1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die HD ist nicht mehr da- Emergency Alarm

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Naddl, 13.07.08.

  1. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Hallo Ihr Lieben!

    Long time no lesen und nun der Riesenschreck.
    Ich fahre den Rechner hoch, wunder mich, was des so lange dauert. Auch so iMac 2Ghz Core duo OSX 10.4.11

    Alles geht wie immer, Programme laufen wunderbar, da will ich zur HD
    s Icon weg. Im Finder nicht zu Finden, also im ganzen System nicht.
    Hochgefahren Guest Account, bleibt alles beim Alten.
    Mit Onyx mal alles auf Standard gesetzt- hilft nix.

    Das Ding, ich weiß nicht woher das kommt.
    Was ich gemacht habe? s iTunes Update und kassenbuchsoftware- sonst nichts!
    Sonst wüsste ich mir eher zu helfen.

    Kennt Ihr das Problem? Wisst Ihr Abhilfe?
    Interessanter Weise sind alle Daten und Programme da und laufen wie ne eins.

    Oh Gott...mein Baby ist krank, ich kann so nicht schlafen....:-[
     
  2. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Taucht die HD auch nicht auf, wenn Du im Finder auf "Gehe zu" in der Menüleiste und dann auf "Computer" klickst?
     
  3. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Nur iDisk
    netzwerk


    Programme
    Adminuser
    Dokumente
    etc

    nichts Dabei....das ist ja das komische
    und das was mir Magenweh macht
     
  4. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Ist die Festplatte in Festplattendienstprogramm zu sehen?
     
  5. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Jep
    Die Überprüfung bricht er ab und es sagt Volume muß repariert werden.
    Der Button "Volume reparieren" ist allerdings nicht zum Anklicken freigegeben.

    Jetzt herrscht völlige Ratlosigkeit, was da passiert ist

    Hier die Meldung:

    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Zähler für Blöcke für die Datei „_CACHE_003_“
    („76“ sollte an Stelle von „96“ stehen)
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    tended Attributes file.",0)
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „dickes_ding“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    Bei der Einstellung:
    Mount-Point : /
    Kapazität : 232,4 GB (249.581.158.400 Byte)
    Format : Mac OS Extended (Journaled) Verfügbar : 171,1 GB (183.674.736.640 Byte)
    Eigentümer aktiviert : Ja Belegt : 61,4 GB (65.906.421.760 Byte)
    Anzahl der Ordner : 111.687 Anzahl der Dateien : 543.345
     
    #5 Naddl, 13.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.08
  6. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Wird´s anders konrolliert, also :

    Festplatten-Beschreibung : WDC WD2500JS-40NGB2 Media
    Gesamtkapazität : 232,9 GB (250.059.350.016 Byte)
    Verbindungs-Bus : Serial-ATA-2 Schreibstatus : Lesen/Schreiben
    Verbindungs-Typ : Intern S.M.A.R.T.-Status : Überprüft
    Partitionsschema : GUID Partitionstabelle

    dann ist alles ok
    Meldung

    Volume „dickes_ding“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    %)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „dickes_ding“ ist offenbar in Ordnung.
    Medium aktivieren

    1 HFS-Volume überprüft
    Das Volume wurde erfolgreich überprüft.
     
  7. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Dann gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Deine Festplatte den Geist auf.

    Ich würde Dir dringend empfehlen, ein Backup zumindest der wichtigsten Daten zu erstellen.

    Dann solltest Du versuchen, von der OSX-Installations DVD zu starten und dann das Festplattendienstprogramm von dort aus ausführen (über "Utilities" in der Menüleiste oben). Jetzt versuch noch einmal, die Festplatte zu reparieren.

    Viel Erfolg!
     
  8. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Nur so ne Idee:

    Wenn Du in Finder auf "Einstellungen" gehst, ist dann das Häckchen bei "Diese Objekte auf dem Desktop anzeigen" (oder so ähnlich, ist bei mir Englisch) Festplatte gesetzt? Schau auch mal bei den Einstellungen für die Seitenleiste.
     
  9. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Irgendwie glaub ich´s ned so recht!

    Such ich sie im Spotlight, steht:
    Ordner dickes_ding

    Pfad `/`

    Gehe ich drauf, ist alles da!
    Nur nicht so zu finden!

    Ok; nun muß ich versuchen zu schlafen....morgen das Ding retten!

    Danke trotzdem!
    Andere Tipps herzlich willkommen!!!!
     
  10. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Ich habe ja keine Einstellungen geändert....habe aber geschaut- es ist alles, so wie es sein muß.!
     
  11. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    Gleiche Symptome auf einem Mac Pro gehabt.. 3 Tage später war die Festplatte hin
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Der Button Reparatur Ausführen ist ausgegraut, weil es die Systemplatte ist. Du musst dafür von der DVD booten und dann kannst du das Volume reparieren. Führe mal eine Datensicherung durch und repariere die Platte indem du von der DVD bootest und dann da das Festplattendienstprogramm startest.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ja und Vielleicht.
     
  14. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    soo...also es lässt sich nicht reparieren, da keine Fehler festgestellt werden.
    Das was ich erkenne:

    Von der DVD gestartet hat die HD ihren Mount Piont
    Normal gestartet steht da nur ein blauer Slash.
    Das heisst, sie hat keinen, brauchts doch aber, oder täusche ich mich da?

    Die HD ist im System mit Spotlight als Ordner zu finden.
    Soll das so sein? Ich glaub nicht...
    Ich frag mich, was da los ist.


    Nun brauchts einen anderen Tipp, was zu tun ist.
     
  15. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Rastafari: das hat auch nicht geholfen

    ;(
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Daß das Startvolume als Mountpoint nur / angegeben hat, ist normal.
    Wenn du von DVD startest, ist die HD ja nicht das Startvolume, sondern wird unter /Volumes/ eingehängt.
    Das Volume wird ganz einfach nur nicht im Finder und auf dem Schreibtisch angezeigt. Ist doof, aber nicht unbedingt ein Beinbruch. Mir würde sowas wahrscheinlich lange gar nicht auffallen.
     
  17. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Die HD sollte nicht als Ordner sondern als Volume im Spotlight erscheinen.
    Sehr seltsam das Ganze.
    Vor Allem stellt sich die Frage, wie es dazu kam, daß die Festplatte verschwunden ist.
    Irgend ein Vorgang muss das ja schliesslich ausgelößt haben. Hast Du keinen Verdacht?
     
  18. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Nee...keinen Verdacht....update von iTunes und Installation von MonKey.....

    At least hatte ich eine Fernwartung vom Profi, der sich auch nicht zu helfen weiß.
    Weder was das ist & woher es kommt.

    Er meinte, das güntsigste für mich sei den Rechner nackig zu machen und komplett neu zu Installieren.
    Das mach ich dann auch....morgen.

    Ich hab so schlecht gepennt die Nacht....
     
  19. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Ich hab das mal zum Spass durchgespielt.
    Festplatte unsichtbar machen war kein Problem, aber als ich sie wieder sichtbar machen wollte (mit setfile -a "v" <Festplattenname>") kam die Fehlermeldung : "ERROR: Unexpected Error. (-5000) on file: <Festplattenname>" :eek:

    Wieso geht das denn nicht wie beschrieben???
     
  20. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Uh?
    Das ist normalerweise das Symptom von... Schreibschutz.
    Systemversion?

    Weil das ein Bug im Filesystemtreiber ist. Volumes sollten dieses Unsichtbar-Attribut eigentlich überhaupt nicht besitzen.
     

Diese Seite empfehlen