• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Die ersten iPad Spiele

Christian Blum

Goldrenette von Blenheim
Mitglied seit
04.11.07
Beiträge
7.938
Das iPad könnte eine interessante Alternative zu 'Kollegen' wie etwa dem Nintedo DSi XL werden, sofern auch gute Spiele dafür erscheinen. Da das Konzept der Accelerometer-Spiele durch iPhone und iPod touch schon durchweg bekannt ist, kommt es also ganz auf die Entwickler an. Durch einen kleinen Datenbankfehler war es kurze Zeit möglich, einige der kommenden Apps für das iPad in der Browserübersicht zu begutachten. Erwartungsgemäß waren Spiele wie "Labyrinth 2 HD" und "Flight Control HD" zuerst im Store, aber besonders "Plants vs. Zombies HD" und "Worms HD" überraschten durch ihre schnelle Umsetzung. Der Zusatz "HD" weist übrigens auf eine iPad-Kompatiblität hin, da es sich um die Abkürzung für "High Definition" handelt, also eine höhere Auflösung unterstützt.[PRBREAK][/PRBREAK]

Anhang anzeigen 60626
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

duSty23

Celler Dickstiel
Mitglied seit
29.10.08
Beiträge
811
Ok PSP wird verkauft ;)
Nintendo DS war noch nie mein Fall...
 

Smooky

Pommerscher Krummstiel
Mitglied seit
14.06.06
Beiträge
3.046
Ich fang mal an zu sparen....
 

od-x

Antonowka
Mitglied seit
06.11.08
Beiträge
362
Wieder mehr Gürnde FÜR ein iPad. :-D
 

Risky

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
24.10.06
Beiträge
243
Es ist echt frustrierend. Jeden Tag irgendwo ein Artikel zum iPad, aber weder Veröffentlichungstermin noch Preis sind bekannt.
Habe gehofft, dass es zumindest im Apple Store in London ein Ausstellungsstück gibt aber Fehlanzeige.
 

BreZel

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
21.04.09
Beiträge
1.227
Es ist echt frustrierend. Jeden Tag irgendwo ein Artikel zum iPad, aber weder Veröffentlichungstermin noch Preis sind bekannt.
Habe gehofft, dass es zumindest im Apple Store in London ein Ausstellungsstück gibt aber Fehlanzeige.
Ja finde ich auch schwach, das für Deutschland noch nichtmal die Preise bekannt sind. Aber vermutlich will Apple vermeiden dass die Leute in den USA bestellen, denn wenn viele jetzt schon sehen würde dass die DollarPreise 1:1 in Euro umgesetzt werden, wäre das sicher der Fall :)

Hab ich schon gesagt dass ich Apple liebe ;) ?
 

Ghostkiter

Idared
Mitglied seit
27.01.10
Beiträge
24
Bin immer wieder erstaunt was Apple unter High Definition versteht ;),

Trotzdem ist wahrscheinlich der Einsatz als Luxus Mobil-Spielekonsole noch der vernünftigste Einsatzzweck.
 

uffzvd

Zabergäurenette
Mitglied seit
06.10.07
Beiträge
608
Ich glaube kaum dass das iPad die große Spiele-Revolution wird. Sprach gestern mit einem bereits gebrieftem Apple-Mitarbeiter der mir deutlich zu verstehen gab dass Apple primär Firmenkunden ansprechen will (wie auch beim iPhone) - auf dem Weg zum Arbeitsplatz schon bestens informiert beispielsweise. Für Privatkunden und Spiele-Freaks sei wohl auch dem Support kein großes Augenmerk gewidmet.

Dass allerdings Preis und Erscheinungsdatum in Deutschland noch nicht bekannt sind ist wie ich finde nicht verwunderlich - trotzdem immer wieder traurig, es muss ja wohl tatsächlich einen strategischen Vorteil für Apple geben dies nicht gleichzeitig einzuführen geschweige denn Preis und Datum geheimzuhalten - kann ich mir allerdings nicht erklären. So eine Unternehmenspolitik kenn ich sonst eher von Lehman Brothers ;)
 

KraetziChriZ

Ontario
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
351
Was für ein Unsinn. Mal die Keynotes angeschaut? WIe viel es da um Gaming geht? Dann dürfte Apples Strategie klar sein...
 

