1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Die ultimative TV-Lösung?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von C64, 29.10.07.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ich ziehe "daheim" aus! Jawohl! Endlich ist es soweit und ich beziehe meine erste (64qm) kleine Wohnung mit meiner Freundin:-D

    Das heißt wir können (müssen :eek:) uns komplett neu einrichten. Dazu zählt eben auch ein Fernseher, DVD-Player, DVBT-Receiver usw.

    Mein Lösungsvorschlag, den ich bei meiner Freundin durchsetzen möchte, wäre derzeit der Kauf eines 22''-TFTs als Fernseher an die Wand, zunächst über mein MacBook und dem vorhandenen eyeTV betrieben, später soll dort ein gebrauchter Mac mini das MacBook ersetzen und fest installiert werden. Evtl. kommt dann noch eine AP Extreme dazu und meine FW-Platte als Netzwerkvolume. Der Mini könnte evtl. auch als Server dienen - das brauche ich aber nicht unbedingt.
    Möglichst zeitnah sollen auch schöne JBL-Boxen dazukommen - Ich brauche keinen Kinosound in einer Wohnung mit Nachbarn, aber schon Sound, der sich sehen lassen kann;)

    In meinen Augen bietet das einige Vorteile:
    - Ich kann, falls ich ein großes Display brauche auf den TFT zurückgreifen
    - Falls es mal wieder was zu rendern gibt, kann ich das den Mac mini nebenbei erledigen lassen
    - FrontRow ist in meinen Augen die ultimative Sessel- und Sofalösung für DVD-schauen (es erkennt jetzt auch endlich Video_TS-Ordner als DVD), Fotos anschauen, Fernsehen (über RemoteBuddy - vielleicht gibt es ja mal ein PlugIn von elgato für Frontrow?), Videopodcasts,…
    - Eine kleine, schöne und einfache Fernbedienung für alles
    - Günstiger als TV + Fernseher + DVBT-Receiver + DVD-Player…
    - Biete die Möglichkeit, den Mac mini vielseitig zu nutzen - nicht nur als Fernseher;)

    Nachteile:
    - Stromverbrauch (wenn man den mini nachmittags/abends immer im Schlafen lässt, um schnell Fernsehen zu können)
    - Bildqualität? - Wäre aber nicht sooo schlimm, denn da bin ich außer bei DVDs ziemlich anspruchslos.


    Was meint ihr zu dieser Lösung? Welche Vor- und Nachteile seht ihr (anders)?
    Hat jemand eine solche (vergleichbare) Lösung?
    Was würde doch für einen richtigen Fernseher sprechen?
    Welchen günstigen TFT würdet ihr mir empfehlen? Worauf sollte ich beim Kauf achten (Ich denke ich möchte auf jeden Fall einen Widescreen!)?
    Fragen über Fragen - und ich hab noch nicht mal eine Küche:p

    Dr. Edit: Hat jemand einen günstigen TFT abzugeben? Kann auch ruhig 30'' sein - obwohl das packt das MB nichto_O
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    22'' sind für nen Fernseher auch ziemlich klein finde ich.
     
  3. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    hi matthias
    wie sieht es den aus mit einen imac? also ein gebrauchter in weiß oder ein neuer in 20" ich schaue auch über mein imac tv und das reicht?
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Aber an die Wand hängen kann man den iMac schlecht:p
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Wenn mann schon "das erste Mal" zusammen zieht würde ich es nicht unter 42" machen. ;)
     
  6. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Es gab doch mal Wandhalterungen für den iMac oder irre ich da !?
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Naja, der kostet hald wieder deutlich mehr als so ein TFT… und das sind noch mal 2'' weniger als mein jetziges Ziel. Ich würde hald keinen Vorteil im iMac sehen. Denn ich brauche tatsächlich eine Lösung lediglich zum Glotzen und als Jukebox;)

    Ich habe bisher nen 13,3'' Fernseher:p
    30'' wären schon sehr geil, aber packt das das MB und der mini? Was gäbe es den für günstige (vielleicht auch schöne) Alternativen zu einem CD?
     
  8. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    22" sind wirklich zu klein. Ich habe einen 32"-Fernseher im Wohnzimmer und würde ebenfalls nicht unter 42" neu kaufen. Ist im Moment ein blöder Zeitpunkt, einen Fernseher zu kaufen. Die LCDs werden noch viel billiger...
     
    C64 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    das gleiche hab ich mir auch schon durch den kopf gehen lassen...

    ich hab mir jetzt nen iMac 24 zoll gekauft und da werd ich den DVBT stick anschließen. Hab mich aber noch nicht ganz entschlossen ob das dann im wohnzimmer stehen soll oder im arbeitszimmer. fürs wohnzimmer benötige ich doch noch eine Kabellose maus und tastatur.

    MfG Werbung
     
    C64 gefällt das.
  10. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also so einen hier (ohne diesen schrecklichen Fuß - sondern an die Wand) würdet ihr nicht empfehleno_O
     
  11. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ach also ich habe zwar mein Mac Mini an einem 32 Zoll Flachbild Fehrnsehr aber nen iMac oder sowas würd ich mir ja nicht als Fehrnseh ersatz kaufen. Lieber nen anständigen TV + Reciever. Damit fährt man am besten. Ist zwar toll auch FrontRow zu haben aber zum Surfen usw. find ich das nicht so pralle. Ich finde 32" auch nicht sonderlich groß (habe 22qm).

    Bei einem Kollegen hängt ein 57 zoller in nem 30qm Raum und das ist angemessen, wenn auch nicht preislich bei jedem mögl. aber von so halbherzigen sachen wie nen Mac als Tv ersatz würde ich abraten. Ist am Anfang toll aber früher oder später doch nicht das richtige.

