1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display RICHTIG reinigen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Apfelliebhaber, 08.12.08.

  1. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Hallo Beisammen, eine Frage hätte ich da mal...


    Und zwar: Wie reinige das Display meines MacBook richtig???

    Sicher kennt ihr das auch...man kommt doch mal mit dem Finger drauf oder man muss mal niesen oder so und es kommen leichte Flecken drauf. Wie kämpft ihr dagegen an?


    Habt ihr Spezailmittelchen oder alte Hausfrauentipps?

    Immer her damit, vielleicht hilft es dem einen oder anderen auch noch...

    Vielen Dank
     
  2. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Nimm einfach ein Microfasertuch und feuchte es leicht an, dass sollte für fast alle Flecken ausreichen.
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    leicht unter den wasserhahn halten aber so das es nicht in die öffnungen der lautsprecher fließt :)
     
  4. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
  5. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    @connect: Genau das nehme ich auch! Sehr gut das Zeug...
     
  6. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Wie wird das angewendet?

    Direkt drauf srpühen oder auf ein (Microfaser?-)tuch und dann drüber?
     
  7. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    ist ziemlich egal. Der Schaum ist so stabil, dass er auch senkrecht am tft haften bleibt, ohne herunterzulaufen.
     
  8. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Glasreiniger aus relativ großer Entfernung draufsprühen, sodass keine laufenden Tränen entstehen... und wenn doch.. einfach schnell genug mit dem Lappen sein...
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hi,

    Glasreiniger würde ich nicht unbedingt nehmen, ist evt zu agrressiv.

    Microfasertücher sind schonmal gut, ich empfehle da die ausm Aldi. Die sind wirklich Fusselfrei und zudem recht günstig.

    Wenn der Schmutz hartnäckiger ist, kann man einfach eine ganz verdünnte Seifenlauge nehmen. Sprich, nen Spritzer Pril mit reichlich Wasser, Tuch anfeuchten und dann dann mit dem leicht-feuchten Tuch übers Display.
    Wer´s hat und professioneller mag, kann auch zu extra Reinigungslösungen für Displays greifen (meist stark verdünnte Alkoholbasierte Lösungen mit ein wenig Aroma)

    Grüße,
    Swen
     
  10. macandy

    macandy Granny Smith

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    15
    Also ich stehe gerade vor einer ähnlichen Herausforderung:
    Das DIsplay meines Macbook (Alu Late 2008) war von Anfang an mit einer Art "Film" verschmiert. Habe daraufhin versucht es mit speziellem TFT Reiniger (von Ronol) und teurem Microfasertuch (Vileda professional) zu reinigen. Jetzt ist es noch verschmierter ;-(
    Kann man da denn nicht mit einem Glasreiniger ran ? Bei normalen TFT´s darf man es ja nicht, aber wie ist das bei dem Display des Macbooks, ist da nicht noch eine Art Glasscheibe vor ?

    Viele Grüße

    Andy
     
  11. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... spüle das Microfastertuch in Spüli-Wasser aus und wringe es ordentlich aus. Damit sollter der Schmierfilm verschwinden ggf wiederholen :) Die ganzen Sprays halte ich für Unfug und rausgeschmissenes Geld! :-D
     
  12. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Bisher hab ich alles mit dem mitgelieferten Tuch wegbekommen. Ansonsten würde ich stink normalen Glasreiniger nehmen mit dem Unterschied, das ich das Mittel direkt aufs Tuch geben würde statt auf das Display zu sprühen.


    Alternativ einfach die Mutter fragen wie sie Ihre Fenster sauber bekommt. Glas ist Glas.
     
  13. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. nö, isses IMHO net! Ich tippe mal stark, das Glas von den Displays hat ne Beschichtung o_O Und Brillengläser mit Fensterputzmittel kommt sicher net gut :p :-D
     
  14. Janni86

    Janni86 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    125
    ich nehme das Tuch, das beim Macbook dabei war. Bei größeren Verschmutzungen feuchte ich das Tuch noch leicht an.
     
  15. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Nein, das Display vom neuen MB hat keine Beschichtung.

    Bei hartnäckigen Flecken aufm Display ( wie immer dahin gekommen ;) ) empfehle ich ein Lederlappen. Die Dinger hat jede Mama im Haushalt ;)
    Sind gut dafür geeignet Kratzer und Streifenfrei eine Displayfläche zu reinigen.
    Reinige damit sogar meine Plastikdisplayfläche von meine Desktop-TFT, die Beschichtung ist noch drauf und streifenfrei ist es auch ;)
     

Diese Seite empfehlen