Soldier360

Cox Orange
Mitglied seit
17.08.08
Beiträge
96
Was für ein Unsinn. Mal die Keynotes angeschaut? WIe viel es da um Gaming geht? Dann dürfte Apples Strategie klar sein...
Klar wird das iPad den Handheldmarkt nicht revoulutionieren, aber durch das iPad dürfte Sony einige Marktanteile verlieren.
Vorallem wenn man überlegt, dass das iPhone OS bereits die PSP überholt hat in Sachen Gaming.
 

dEEkAy2k9

Prinzenapfel
Mitglied seit
08.06.09
Beiträge
550
Ich kann die ganze Euphorie rund um das iPad irgendwie nicht nachvollziehen. Für mich ist das Ding einfach ein großes iPhone. Als iPhone Ersatz leider nicht geeignet, als Notebook Ersatz auch irgendwie nicht.
Als Zusatzgadget evtl. allerdings dann doch zu restriktiv.
 

apple-byte

Ralls Genet
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
5.104
für mich ist es auch ein großes iPhone ohne Phone

für den Zug / Straßenbahn irgenwie zu groß, da man es nicht in die Jacken/Hemd/Hosentasche stecken kann - auf Arbeit zu auffällig - für zu Hause als Gadget zu teuer, wenn man schon Mac & iPhone/iPod besitzt
 

Mac_my_life

Eifeler Rambour
Mitglied seit
01.11.08
Beiträge
600
Wenn es Ausstellungsstücke gibt, dann bin ich sofort am Start :-D
 

Answer

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
25.06.09
Beiträge
238
Meine Mama kriegt einen Gutschein für ein iPad zum Geburtstag :-D

Und wer darf die ganzen Apps draufhauen? ;) Hihihi *freu*
 

Ghostkiter

Idared
Mitglied seit
27.01.10
Beiträge
24
Ich glaube kaum dass das iPad die große Spiele-Revolution wird. Sprach gestern mit einem bereits gebrieftem Apple-Mitarbeiter der mir deutlich zu verstehen gab dass Apple primär Firmenkunden ansprechen will (wie auch beim iPhone) - auf dem Weg zum Arbeitsplatz schon bestens informiert beispielsweise. Für Privatkunden und Spiele-Freaks sei wohl auch dem Support kein großes Augenmerk gewidmet.

Dass allerdings Preis und Erscheinungsdatum in Deutschland noch nicht bekannt sind ist wie ich finde nicht verwunderlich - trotzdem immer wieder traurig, es muss ja wohl tatsächlich einen strategischen Vorteil für Apple geben dies nicht gleichzeitig einzuführen geschweige denn Preis und Datum geheimzuhalten - kann ich mir allerdings nicht erklären. So eine Unternehmenspolitik kenn ich sonst eher von Lehman Brothers ;)
Wie soll das Ipad denn bitte Firmenkunden anziehen???
Man kann ja nicht einmal eigene Software drauf installieren.
Welche Funktion soll das Ipad denn einem Firmen Kunden bringen? Pausenunterhaltung vielleicht.
 

Sniffer

Macoun
Mitglied seit
18.10.09
Beiträge
116
Hmmm.. Ich weiss nicht was immer die Nörgelei soll und warum ständig dazu großes iPhone gesagt wird. Das iPad hat nichts mit dem iPhone zu tun. Sämtlich Apps sind vollkommen anders aufgebaut. Für iPhone bekomme ich kein iWork, geschweige Funktionen mit Bilder/Fotos so umzugehen wie hier etc. etc.

Fakt ist doch, dass auch alle beim erscheinen des iPhone genörgelt haben und was ist nun? Ich kann mir nicht mal ne Zeitung kaufen, ohne das ich mindestens 2 Leute mit einem iPhone sehe.

Ich finde das iPad als alternative für ein MacBook ( Pro ) @home oder im Garten perfekt. Es ist handlich und zukunftssicher. Ich kann mir jetzt schon gut vorstellen, dass wir in 1 - 2 Jahren jeder so ein Teil haben werden, wo TV Programme programmiert, gewechselt werden oder wo Fensterrolläden nach bestimmten Uhrzeiten programmiert, geschlossen, geöffnet werden oder man sämtliche Lichtquellen im Haus steuern kann.

Ich persönlich werde mir das iPad erst in der 2. Fassung kaufen und nach der Entwicklung zu Urteilen, wird auch das Teil ein voller Erfolg, wie das iPhone, der iMac oder der iPod.

Nichts ist doch schöner als alles von einem Platz aus zu bedienen und man hat sämtliche Features noch inbegriffen.