1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diesel eingenommen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von iMate, 28.01.10.

  1. iMate

    iMate James Grieve

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    139
    Hei Leute

    Ich habe vor einigen Minuten aus versehen eine rechte Menge Diesel in den Mund genommen aber nicht geschluckt. Ich habe den Diesel umgehen ausgespuckt und meinen Mund gründlich mit Wasser ausgespült.

    Ist das schädlich oder gefährlich und wisst ihr wo ich mir dazu rat holen könnte? (bin im Ausland)

    Besten Dank
     
  2. cemed

    cemed Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.10
    Beiträge:
    92
    ich glaube nicht das es schädlich ist... solange du nichts geschluckt hast. aber ich weiß es nicht 100 %. wegen dem rat. wenn du die sprache kannst geh doch in eine apotheke oder zum arzt. ohne die sprache ist meist ein wenig schwierig das was man sagen will auszudrücken

    wieso hattest du überhaupt diesel im mund???
     
  3. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    nein alles okay, ist mir auch schon passiert, lebe noch und habe noch alle Zähne.
     
  4. iMate

    iMate James Grieve

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    139
    ja ich bin der Sprache mächtig.

    Es kam mir in den Mund weil ich eine Maschinenleitung die entlüftet war wieder füllen musste und da habe ich den Mund leider zu spät von der Leitung genommen.
     
  5. cemed

    cemed Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.10
    Beiträge:
    92
    mhhh lecker :p
    wie gesagt so lange du nicht geschluckt hast ist alles im lot
     
  6. iMate

    iMate James Grieve

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    139
    ok besten Dank
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ah du wolltest also etwas Diesel aus einem Tank in einen anderen "befördern". ;)

    Da kann ich dir allerdings die Wahrheit nicht vorenthalten.

    Diesel ist extrem gesundheitsgefährdend. Mit mehr als zwei Wochen Überlebenszeit würde ich nicht rechnen.

    Schick mir bitte deinen Mac, so lange du noch kannst.
     
  8. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    Hatte schon des öfteren kleine Mengen Hydrauliköl im Mund gehabt. Außer dass ich über Stunden nen leckeren Geschmack im Mund hatte ist, laut Aussage meiner Frau, noch alles so wie vorher und der Dachschaden nicht größer geworden ;)
     
  9. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    find ich ja lustig wer hier so alles erfahrung mit "Diesel im Munde" hat :)

    Naja ich hoffe mal du befindest dich gerade in Holland auf nem Campingplatz und wolltest da Diesel abzapfen. Jeder dem du den Tank leer machst ist ein Hindernis weniger auf der Autobahn. Also weitermachen!

    Diesel ist nur gesundheitsschädlich wenn du es schluckst. Spül dir den mund gut aus put dir die zähne dann passt das schon!
     
  10. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Mal etwas Abwechslung zu den Threads, wo irgendwelche Flüssigkeiten im Macbook landen. Diesel im Macbook hatten wir noch nicht, oder? ;)
     
  11. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Mal hier mal nicht den Teufel an die Wand!!!
     
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Solange du keinen Diesel in die Lunge bekommst ist alles ok (also nicht die Dämpfe sondern wenn dir etwas von der Flüssigkeit in die "falsche Röhre" gekommen ist). Ansonsten drohen Lungenschäden. Da Diesel als kanzerogen, äh, "krebserregend" gilt, solltest du damit auch nicht unbedingt deinen Salat anmachen.
     

Diese Seite empfehlen