    Ein HD Reciever ist meiner Meinung nach das beste.
     
  12. MaStyl

    MaStyl Boskop

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    209
    Ich hätte da direkt mal eine Frage, sollte man zb im Arbeitszimmer seinen iMac 24`` als Fernseher-Ersatz verwenden, ist es Möglich da in Zunkunft einfach einen Blue-Ray-Player über USB anzuschließen und mit entsprechender Software dann die volle Auflösung laufen zu lassen? Der Bildschirm müsste das ja mitmachen...
    Wäre auf jeden Fall ne interessante Alternative für den Männerspielplatz Arbeitszimmer ;)
     
  13. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Erstmal, schon mal Danke für eure Meinungen!

    Also der Abstand zwischen Sofa und Fernseher wäre ca. 3 Meter.
    Gibt es denn einen HD-Receiver für DVB-T? Das ist mir neuo_O
    Das Problem ist hald auch mein Budget… Das ist dadurch, dass ich Boden verlegen, Streichen und komplett einrichten (bis auf Bett und Schreibtisch) muss seehr klein. Insofern suche ich eben eine günstige Lösung. Dachte mir ein 22'' oder meinetwegen ein 26''-TFT oder LCD wären die günstigste Lösung, die gleichzeitig am meisten bietet.
    Ein anständiger Fernseher kostet hald nicht ohne und von HDTV sehe ich derzeit ab, weil die einfach noch zu teuer sind, besonders im Verhältnis zu dem, was sie derzeit liefern (bzw. die Sender!).
    Die Größe ist vielleicht wirklich das größte Problem:/
    Eine direkte Hardwareempfehlung von jemanden?
     
  14. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Nene! Besorg dir lieber einen günstigen Fernseher, an den du dein Macbook anschließen kannst! 22" sind zwar ausreichend um sich zu informieren, aber ungenügend, um sich mit seiner Freundin unterhalten zu lassen. Glaub mir, ab und an läuft ein Film nicht auf meinem DVD-Player, dann müssen wir uns vor den Computer setzen. Das macht definitiv keinen Spaß!


    Bitte denk mal über meinen Vorschlag nach:

    Spar dir lieber den DVD-Player und Fernseh-Receiver und schaff dir einen halbwegs großen Fernseher an (ggf. noch nen Monitor für den Mac), den du an deine Hardware anschließt. Oder probier's bei 'nem Kumpel aus.
     
  15. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Wir haben daheim einen 42''-Fernseher:
    No. 1: Das Bild ist total pixelig (also beim normalen Fernsehen)
    No. 2: Kann ich zwar mein MB offiziell anschließen, aber dann bietet der Fernseher 640x480 oder so:p Hab es einmal probiert und damals gar kein Bild herbekommen. Alles nach der Anleitung gemacht, aber da ging nix. Deswegen war ich eigentlich geheilt:p
    Eigentlich komme ich ja auch nicht unter 700 Euro weg, wenn ich dann nen über 40'' will, oder? Manno:( Läuft grad nicht so, wie ich will;)
     
  16. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Doch, es gibt genormte Halterungen für den iMac (weiß jetzt nicht, wie die heißen!).
    Bei einem Abstand von 3 m wirst du mit 22" definitiv nicht richtig glücklich! Ich habe bei mir einen iMac 24" gekauft und nutze den auch für TV, aber ich sitze näher dran!
     
    C64 gefällt das.
  17. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
    Ich benutze auch mein 24" TFT als TV, allerdings an nem SAT-Reciever... hol dir auf keinen fall nene TFT, sondern nen Normalen TV, kommt preislich glaube ich auch günstiger, denn die hohe auflösung braucht der TV ja garnet
     
    C64 gefällt das.
  18. gabsi

    gabsi Gala

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    52
    Also ich habe in meinem Zimmer einen 22" TFT zum Fernsehen...
    Ist nicht gerade viel aber es funktioniert ^^

    Habe schon über den Kauf eines 32" nachgedacht aber bin dann beim kleinen geblieben da:
    - für mich dann doch eher zu teuer!
    - sooo unglücklich bin ich eigtl nicht damit

    Habe leider FrontRow noch nicht damit ausprobiert aber ich denke das wird kein Problem sein.
    Kann ich bei Interesse noch nachholen!
     
  19. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Das liegt ja dann wohl eindeutig am Signal. Ihr schaut bestimmt analog. Bei einem Fernseher der Größe sollte es schon DVB-C oder DVB-S sein. DVB-T ist da auch nicht gerade geeignet.
    Wenn ihr 3 Meter vom Fernseher weg sitzt, dann sollte es schon ein 32" Gerät sein. Ich würde da zu Samsung, LG oder Toshiba greifen. Ein günstiges Auslaufmodell vielleicht schon mit DVB-T. o_O
     
    C64 gefällt das.
  20. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Kann heute kein Karma mehr verteilen, aber danke für eure Ideen, Gedanken und Meinungen… Irgendwie reizt mich FrontRow immer noch auf dem 22''… Aber stimmt schon, wenn man weiter weg sitzt, wirkt es lang nicht mehr so gut.
    Oder ich nehm gleich nen Beamer… Weiß Wände haben wir dann sowieso und verdunkeln sollte sich das Zimmer auch leicht lassen;) … Nene, werde mich mal im Fernseher- und LCD-Bereich umsehen…
    Wenn jemand noch einen Tip oder eine Meinung hat, freue ich mich immer darüber;)
     

Diese Seite empfehlen