungen.
     
  9. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Vielleicht hilft die djay-Hilfe:

    [​IMG]

    Da steht u.a. folgendes:

    [​IMG]
     
  10. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    danke für eure hilfe aber genau diese hilfe ist mein problem
    aber das gibt es bei mir nit. bei mir steht dort zur auswahl nur audio (integriert) mit 2 eingängen und 2 ausgängen.
     
  11. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    mist ich hab mich verformuliert mit der hilfe meinte ich die hilfe vom programm nicht eure hilfe mit der bin ich mehr als zufrieden.
     
  12. Entschuldigt meine Untkenntnis aber was bitte ist ein iMic,woher krieg ich das und wie funktioniert es mit meinem MacBook?
     
  13. Frage war überflüssig ich hab's selbst rausbekommen.
    Danke trotzdem
     
  14. Flip_der_Frosch

    Flip_der_Frosch Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.05
    Beiträge:
    35
    gibt es eigentlich eine Möglichkeit, da auch mehrere Titel automatisch nacheinander abspielen zu lassen?
    Habe zwar das Script auf der Seite gesehen, kann es aber nicht umbauen, mangels Kenntnisse...
     
  15. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Ja das fehlt mir auch bei dem Proggi, wenn es da zu jedem player ne Playlist gäbe wäre es perfekt.

    Oder hat jemand ne alternative für ein Partyprogramm, also 2 Player mit Playlist und Autocrossfade. Für Windows finde ich es BPM STudio Perfekt hatte ich mal ne Testversion. Sowas in der Art währe prima!
     
  16. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Ich höre mit djay meine neuen Errungenschaften derzeit durch. Funktioniert ganz gut per Dragon Drop aus dem Finder.
    Da ich eben einer ca. 1-2 sek brauche um ein Lied zu beurteilen ob es zum späteren auflegen taugt funktionert das mit dem Programm hier eigentlich ganz gut.
    Und es ist auch intuitiv wenn ich dran denke wie ich als Jugendlicher im Plattenladen die Nadel von Rille zu Rille schubste :p
     
  17. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Was ist Dragon Drop? Oder meinst Du drag & drop :p?
     
  18. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Klar meine ich drag&drop ;)
    Aber ich tu dabei immer so als würde ein Drache landen.
    Und beim hochheben der Datei mach ich manchmal, je nach Grösse der Datei, auch noch irgendwelche Geräusche.
    Sind aber auch ganz schön schwer diese Gigabyte Dateien, da komm ich hier manchmal echt schon ins schwitzen. :-D
     
  19. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Oh Mann! Und ich dachte, ich hab Macken :p
     
  20. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Wie dieser Thread beweist. Nobody's perfect ;)
    Aber musst du echt mal machen. Macht mit der Zeit echt Spass wenn man diese Dateien hochhievt und dann nach erfolgreich getätigter Aktion erstmal den Schweiss von der Stirn wischt und dann so vor sich hin sagt "Na das ist ja nochmal gut gegangen".
    Noch bessere Variante wenn die Arbeitskollegen daneben stehen und man die Maus mit beiden Händen bedient als wäre es WIRKLICH schwer :-D
     

Diese Seite empfehlen