1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Displaybeleuchtung variiert eigenmächtig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Dunkelbunt, 20.02.08.

  1. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    Hio, Meine Hintergrund, oder Displaybeleuchtung variiert seit gestern ohne mein zutun. D.h. es wird meistens nur dünkler, aber manhmal auch gleich darauf wieder hell. Was kann da abhilfe schaffen?

    lg db
     
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    passiert das, wenn du ne kurze zeit nichts gemacht hast oder mitten im gebrauch?
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    mir ist ein bug aufgefallen ;)
    wenn man die beleuchtung weit herunterschraubt und dann eine weiße seite öffnet erkennen die sensoren das und machen das heller, obwohl es eigentlich umgekehrt schlauer währe.. das sticht manchmal böse in den augen.. das könnten die wirklich mal beheben...
     
  4. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Systemeinstellungen - Energie sparen - Optionen (siehe Grafik)
     

    Anhänge:

  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    MacBook oder MacBook Pro?
     
  6. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    1. Es ist ein MacBook Pro

    2. Es wird heller und wieder dunkler, also hat es nichts mit den einstellungen zu tun.

    3. Mittem im Gebrauch. Manchmal mehr manchmal weniger...
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... hmmmm, wenns net an den Monitoreinstellungen oder so liegt, hilft es vielleicht mal das PRAM zu resetten o_O
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Vielleicht hilft dieses Programm Dir weiter. Damit kannst du die Beleuchtung selber steuern.
     
  9. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Du müsstest mal sagen, ob es auch am helllichten Tag so ist. Wenn das nur im Dunkeln passiert, dann liegt es wirklich daran, was auf dem Display angezeigt wird. Was "lonas_Elate" als Bug bezeichnet, ist das was eigentlich passieren soll. Die Sensoren erkennen einen hellen Monitor und glauben, man ist in einer hellen Umgebung. Deswegen erhöhen sie wieder die Helligkeit. Wenn Du die helle "Abbildung" wieder schließt, glauben die Sensoren Du bist in einer dunklen Umgebung und regeln alles runter.
     
  10. Ich habe das gleiche Problem mit meinem Macbook :(
     
  11. Si|ence

    Si|ence James Grieve

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    138
    Blöde Frage:
    Hast du schon mal in Erwägung gezogen, dass es vielleicht daran liegt, dass du beim Arbeiten am MacBook mit den Händen über die Lichtsensoren fährst und sich deshalb die Lichtverhältnisse ändern? Das ist mir nämlich bei mir aufgefallen und seitdem hab ich die automatische Anpassung einfach ausgeschalten!
     
  12. Bei mir mitm Macbook kann man das ja ausschließen.
     
  13. lifi

    lifi Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    189
    Es gibt nämlich keine Lichtsensoren beim MacBook. Leider kann ich bei diesem Thema auch nicht weiterhelfen. Vielleicht sind die "low"-Modelle doch besser ;) Kein technisches Schmankerl, das einen stören kann :p
     
  14. Si|ence

    Si|ence James Grieve

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    138
    Okay, meine Frage hatte sich auch eher auf das Problem von Dunkelbunt bezogen ;)
     
  15. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    #15 Muellermilch, 23.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.08
  16. Konnte jetzt das Problem bei mir lösen, in dem ich das MacBook mal zerlegt habe (habe keine Garantie mehr gehabt) und nach dem Zusammenbau funktioniert wieder alles wie am ersten Tag. Da war wahrscheinlich irgendein Kabel vom Display etwas locker.
     

Diese Seite empfehlen