1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Diskwarrior Fehlermeldung '2903, -8903 '

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hubse_1, 10.11.08.

  1. hubse_1

    hubse_1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir jemand von Euch weiterhelfen kann!

    Wenn ich von meiner externen HD aus Diskwarrior über die Macintosh HD (Mac OS X 10.5) laufen lasse, bekomme ich bei dem Reiter 'Files' (ausgewählt: Repair disk permissions/ Check all files and folders) immer die Fehlermeldung '2903, -8903'.

    Hat jemand das gleiche Problem bzw. kann mir diesbezüglich einen Tipp zur Fehlerbehebung geben?

    Bei der Überprüfung des Directory funktinioniert Diskwarrior einwandfrei!

    Mein Betriebssystem ist auf dem aktuellen Stand.

    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!

    Grüssle,
    Matthias
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    was sagt denn das Festplattendienstprogramm, wenn du dort die Zugriffsrechte reparierst?
    Warum nimmst du denn Disk Warrior, gibt es auf der Systemplatte Probleme oder war die Anwendung von Disk Warrior nur zur Vorbeugung gedacht?
     
  3. hubse_1

    hubse_1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    6
    Hallo Macbeatnik,

    wenn ich das Festplattdienstprogramm drüberlaufen lasse, kommt keine Fehlermeldung! Und dies sowohl bei 'Zugriffsrechte' als auch 'Volume'.

    EIn Freund vonmir hat mir geraten, hin und wieder Diskwarrior laufen zu lassen.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Grüssle,
    Matthias
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    das "Problem" könnte dann sein, das Disk Warrior nicht auf dem neuesten Stand der Dinge ist.
    Ich würde mich da immer auf das Festplattendienstprogramm (bei den Zugriffsrechten) verlassen, Drittools können hintendranhängen, wenn Apple z.B. mit einem Sicherheitsupdate andere Berechtigungen einführt.
    Auch zur Reparatur der Festplatte würde ich mich zuerst an das Festplattendienstprogramm wenden und wenn das dann Probleme nicht beseitigen kann, zu Disk Warrior greifen.
    Aber das ist sicherlich eine Geschmacksfrage.
     
  5. hubse_1

    hubse_1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die prompten Antworten, hast mir sehr geholfen!

    Grüssle,
    Matthias
     

Diese Seite empfehlen