1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die grünen Gnome: Gegenwind für Quizsender?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von quarx, 07.07.07.

  1. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Bin gerade über diesen aktuellen Spiegel Online-Artikel gestolpert. Er berichtet von den grünen Gnomen, einer privaten Initiative gegen die Abzock-Methoden der deutschsprachigen Quizsender und deren Reaktionen darauf. Leider ist die Webseite der Gnome (bzw. die Weiterleitung auf www.call-in-tv.de) zur Zeit platt, aber auf der YouTube-Seite des Inhabers Marc Doehler (Link entfernt) finden sich einige äußerst entlarvende (und IMHO widerliche) 9live-Mitschnitte sowohl von den Gewinnspielpraktiken als auch von Drohungen gegen die grünen Gnome.

    Leider sind die Landesmedienanstalten aus irgend welchen Gründen anscheinend zu unfähig, um gegen die Praktiken der Quizsender vorzugehen. Und dafür zahle ich GEZ-Gebühren :mad:. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Petitionseingaben des Herrn Doehler und seiner Mitstreiter für eine Verschärfung des Medienrechts Erfolg haben.
     
    #1 quarx, 07.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.07
  2. Lighti21

    Lighti21 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    153
    Danke für den Hinweis ich werde heute Abend auch mal 2h beobachten und mitschneiden.
     
  3. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    ist das eine Onlinepetition? Kann man da wo unterschreiben?
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wäre schön, wenn man das könnte. Auf der Webseite stehen sicher mehr Informationen, aber die ist im Moment down. Im SPON-Artikel steht nur
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Bloss die GEZ hat, wenn ich das richtig verstehe, nichts damit zu tun -- die ist doch bloss fuer die oefftl.-rechtlichen Sender zustaendig, und diese Quizabzocke findet doch nur in den kommerziellen Sendern statt, oder bin ich da falsch informiert?
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    ...richtig informiert. Das eine, oder besser, die einen haben mit den anderen nichts zu tun...
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Leider schon. Die GEZ-Gelder fließen nicht nur zu den Landesrundfunkanstalten (d.h. die öffentlich-rechtlichen Rundfunk-/Fernsehsender), sondern nach dem Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag (was ein Wort...) auch zum Teil (2 Prozent glaube ich) an die Landesmedienanstalten. Diese wiederum fungieren als Aufsichtsbehörden für die Privatsender (Medienaufsicht=Ländersache) und müssten eigentlich den Quizsendern genauer auf die Finger schauen. Tun sie aber nicht immer. Insbesondere die bayerische Landeszentrale für neue Medien - die für 9live zuständig ist - scheint ihrer Aufsichtspflicht recht träge nachzukommen (klick).

    Wie gesagt, ich ärgere mich nicht über 9live, sondern über die Aufsichtsbehörden, die mit meinen Gebühren finanziert werden.
     
  8. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    quarx gefällt das.
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hmm, vielleicht ist es besser, die Links zu den YouTube-Mitschnitten zu entfernen. Nicht dass hier noch Abmahnunungen wie im call-in-tv-Forum eintrudeln. Ich ändere den Eingangsbeitrag gleich mal. :innocent:
     
  10. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Von deinem GEZ-Geld, und auch nicht von dem der anderen GEZ-Zahler, geht doch kein Cent an die Quizsender. GEZ ist für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk (Also ARD,ZDF,BR,...). Alle privaten Sender (RTL,SAT1,Pro7,9live) bekommen da nix von.

    Und zu dieser Petition... es ist schon irgendwie schlimm, wenn ein Volk per Gesetz vor seiner eigenen Dummheit geschützt werden muss.

    EDIT:
    Wieder was gelernt... woha
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das habe ich auch nie behauptet. Das hier war mein Punkt:
     
  12. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Du hast meinen EDIT nicht gesehen, oder? ;)
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Alter Mann ist ja kein D-Zug. ;)
     
  14. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
  15. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Au Backe. Unabhängig von der (D)DoS-Attacke finde ich die den Gnomen anhängige Klage ganz schön windig (s. z.B. hier für Details). Wäre die unterschriebene Unterlassungserklärung nicht, so müsste Marc Doehler als Forenbetreiber doch erst einschreiten, wenn er von rechtswidrigen Einträgen im Forum explizit durch Zuschriften o.ä. Kenntnis erlangt, oder? Was hat er da bloss unterschreiben müssen. o_O
    Kann man in Unterlassungserklärungen eigentlich beliebige Forderungen reinschreiben?
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  17. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Echt eine Sauerei was hier abgeht! :( Doch die Frage bleibt: Was kann man tun? o_O
     
  18. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  19. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    man kann diese sender auch ruinieren, in dem man dort einfach nicht nie niemals never ever anruft!
    im übrigen dürfte es sich um legales glücksspiel handeln, an dem hauptsächlich einer verdient - ohne überhaupt irgendwas zu machen. und dieses nichtstun trifft in diesem fall auch noch doppelt zu. wer ist dieser eine?
    Wir alle! oder anders formuliert: der Staat.
    Alle leichtgläubigen, unbelehrbar naiven Menschen, die dort für teures Geld anrufen - all jene finanzieren unser Bildungssystem, unseren auswärtigen Dienst, Beamtenpensionen, unsere Judikative und auch die Legeslative "und vieles andere mehr". Wenn die das nicht machen würden, müsste das jemand anderes tun.
    Mac-Käufer sind in der Minderheit, deshalb müssen wir vorsichtig sein, dass uns nicht stattdessen eine saftige Mac-Steuer aufgebrummt wird.

    Kann man also alles so oder so sehen ...
     
  20. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    #20 quarx, 01.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.07

Diese Seite empfehlen